Fr., 26.04.2019

Hauskonzert: Virtuose Musiker verzaubern Publikum Tanz der Violine

Große Generalprobe beim Hauskonzert von Barbara Lundgreen: Koh Gabriel Kameda (links) und Peter von Wienhardt begeistern mit ihrem fulminanten Spiel.

Große Generalprobe beim Hauskonzert von Barbara Lundgreen: Koh Gabriel Kameda (links) und Peter von Wienhardt begeistern mit ihrem fulminanten Spiel. Foto: Uschi Mickley

Von Uschi Mickley

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Wenn familiäres Ambiente und virtuose Musikdarbietung aufeinander treffen, darf man davon ausgehen, dass zu einem Hauskonzert in Sende eingeladen wird. Rund 30 Gästen hat Barbara Lundgreen wieder die Türen ihres Wohnzimmers geöffnet.

Die Spannung ist deutlich zu spüren, als die Gastgeberin zwei Künstler von exorbitantem Rang präsentiert: Den Violinisten Koh Gabriel Kameda (44) und den Pianisten Peter von Wienhardt (52). Freudestrahlend erzählt die Hausherrin, dass ein Anruf von Koh Gabriel Kameda sie veranlasst habe, ein spontanes Konzert anzubieten. Der Musiker hatte den Wunsch geäußert, die Generalprobe für sein Antrittskonzert bei ihr aufführen zu dürfen. Der Violinist, Professor an die Hochschule für Musik Detmold, wechselt an die Universität Münster. »Es ist etwas ganz Besonders, dass wir das große Programm der beiden Virtuosen persönlich erleben dürfen«, sagt Barbara Lundgreen und fügt hinzu, dass das Antrittskonzert in Münster schon lange ausverkauft sei.

Eröffnet wird der Abend mit Johannes Brahms Sonate für Violine und Klavier Nr. 3, Opus 108. Wahrlich meisterlich und technisch brillant glänzt das Duo formvollendet und mit tiefer Emotionalität. Mit harmonischen Klangeffekten und weitgespannter Dynamik wird das Publikum verzaubert. »So großartig habe ich ihn noch nie gehört. Ein unglaubliches Erlebnis, wie er auf der Violine tanzt«, schwärmt Barbara Lundgreen beseelt zum Spiel von Koh Gabriel Kameda. Mit dem Musiker verbindet sie eine lange Freundschaft. Mit frenetischem Beifall und Bravorufen danken die Zuhörer den Künstlern nach jedem Stück für ihre virtuose, mit Furore dargebotene Interpretation.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6565625?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F