So., 10.02.2019

Hofstaat der St.-Achatius-Bruderschaft eröffnet den Winterball mit 100 Gästen Schützen in Feststimmung

Das Königspaar Gabriele und Sven Teßmann (links) und ihre Vorgänger Gabriele und Udo Erichsmeier.

Das Königspaar Gabriele und Sven Teßmann (links) und ihre Vorgänger Gabriele und Udo Erichsmeier. Foto: Manuela Fortmeier

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/mfo). Langeweile ist für die Bruderschaft der St.-Achatius- Schützen und deren Familien ein Fremdwort. So haben die Jungschützen schon Weihnachtsbäume für das Osterfeuer eingesammelt, die Bruderschaft ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Wenige Tage später rockten die »Die Dorfrocker« mit einem grandiosen Konzert zum zweiten Mal das Schützenhaus.

Mit ihrem Winterball eröffneten die St. Achatius Schützen in Stukenbrock-Senne am Samstag traditionell die Ballsaison. Das Schützenhaus festlich geschmückt, durften die Schützen nach dem gelungenen Umbau vor zwei Jahren mit ihren 100 Gästen den Winterball zum zweiten Mal im eigenen Schützenhaus mit seinem gemütlichen Ambiente in Stukenbrock Senne feiern und genießen. Unter großem Beifall wurde der amtierende Hofstaat beim festlichen Einmarsch in das Schützenhaus begrüßt, bevor das Regentenpaar Gabriele und Sven Teßmann zu Walzerklängen zunächst alleine, dann mit dem gesamten Hofstaat den Tanz eröffnete. Die Partyband »Californian Dream Band« aus dem Lipperland weiß eben, wie man Gäste auf die Tanzfläche lockt.

Mit großer Freude überreichte der stellvertretende Brudermeister Johannes Evers zusammen mit Oberst Karl-Heinz Deppe und dem Spieß Franz-Josef Neuwöhner den Damen der Throngesellschaft weiße Rosen, bevor Evers seinen Dank »für die Mühen zu den gelungenen Festivitäten im zurückliegenden Vereinsjahr« mit vielen lobenden Worten zu würdigen wusste.

»Weil unser Zeremonienmeister Sven Teßmann ja König ist, mussten wir heute einfach ein wenig die Rollen tauschen«, scherzte Michael Schniedermann.

Scherze und reichlich Spaß, die wird es in wenigen Wochen auch beim Karneval in Stukenbrock-Senne geben. Die Frauen der Kfd stehen dazu schon mit einem umfangreichen Programm in den Startlöchern und haben große Lust, die Menschen zum Lachen zu bringen. In Stukenbrock-Senne ist eben immer etwas los.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6382118?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F