Fr., 22.02.2019

Schülerbibliothek der Gesamtschule umgestaltet und neu eröffnet Ein kleines Schmuckstück

Jamie Schurmann, Manuel Dick, Philipp Richter und Liam Burger vom Book Club sowie Lehrer Henning Rüschenschmidt (vorn, von links) freuen sich mit Schulleiterin Christel Kuch, den Eltern und Fördervereinsmitgliedern Ute Haasch, Vera Kerstingjohänner und Bianca Braade, Christoph Landwehr von der Volksbank-Stiftung, den Eltern Stefanie Önal und Peter David sowie der Lehrerin Nida Gondal über die Neueröffnung der Bibliothek.

Jamie Schurmann, Manuel Dick, Philipp Richter und Liam Burger vom Book Club sowie Lehrer Henning Rüschenschmidt (vorn, von links) freuen sich mit Schulleiterin Christel Kuch, den Eltern und Fördervereinsmitgliedern Ute Haasch, Vera Kerstingjohänner und Bianca Braade, Christoph Landwehr von der Volksbank-Stiftung, den Eltern Stefanie Önal und Peter David sowie der Lehrerin Nida Gondal über die Neueröffnung der Bibliothek. Foto: Matthias Kleemann

Von Matthias Kleemann

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Hell und aufgeräumt wirkt der Raum und für alle, die ihn vorher kannten, ist er nicht mehr wiederzuerkennen. Die Gesamtschule hat die alte Schülerbücherei, die zuletzt mehr ein Arbeitsraum war, zu einem kleinen Schmuckstück umgestaltet. Zwischen Regalen steht eine rote Sitzgruppe. Gestern luden Schulleitung, Lehrer, Eltern und Schüler zur Neueröffnung ein.

Mit viel Fleiß und Sponsorengeld wurde das Projekt seit Sommer 2017 umgesetzt. Lehrerin Nida Gondal, die die Umgestaltung zusammen mit ihrem Kollegen Henning Rüschenschmidt betreut hat, schilderte den Werdegang. Es ging damit los, dass der Bücherbestand durchgesehen und sortiert wurde. Eine Liste, welche Bücher angeschafft werden sollten wurde aufgestellt. Im Januar 2018 wurden Sponsoren geworben und gefunden. Der Förderverein hat knapp 5000 Euro für Möbel und Einrichtung beigesteuert, Peter David, ein Vater, hat 500 Euro gespendet. Von der Stiftung der Volksbank Gütersloh-Bielefeld wurden 2500 Euro für Bücher zur Verfügung gestellt. Unterstützung gab es auch von Gabriele Strathmann, Inhaberin der gleichnamigen Buchhandlung

Kooperation mit der Stadtbibliothek

Zwei Computer konnten angeschafft werden, eine Kooperation mit der Stadtbibliothek Gütersloh vereinbart, eine Software für die Verwaltung und Ausleihe angeschafft. Im Mai 2018 begannen die praktischen Umgestaltungsarbeiten. Dabei haben viele Eltern angefasst. Die Wände wurden gestrichen, Leitungen verlegt. Im September konnten die Möbel aufgestellt und die Bücher eingeräumt werden.

Seit Beginn des Monats gibt es den Book Club, eine Schüler AG, die die Bücherei mit passender Dekoration verschönert und sich Projekte vorgenommen hat, beispielsweise Vorlese- und Filmabende, Ausstelllungen und Autorenlesungen.

Auch sind das Kategorisieren der Bücher und das Einpflegen ins System noch nicht abgeschlossen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6408965?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F