Fr., 07.12.2018

Postzustellauto übersieht in Hövelhof einen BMW-SUV im Gegenverkehr – mit Video Beide Fahrer bei Unfall verletzt

Beim Linksabbiegen hat der Fahrer des Postzustellfahrzeugs den entgegen kommenden BMW übersehen.

Beim Linksabbiegen hat der Fahrer des Postzustellfahrzeugs den entgegen kommenden BMW übersehen. Foto: Peter Kesselmeier

Von Monika Schönfeld

Hövelhof (WB). Die beiden Fahrer eines Postzustellfahrzeugs und eines BMW sind am Freitagabend verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Sie waren um 17.50 Uhr zusammengestoßen.

Der Fahrer des Postzustellautos wollte von Hövelhof kommend kurz vor der Ortsgrenze zu Schloß Holte-Stukenbrock nach links in eine Hofeinfahrt abbiegen. Dabei hat er den entgegen kommenden BMW-SUV mit Bielefelder Kennzeichen übersehen, der von einem 39-jährigen Hövelhofer gesteuert wurde. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Hövelhof unter der Leitung von Sebastian Lienen mit 16 Leuten, die vor allem damit beschäftigt waren, das Postauto, ein Elektro-Fahrzeug, vom Strom zu trennen. Zweite Schwierigkeit war, dass sich der BMW nicht abschleppen ließ, weil es ein Allrad-Fahrzeug ist.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Straße war mehr als anderthalb Stunden für die Unfallaufnahme gesperrt.

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Fahrzeugs, der am Straßenrand gestanden haben soll. Der kann eventuell mehr zu dem Unfallhergang sagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242756?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F