Fr., 12.10.2018

Josef Pähler zeigt Kindergartenkindern seinen Schlag – Mit Video Taube transportiert Brief

Der Brief ist am Fuß der Taube befestigt. Vor dem Abflug bekommt Josef Pählers Taube noch ein paar Streicheleinheiten von den Maxi-Kindern aus dem St.-Ursula-Kindergarten.

Der Brief ist am Fuß der Taube befestigt. Vor dem Abflug bekommt Josef Pählers Taube noch ein paar Streicheleinheiten von den Maxi-Kindern aus dem St.-Ursula-Kindergarten. Foto: Monika Schönfeld

Von Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Kann eine Taube wirklich einen Brief zu ihrem Schlag nach Hause transportieren? Die Maxi-Kinder des St.-Ursula-Kindergartens wissen jetzt die Antwort.

Brieftaubenzüchter Josef Pähler hat mit vier Tauben den Kindergarten besucht. »Der Deutsche Brieftaubenverband Essen unterstützt Züchter dabei, ihr Hobby und ihre Tiere Kindern in Kindergärten und Grundschulen vorzustellen. Ich halte das für eine gute Gelegenheit, den Kindern die Bedeutung der Brieftaube nahezubringen«, sagt der 64-Jährige.

Kindergartenleiterin Carina Rogalla und Erzieherin Martina Militschke hatten die Kinder vorbereitet. »Wir haben ein Projekt rund um die Taube gemacht, Geschichten vorgelesen und aus Papptellern Tauben gebastelt«, berichten sie. In den Geschichten und Märchen ist die Taube der treue Begleiter des Menschen, zum Beispiel in der Geschichte vom Aschenputtel.

Die Taube ist aber auch Symbol des Friedens. Und mit Brieftauben hatte man vor der Erfindung von Telegrafie und Telefonie die einzige Möglichkeit, Informationen schneller zu übermitteln als durch einen Boten. Zudem konnten Tauben Nachrichten auch ohne Aufsehen über feindliche Stellungen hinweg transportieren. Dazu mussten sie allerdings zuvor vom gewünschten Zielort herbeigeschafft sein, was naturgemäß schwierig war. Josef Pähler berichtete, dass Tauben oft auch Beute der Raubvögel werden.

Die Kinder ließen die Tauben frei und machten einen Spaziergang zum Schlag von Josef Pähler, der dem Verein »Sturmvogel Stukenbrock« angehört. Tatsächlich waren die vier Tauben schon angekommen und hatten den Brief der Kinder noch am Fuß.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6118246?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F