Schloß Holte-Stukenbrock Ein Ort der starken Gefühle

Zum 70. Geburtstag der Evangelischen Lagerkirche auf dem Gelände der Polizeischule laden Wolfgang Günther (Landeskirchliches Archiv), Landespfarrerin Pia Winkler und Oliver Nickel, Leiter der Gedenkstätte Stalag 326 (von links), für den 9. Oktober ein. Foto: Monika Schönfeld

»Jetzt bin ich schon 27 Jahre hier und immer wieder kommen Menschen zu mir und erzählen mir Neues über die Kirche.« Landespfarrerin Pia Winkler wird am 9. Oktober den Gottesdienst in der Evangelischen Lagerkirche halten. Die Kirche wird dann 70 Jahre alt. mehr...

Der Déjà-Vu-Club bietet im Bürgerpark das »Food and Wine Festival« an. Foto:

Schloß Holte-Stukenbrock »Food and Wine Festival« im Bürgerpark

Der Bürgerpark zwischen Rathaus und Gymnasium hat sich nach zwei Open-Air-Glanzlichtern und einigen Festen als Veranstaltungsort etabliert. mehr...


Neben Vertretern der örtlichen Parteien nahmen auch der Generalkonsul der Russischen Föderation, Vladimir Sedykh, sein Vertreter Valery Siderov, Landtagspräsident André Kuper sowie der stellvertretende Bürgermeister Hans Schäfer an der Mahn- und Gedenkveranstaltung teil. Foto: Alexandra Wittke

Schloß Holte-Stukenbrock Der Demokratie verpflichtet

Etwa 300 Menschen haben am Samstag anlässlich des Antikriegstags der sowjetischen Opfer und Kriegsgefangenen in Stukenbrock-Senne gedacht. mehr...


Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Radfahrer (18) missachtet Vorfahrt und verletzt sich schwer

Bei einem Unfall ist am Montagnachmittag um 17.09 Uhr ein 18-jähriger Radfahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. mehr...


Da geht die Vorderachse hoch: Franz Driller aus Salzkotten hatte einen der ältesten Trecker im Starterfeld mitgebracht. Der Allgaier R 18 mit 18 Pferdestärken wurde 1949 gebaut. 7,40 Meter bedeuteten am Ende Platz zwei in seiner Leistungsklasse. Foto: Axel Langer

Delbrück/Schloß Holte-Stukenbrock Alte Schätzchen ächzen und fauchen

Weit über die Region hinaus bekannt ist das Traktorpulling im jährlichen Wechsel in Schöning und in Schloß Holte-Stukenbrock. Am Start: Fast 170 Schlepper – vom betagten Schätzchen mit 11 PS bis hin zum hochmodernen Schlepper mit 360 PS. mehr...


Applaus, Applaus: Am Sonntagnachmittag ist die Wiese zwischen Rathaus und Gymnasium gut gefüllt. Foto: Mattias Kleemann

Schloß Holte-Stukenbrock Musik und Genuss

»Heute gönnen wir uns mal alles auf einmal«, Moderatorin Tanina Rottmann trifft am Sonntagnachmittag den Nagel auf den Kopf, als sie den Chor des Gymnasiums ankündigt. mehr...


Die Katholische öffentliche Bücherei St. Ursula besteht seit 100 Jahren. Katrin Glasneck, André Hunke, Leiterin Gabriele Hunke, Inge Jürgens und Iris Kroner (v on links) bilden das Bücherei-Team. Zum Jubiläum gibt es drei Veranstaltungen. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Ein Ort der Begegnung

Die Bücherei St. Ursula Schloß Holte besteht seit 100 Jahren. Im Jubiläumsjahr bietet das Büchereiteam deshalb drei Veranstaltungen an. mehr...


Dieter Horstmann liest jeden Morgen die Tageszeitung. Außerdem hat Ewald Lienen, den Horstmann einst trainiert hat, ihm in seinem Buch »Ich war schon immer ein Rebell« einige Zeilen gewidmet: »Ich konnte noch einige Details für mein Spiel hinzulernen.« Foto: Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock Fußball, Berge und das Meer

Es gibt Jahre, die sind von besonders schönen Ereignissen geprägt. Für den gelernten Uhrmachermeister Dieter Horstmann und seine Frau Renate ist 2019 ein solches Jahr. Vor 50 Jahren hat das Paar geheiratet. mehr...


Die »Five B’s« mit Sänger Jürgen Steffen sorgen beim Abendmarkt für Stimmung auf dem Holter Kirchplatz. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Es ist wieder voll und toll

Zufriedene Gesichter bei den Mitgliedern der Ortsgemeinschaft Schloß Holte: Der Kirchplatz füllt sich auch beim 4. Abendmarkt wieder mit zahlreichen Besuchern. mehr...


Nach dem Erfolg im ersten Halbjahr bieten Thomas Krüger, Wohnberater der AWO, Fachbereichsleiterin Christiane Vornholt und Maria Brock, Pflegeberaterin der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock (von links) erneut Wohnberatungstage im Rathaus an. Foto: Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock Sicher leben in den eigenen vier Wänden

Die Wohnberatung wird wegen der positiven Resonanz fortgesetzt. Drei Veranstaltungen hat es im ersten Halbjahr gegeben. Die Stadt greift das umfangreiche Thema auch im zweiten Halbjahr erneut in Kooperation mit der AWO Kreis Gütersloh auf. Zwei Beratungstage sind vorgesehen. mehr...


11 - 20 von 2404 Beiträgen