Schloß Holte-Stukenbrock Aus Dornröschenschlaf erwacht

Annette Auster-Müller, Betreiberin des Campingplatzes am Furlbach, hat das Haupthaus saniert und Ferienwohnungen darin eingerichtet.Sie lädt ein zum Tag der offenen Türen am Samstag, 7. September. Foto: Bernd Steinbacher

Es ist ein repräsentativer Bau mit beeindruckender Fassade, doch jahrelang ungenutzt war das Haupthaus auf dem Campingplatz am Furlbach. Die Betreiberin des Platzes, Annette Auster-Müller, hat das Haus aus dem Dornröschenschlaf geholt. mehr...

Die Essensschüsseln der Gefangenen waren zum Teil mit persönlichen Einritzungen und mit den Jahreszahlen 1912 und 1943 versehen. Foto: LWL/N. Wolpert

Schloß Holte-Stukenbrock Schicksale aus Stalag 326

Bestecke, belgische Uniformknöpfe, Becher, Proviantdosen: Die in der Gedenkstätte Stalag 326 präsentierten Ausgrabungsstücke können dazu beitragen, Schicksale aufzuzeigen und die Geschichte des Kriegsgefangenenlagers weiter aufzuarbeiten. mehr...


Ricarda und ihre Eltern Tanja und Jürgen Dresselhaus fürchten, dass jemand absichtlich auf sie geschossen hat. Die 15-jährige Tochter zeigt auf ihrem Handy ein Foto des Projektils, das sie auf der Terrasse entdeckt hat. Foto: Christian Müller

Schloß Holte-Stukenbrock Wer schießt auf diese Familie?

Nur knapp hat ein Geschoss eine Mutter und ihre Tochter verfehlt. Beide saßen auf der heimischen Terrasse, als beim Kartenspielen ein Schuss vermutlich aus einem Luftgewehr fiel und an der Hausfassade abprallte. mehr...


Projekttage an den Heimathäusern mit der Klasse 4b der Grundschule Stukenbrock und den Vertretern des Heimatvereins Erhard Daudel, Heribert Faupel, dem LWL-Museumspädagogen Ulrich Neseker und Lehrer Julius Büscher (hinten von links). Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Schüler mahlen Roggen

Am Montag, Dienstag und am Mittwoch ist je eine Klasse der Grundschule Stukenbrock an den Heimathäusern, um den Weg vom »Korn zum Mehl«, so der Titel der Projekttage, zu erleben und selbst anzupacken. mehr...


Projektleiterin Christina Gellert hat Nida Bal, Christian Schwarz, Kristina Angelis-Harmeling, Katja Ezel und Alexa Schulte (von links) bis zu zehn Tage an europäischen Schulen verbracht. Schulleiter Michael Kößmeier (hinten) freut sich über eine weitere Auszeichnung an der Wand. Foto: Alexandra Wittke

Schloß Holte-Stukenbrock Lernen von Kollegen in Europa

Sechs Lehrkräfte des Gymnasiums haben in den vergangenen zwei Jahren einen Teil ihrer Ferien in Fortbildungen und Sprachkurse investiert. mehr...


Beim Patronatsfest der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist in Stukenbrock ist nicht nur die kleine Carla von den imposanten Blumenteppichen, die Anni Sander, Veronika Esser und Annette Deittert gestaltet haben, begeistert. Foto: Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock Gottesdienst im Freien

Die Gemeinde St. Johannes hat am Sonntag ihr Patronatsfest mit einem Freiluftgottesdienst und einer Prozession gefeiert. mehr...


Kuh Lotta begrüßt fröhlich einige der prominenten Gäste und Organisatoren des Tages des Landwirtschaft in Tatenhausen. Foto: Stefan Küppers

Halle Vielfalt ist Trumpf in Tatenhausen

Der Tag der Landwirtschaft ist für die Organisatoren zu einem vollen Erfolg. Zu dem nur alle vier Jahre stattfindenden Event kamen geschätzt knapp 20.000 Besucher, etwa doppelt so viel wie erwartet worden waren. Mit Video: mehr...


Jessica Spaniol, Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Sende (links), Laurena Rüdiger mit ihrem Pferd Lanajo und Hermann Lükewille, Inhaber des Reiterhofs am Stadtweg, betonen, dass es den Pferden auf dem Hof gut geht. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Fotos im Netz zeigen magere Pferde

Fotos von zwei mageren Pferden, die auf dem Reiterhof Lükewille unerlaubterweise gemacht worden sind, lassen den Eigentümer des Hofes um seinen Ruf fürchten. mehr...


Ortsheimatpfleger Günter Potthoff im Holter Wald. Dort gibt es noch Löcher zu sehen, aus denen vor Jahrhunderten Lehm für die Ziegelproduktion gegraben wurde. Foto: Bernd Steinbacher

Schloß Holte-Stukenbrock Löcher weisen auf einstige Ziegelei hin

Von der Ziegelei selbst ist nichts übrig geblieben, nur ein paar Löcher im Holter Wald weisen auf menschliches Wirken hin. »Das sind alte Lehmstiche«, sagt Heimatforscher und Ortsheimatpfleger Günter Potthoff. mehr...


Annegret Köster liebt ihren Garten und ist gerne mit dem E-Bike in der Umgebung unterwegs. Sie geht im Sommer regelmäßig Schwimmen und hat Yoga für sich entdeckt. Gern besucht sie ihren Sohn in Frankfurt. Foto: Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock Powerfrau auf ruhigem Kurs

Zwei Mal hat sie mit ihrem Mann Rainer auf dem Zuckerhut gestanden. Jeden Kontinent hat Annegret Köster bereist. Wie viele Kreuzfahrten sie erlebt oder Länder sie gesehen hat, darüber kann sie im Nachhinein keine genauen Zahlen nennen. mehr...


41 - 50 von 2421 Beiträgen