>

Fr., 08.12.2017

Nach »Sabbeln für Kohle« bietet Synaxon aus Schloß Holte-Stukenbrock jetzt Benefizkonzerte Angeberwissen ohne Vorkenntnisse

Huldigung, wenn die Pianistin es zulässt: Eva Schüttler demonstriert am Flügel, wann das Publikum bei einem klassischen Konzert klatschen darf. Frank Roebers gibt mit humorigen Bemerkungen den Einsatz zum Applaudieren.

Huldigung, wenn die Pianistin es zulässt: Eva Schüttler demonstriert am Flügel, wann das Publikum bei einem klassischen Konzert klatschen darf. Frank Roebers gibt mit humorigen Bemerkungen den Einsatz zum Applaudieren. Foto: Astrid Piethan

Von Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Mit »Sabbeln für Kohle« hat die Synaxon AG in den vergangenen zehn Jahren 100.000 Euro für soziale Projekte gesammelt. Jetzt erläutert Vorstandsvorsitzender Frank Roebers gemeinsam mit der Pianistin Eva Schüttler Klassik für Einsteiger. Zuhörer erhalten so Angeberwissen ohne irgendwelche Vorkenntnisse.

Wer sich bisher nicht für klassische Musik erwärmen konnte, kann im März 2018 einen neuen Anlauf unternehmen. Unter dem Titel »Der Mond scheint meist in cis-moll« gehen Eva Schüttler und Frank Roebers an zwei Terminen auf eine musikalische Reise für Klassik-Einsteiger – und unterstützen damit zwei soziale Organisationen aus der Region, das Jugendwerk Rietberg und »Hand in Hand for Children« aus Bielefeld. Der Kartenverkauf hat bereits begonnen.

Einengende Kleiderordnung, Applaus-Regeln und ach so eloquent daherredende Menschen: Die meisten verbinden diese Kriterien mit dem Besuch eines klassischen Konzerts. Diese Vorurteile wie auch diverse Dirigenten-Egos nimmt Frank Roebers, Vorstandsvorsitzender der IT-Verbundgruppe Synaxon AG aus Schloß Holte Stukenbrock und selbst ernannter Musik-Junkie, als Vortragsredner genauer unter die Lupe.

Gemeinsam mit der Pianistin Eva Schüttler am Konzertflügel führt er mit Musikbeispielen und auf eine humorvolle, unterhaltsame und verständliche Weise in die Geschichte und Regeln klassischer Musik ein: angefangen bei Bach über Chopin bis hin zu Wagners Opern-Epos »Der Ring der Nibelungen«.

Begünstigte Organisationen der beiden Benefizkonzerte sind das Jugendwerk Rietberg und »Hand in Hand for Children«. Außerdem unterstützt Synaxon die Herzkinder Ostfriesland (Leer) und eine Fortbildungseinrichtung in Indien. Wichtig ist Roebers, dass nicht nur der Vorstand, sondern alle Mitarbeiter einen Teil ihrer Zeit aufbringen, um soziale Projekte zu unterstützen.

Termine und Tickets

Die Benefizkonzerte finden statt am Samstag, 3. März, im Ratssaal Rietberg. Beginn ist um 19.30 Uhr. In Bielefeld in der Hechelei treten Eva Schüttler und Frank Roebers am Samstag, 17. März, ab 19.30 Uhr auf. Tickets gibt es online oder über die Tickethotline 05207/9299200 (montags bis freitags 8 bis 18 Uhr).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5341855?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516080%2F