Schloß Holte-Stukenbrock Böschung der A33 brennt

Eine heiß gelaufene Bremse eines Lastwagenanhängers hat am Montag die Böschung an der A33 in Höhe der Mergelheide in Brand gesteckt. Menschen wurden nicht verletzt. Foto: Feuerwehr

Eine defekte Bremse am Anhänger eines Stattelzuges setzt auf der Autobahn einen Reifen des Lastwagens und den Seitenstreifen in Brand. Menschen wurden nicht verletzt. mehr...

Auch Melanie Becker aus der Stadtverwaltung wirbt für das Radfahren vom 7. bis 27. September. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Kilometer für die Kommune

Wer das Auto stehen lässt und stattdessen mit dem Fahrrad unterwegs ist, fördert nicht nur die Gesundheit sondern trägt auch zum Klimaschutz bei. Das ist auch Ziel der bundesweiten Aktion Stadtradeln, bei der 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden sollen. mehr...


Ulrich Suermann (Mitte) wird 2015 für 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt: Carsten Linnemann (MdB/von links), Klaus Dirks (Stadtverbandsvorsitzender), Ralph Brinkhaus (MdB) und André Kuper (MdL, jetzt Landtagspräsident). Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Politik, Kunst, Kultur und viel Humor

Viele Jahre führte Ulrich Suermann, der ein bekennender „großer Pollhans-Fan“ ist, die Gruppe beim Eröffnungsrundgang als Pollhansbürgermeister an. Mit dem ehemaligen EU-Parlamentarier Elmar Brok, den er seit Kindheitstagen kennt, pflegt er von Jugend an ein freundschaftliches Verhältnis. mehr...


Irmgard Brok, langjährige Inhaberin des Geschäftes „Wäsche Brok“ wird an diesem Sonntag 90 Jahre alt. Foto: Uschi Mickley

Schloß Holte-Stukenbrock Eine Frau mit Sinn für Geschäft und Familie

Irmgard Brok ist eine Holter Ureinwohnerin mit Geschäfts- und Familiensinn. An diesem Sonntag vollendet sie ihr 90. Lebensjahr. mehr...


Abenteuer für die ganze Familie: Oliver Müller (von links), Jan und Jakob Maybaum, Antonia Müller, Julia und Annika Maybaum, Theo und Ute Schibelius sowie Hündin Mia genießen den Ausflug in die Ems-Erlebniswelt. Foto: Uschi Mickley

Schloß Holte-Stukenbrock Schutz für junge Wasserratten

Kinder lieben Wasser und die Abenteuer, die es am Wegesrand zu entdecken gibt. Das herrliche Wetter hat in der vergangenen Woche wieder Ausflügler in Scharen an die klaren Sennebäche gelockt. mehr...


So kannte man Leo Austermeier: In seiner Fleischerei, gemeinsam mit Ehefrau Luise und Tochter Katja. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Das Schützenwesen prägte sein Leben

Mit Leo Austermeier hat der Ortsteil Stukenbrock-Senne einen echten Ureinwohner verloren. Der in seinem Heimatort als Senior-Chef der Fleischerei Austermeier bekannte und bei der St. Achatius Schützenbruderschaft hoch angesehene Leo Austermeier verstarb am vergangenen Mittwochnachmittag im Alter von 81 Jahren. mehr...


Werben für die Blaue Hausnummer: Stefanie Schäfer (Klimaschutzmanagerin SHS), Mario Aschoff (Volksbank Rietberg) und Alexander Buschsieweke (Kreissparkasse Wiedenbrück). Foto:

Schloß Holte-Stukenbrock Blaue Hausnummer begehrt

In Kooperation mit vier weiteren Kommunen und der Initiative ALTBAUNEU des Kreises möchte die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock Hauseigentümern, die ihr Ein- oder Mehrfamilienhaus energetisch saniert oder energieeffizient gebaut haben, auszeichnen. mehr...


Günter Potthoff erinnert zum Stadtjubiläum 50 Jahre Schloß Holte-Stukenbrock daran, dass sich dort, wo jetzt das Rathaus steht, einst die Dampfmühle Grauthoff-Fiekens befand. Der Mühlstein und die alten Eichen sind noch erhalten. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Stumme Zeugen vor dem Rathaus

„Das hier muss man sich alles wegdenken.“ Ortsheimatpfleger Günter Potthoff sitzt auf dem Mühlstein zwischen Rathaus und Aula des Gymnasiums. Der und die alten Eichen erinnern daran, was hier stand, als es das Rathaus an dieser Stelle noch nicht gab. Es war die Mahlmühle Grauthoff-Fiekens. mehr...


Ein Arbeitskreis soll sich mit der Verbesserung des ÖPNV in Schloß Holte-Stukenbrock befassen. Foto: Dirk Heidemann

Schloß Holte-Stukenbrock Nicht im Neandertal

Mit Blick auf den gnadenlos tickenden Sekundenzeiger mahnt der Ausschussvorsitzende Stefan Burckardt immer wieder zur Eile. Doch es nützt nichts. Innerhalb des selbst gesteckten zeitlichen Rahmens können in der Sitzung des Ordnungsausschusses am Montagabend nur drei der acht Tagesordnungspunkte abgearbeitet werden. mehr...


Der Vorstand des Heidevereins Sende: Klaus Aistermann (Mitte) wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite stehen (von links) Stellvertreterin Susanne Mewes, Beisitzer Engelhard Pollmeier, Kassierer Ludger Ostermann und Schriftführer Reinhold Brinkmann. Es fehlen Eckard Jungeilges, Rolf Klostermeier und Martin Schütte. In den Festausschuss gewählt wurden Eckard Jungeilges, Rolf Klostermeier, Klara Aistermann, Karola Stall und Christiane Bostelmann. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock Dorfbüro als Generationen-Treffpunkt

Kurz vor dem Corona-Lockdown hat der Heideverein Sende einen neuen Vorstand gewählt. Der Verein hat sich neu ausgerichtet und strebt an, wie die Dorfgemeinschaften Liemke und Stukenbrock-Senne und die Ortsgemeinschaften Stukenbrock und Schloß Holte ihren Stadtteil zu stärken. mehr...


161 - 170 von 3144 Beiträgen