Schloß Holte-Stukenbrock Pollhans eröffnet

Bob Smith dirigiert das Städtische Blasorchester zur Eröffnung des Pollhansmarktes. Foto: Matthias Kleemann

Die Karussells drehen sich wieder. 370 Schausteller, Händler und Aussteller machen seit Samstagmittag ihr Geschäft auf dem Pollhansplatz. mehr...

Aufgepasst: Der Clown und die fiese Schneiderin hegen alles andere als gute Absichten während der beiden Halloween-Partys im Zoo Safaripark. Im Wald haust sogar ein Bär, und selbst in den Fahrgeschäften sollten die Besucher auf der Hut sein. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Das große Gruseln

Der Zoo Safaripark betreibt für seine Halloweenpartys am 22. und 23. Oktober enormen Aufwand. mehr...


Seit Anfang der Woche wohnt Pastor Johannes Epkenhans im Pfarrhaus Am Pastorat. Foto: Matthias Kleemann

Schloß Holte-Stukenbrock Israel hat ihn beeindruckt

Pastor Johannes Epkenhans tritt seinen Dienst in der Gemeinde an mehr...


Sie laden gemeinsam pflegende Angehörige zum Dankeschön-Frühstück ein: (von links) Kerstin Reader (Kreisfamilienzentrum), Annegret Eckardt (Holter Pflege), Christa Janus (Caritas), Beate Niendorf (Diakonie), und Adelheid Menkeberenshemke (Caritas-Konferenz St. Joseph Liemke) und als Veranstalter die Stadt mit Pflegeberaterin Maria Brock, Bürgermeister Hubert Erichlandwehr und Fachbereichsleiterin Kerstin Steinmeier. Die Anmeldung muss bis 4. November erfolgen. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Fröhlich Durchatmen

Stadt lädt pflegende Angehörige zum Frühstück ein mehr...


Die drei Geparden-Welpen sind in der Nacht vom 5. auf den 6. Oktober geboren. Foto: Safaripark Stukenbrock

Schloß Holte-Stukenbrock Geparden-Nachwuchs im Safaripark Stukenbrock

Der Safaripark-Stukenbrock hat Nachwuchs bekommen. In der Nacht vom 5. auf den 6. Oktober sind drei kleine Geparden – zwei Kätzchen und ein Kater – geboren worden. Mit Video: mehr...


Umjubelter Abschluss beim Herbstkonzert des Männerchors 1905: Pianist Dmitri Gregoriev, Chorleiter Ivo Kanz, Sopranistin Diana Hlukhova und Tenor Lennart Hoyer (von links) und die Sänger werden vom Publikum gefeiert. Foto: Uschi Mickley

Schloß Holte-Stukenbrock Anspruchsvoll und unterhaltsam

Der Männerchor 1905 Schloß Holte hatte mit einem ebenso anspruchsvollen wie unterhaltsamen Programm zum traditionellen Herbstkonzert eingeladen. mehr...


Während sein Mitarbeiter Johannes Hunke hinter dem Steuer des Schleppers sitzt und den Kran bedient, zersägt Wolfgang Steffenfauseweh die Äste, damit das Holz später besser weggeräumt werden kann. Foto: Matthias Kleemann

Schloß Holte-Stukenbrock Eschen müssen fallen

Eigentlich sei es schade um die schönen Bäume, meint Wolfgang Steffenfauseweh. Aber der Schutz der Menschen gehe nun einmal vor. mehr...


Abschluss des Stadtradelns: Melanie Becker (rechts), lokale Koordinatorin fürs Projekt Stadtradeln, überreicht Heike Boeckhaus die Gewinnurkunde für die Hora-Biker (Boeckhaus ist aber in einer anderen Gruppe geradelt). Hinten die besten Einzelleistungen: (von links) Ralph Wehmeyer (1084 Kilometer), Susanne Joans, die den Preis für ihren Mann Holger Joans entgegennahm (1219 Kilometer), Manfred Maiwald (920 Kilometer) und Bürgermeister Hubert Erichlandwehr. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock »Thema Radfahren nicht so sexy«

Stadtradeln: 150 Teilnehmer fahren 33 505 Kilometer mehr...


Drei der Mitwirkenden des Zeitzeugen-Films über die Dokumentationsstätte Stalag 326 sind (vorn von links) Lisa Dirkschnieder, der Ehrenvorsitzende des Fördervereins Werner Busch und Ferdinand Kaiser, mit (hinten von links) Fördervereins-Vorsitzendem Manfred Büngener, Bürgermeister Hubert Erichlandwehr und den Filmproduzenten Michael und Maria Hallau. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock »Es müsste mehr sein«

Der fünfte Zeitzeugen-Film hatte am Dienstag Premiere: Es geht um die Dokumentationsstätte Stalag 326 und ihren »Vater« Werner Busch (91). mehr...


1191 - 1200 von 1761 Beiträgen