Neue verschließbare Boxen am Bahnhof aufgestellt – Online buchbar ab Freitag
Sicherer Platz für Fahrrad und E-Bike

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Wer bisher Angst hatte, dass sein hochwertiges Fahrrad oder E-Bike am Bahnhof gestohlen wird, kann eine sicherere Abstellbox mieten.

Mittwoch, 03.04.2019, 10:45 Uhr aktualisiert: 03.04.2019, 11:00 Uhr
Pascal Lideck, zuständig für Verkehrsangelegenheiten bei der Stadt, zeigt an der Anlage am Bahnhof, wie ein Fahrrad in eine der oberen Boxen abgestellt werden kann. Foto: Bernd Steinbacher
Pascal Lideck, zuständig für Verkehrsangelegenheiten bei der Stadt, zeigt an der Anlage am Bahnhof, wie ein Fahrrad in eine der oberen Boxen abgestellt werden kann. Foto: Bernd Steinbacher

Ab Freitag soll das übers Internet möglich sein, sagte Pascal Lideck, zuständig für Verkehrsangelegenheiten bei der Stadtverwaltung, gestern im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT. Aus seiner Sicht füge sich die Anlage mit zwölf Fahrradboxen gut ins Gesamtbild am Bahnhof ein. Nutzer könnten die Boxen online mieten. Eine Anleitung dazu befindet sich am Seitenteil der Boxen. Da es am Bahnhof freies WLAN gibt, sei das kein Problem.

Mitarbeiter der Firma »Kienzler Stadtmobiliar« haben auch noch gestern die Fahrradboxen aufgestellt und nutzbar gemacht. Diese Boxen sind ein weiterer Schritt, den Bahnhof für Pendler attraktiver zu machen. Die Zahl der Unterstellplätze für Fahrräder ist in den vergangenen Jahren erweitert worden, da diese häufig nicht ausreichten. So sind am Bahnhof Schloß Holte jetzt 216 überdachte Stellplätze verteilt auf fünf Fahrradständer, außerdem die zwölf in den neuen Boxen. In der unteren Reihe gibt es Steckdosen, so dass dort die abgestellten E-Bike mit dem eigenen Ladegerät aufgeladen werden können.

Stadt nimmt Miete ein

Die Stadt lässt sich das Angebot für Pendler mehr als 40.000 Euro kosten, etwas mehr als ursprünglich geplant, wobei die Summe noch nicht genau feststeht. »Der Platz für die Boxen musste gepflastert und ein Stromanschluss gelegt werden«, erklärt Pascal Lideck.

Da die Stadt Miete einnimmt, ist die Anlage nicht förderfähig. Die Politik hatte aber Vorteile gesehen: Ein Pfandsystem erleichtert eine Fehlnutzung, hieß es im Juli 2018 im Ordnungsausschuss. Sollten die Boxen gut genutzt werden, könnte die Anlage erweitert werden. Wert gelegt wurde bei den Beratungen immer auf eine ansprechende Gestaltung. Deshalb gibt es ein Vordach und weitere Sonderausstattung.

Preise

Wer eine Fahrradbox mieten möchte, muss folgende Preise bezahlen: 2 Euro pro Tag, oder 10 Euro pro Woche, monatlich 30 Euro und für sechs Monate 100 Euro. Eine Box mit Steckdose zum Aufladen des E-Bikes kostet für einen Tag 3 Euro, für eine Woche 15 Euro, für einen Monat 40 Euro und für ein halbes Jahr 140 Euro inklusive Strom. Reservierungen können über das Internet erfolgen. Die Seite soll ab Freitag dieser Woche nutzbar sein.

www.shs.bike-and-park.de

...

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6514174?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist tot
Thomas Oppermann zog 2005 in den Bundestag ein. Von 2013 bis 2017 war der Jurist Vorsitzender der SPD-Fraktion.
Nachrichten-Ticker