Schloß Holte-Stukenbrock Erster Tag in Uniform

Frederik Tobias Wallesch (32, aus Hövelhof), Ebru Arslanboga (20, aus Espelkamp) und Pascal Striene (20, aus Leopoldshöhe, von links) sind drei der 324 Kommissaranwärter, die gestern in der Polizeischule Stukenbrock vom Direktor des Landesamts für Aus- und Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei, Michael Frücht, begrüßt wurden.

Polizeischule begrüßt die neuen Kommissaranwärter mehr...

Neue Verträge könnten günstiger ausfallen. Foto:

Ostwestfalen-Lippe Mieten gehen in Teilen von OWL zurück

Viele Jahre kannten die Mieten nur eine Richtung: aufwärts. Jetzt zeichnet sich eine Trendwende ab. Zum Jahresende 2019 sind in mehreren Städten in Ostwestfalen-Lippe die Neuvertragsmieten leicht zurückgegangen. mehr...


Der Gründerpreis der Kreis-FDP geht an Click-it-Systems: (von links) Martin Stollberg (JuLis), Alexander Brock (Click-it), FDP-Kreisvorsitzender Patrick Büker und Stellvertreter Thorsten Baumgart. Foto:

Schloß Holte-Stukenbrock FDP-Gründerpreis an Click-it-Systems

Alexander Brock aus Schloß Holte-Stukenbrock überzeugt mit Bob, „The Bottle Buddy“, und der nachhaltigen Strategie. mehr...


Freche und süße Früchtchen: Die Fünftklässler Zakaria, Lorena, Lucia, Aindra, Larissa, Jolien und Luis bereiten mit Hauswirtschaftslehrerin Marina Pahl Obstspieße für die Besucher zu. Die Besucher des Tages der offenen Tür in der Gesamtschule durften zugreifen. Foto: Uschi Mickley

Schloß Holte-Stukenbrock Experimente für pfiffige Forscher

Gesamtschule Schloß Holte-Stukenbrock hat zum Tag der offenen Tür ein volles Haus und vielseitige Projekte. mehr...


Sammelten für die Kolpingsfamilie Schloß Holte Altkleider ein: (von links) Michael Stölten, Reinhard Cord-Brüning, Wigbert Christophliemke, Willi Ottenstroer, Rainer Borghardt, Karl-Heinz Kesselmeier, Wolfgang Fromme, Peter Lauströer und Joachim Emmler. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock 2000 Säcke Altkleider eingesammelt

Die Kolpingsfamilie Schloß Holte hat am Wochenende an der Aktion Rumpelkammer teilgenommen und 2000 Säcke mit alter Bekleidung eingesammelt. mehr...


Beförderungen und Ehrungen im Löschzug Schloß Holte der Freiwilligen Feuerwehr: (von links) Schloß Holte-Stukenbrocks Bürgermeister Hubert Erichlandwehr, stellvertretender Wehrführer Bruno Wulf, Polizeidekan Monsignore Wolfgang Bender, Hans-Ulrich Masmeier, Dustin Schenkel, Manfred Bröckling, Michael Weitekemper, Löschzugführer Fabian Johann-vor-der-Brüggen, Tobias Landwehr, Stefan Brok und Wehrführer Claus Oberteicher. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Übungsturm wird 2020 aufgestellt

Der Feuerwehr-Löschzugs Schloß Holte zieht bei seiner Jahreshauptversammlung Bilanz: 508 M;itglieder zählt die Gruppe 121 Kameraden sind aktiv. mehr...


Bürger und Einrichtungen können einen Baum einer alten Obstsorte bekommen und als Jubiläumsbaum pflanzen. Foto: Stadt SHS

Schloß Holte-Stukenbrock Stadt verschenkt Bäume

Das Jubiläum „50 Jahre Schloß Holte-Stukenbrock“ wächst über 2020 hinaus: Bürger, Schulen und andere Einrichtungen können eine alte Obstbaumsorte erhalten. mehr...


Stukenbrock Helau: Der Vorstand des Karnevalsverein s mit Julia Kruse, Simon Oekenpöhler und Jennifer Patrzek (von links) ruft alle Stadtteile auf, möglichst viele Kinder zum Kinderkarnevalsumzug am 16. Februar bis 31. Januar anzumelden. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Karneval kennt kein Kirchturmsdenken

Stukenbrocker Karnevalsverein ruft im Jubiläumsjahr der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock eine Stadtteil-Wette aus. Der Stadtteil, der die meisten Kinder zum Umzug anmeldet, bekommt eine Riesenpizza. mehr...


Ein fröhliches Gesicht aus einem Stein zaubert dem Finder auch ein Lächeln ins Gesicht. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Freundliche Botschaft auf Steinen

Bemalen, finden, freuen, posten, aussetzen: „SHS Stones“ bringt einen Trend in die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock. mehr...


Der kleine Nashornbulle „Willi“ tobt mit seiner Mutter „Shakina“ durch sein Freigehege. Der Zoo Dortmund ist einer von bundesweit nur sechs Zoos, denen bislang die Nachzucht eines Breitmaulnashorns gelungen ist. Obwohl das Breitmaulnashorn die häufigste gehaltene Nashornart in deutschen Zoos ist, ist die Geburt etwas ganz Besonderes und mit viel Aufwand verbunden. Foto: dpa

Dortmund/Schloß Holte-Stukenbrock Kleines Breitmaulnashorn auf Entdeckungstour

Erstmals vor Publikum präsentierte sich am Freitag im Dortmunder Zoo Breitmaulnashorn Willi. Zusammen mit seiner Mutter Shakina tollte der am 8. Januar geborene kleine Bulle auf der Außenanlage herum, wo einst auch ein heute in Ostwestfalen-Lippe beheimatetes Nashorn unterwegs war. mehr...


11 - 20 von 2679 Beiträgen