Di., 30.04.2019

Junge Fußballer stürmen Liemker Maibaumkrone Alle unter einem Baum

Viel zu wenig Rot: Die F1- und F2-Jugend des SCW Liemke stürmt die Maibaumkronen, die die Throngesellschaft mit dem Arbeitskreis Brauchtum geschmückt hat.

Viel zu wenig Rot: Die F1- und F2-Jugend des SCW Liemke stürmt die Maibaumkronen, die die Throngesellschaft mit dem Arbeitskreis Brauchtum geschmückt hat. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/ms). Die Bänder, die jetzt auf dem Liemker Dorfplatz an den Maibaukronen flattern, sind von der Throngesellschaft der Liemker Michaelschützen in Pastelltönen gehalten worden. »Mal was Neues«, sagt der Leiter des Arbeitskreises Brauchtum, Adolf Köhler.

 

Für die Jugend des SCW Liemke ist aber schnell klar: Hier fehlt Rot. Die F1- und F2-Jugendlichen haben das schnell ausgeglichen, als sie sich unter den Baum stellen. Das Städtische Blasorchester, das für den guten Ton sorgt, setzt im Schatten der Kirche mit dem Rot seiner Jacken ebenfalls leuchtende Punkte in der Signalfarbe.

Der Tag vor dem 1. Mai war jedenfalls gut gewählt. »Ein Tanz in den Mai steht und fällt mit dem Wetter«, sagt Brudermeister Michael Blumenthal. Getanzt wurde zur Musik der Gruppe »Men In Field«.

Blumenthal dankt Adolf Köhler und seiner Frau Helga. Sie stellen fürs Maibaumschmücken ihre Halle zur Verfügung. An der Spitze des Arbeitskreises Brauchtum haben die Köhlers mit Johannes Liemke, Heinz Kipshagen, Peter Joachim, Helmut Altemeier, Jochen Menke, Eckhard Jungeilges und Norbert Kockhans ein Symbol geschaffen, das für die Gemeinschaft steht.

Die Krone hat Heinz-Josef Joachim mit einem Güldner Burgund, einem Trecker aus dem Jahr 1961, gezogen. Helmut Altemeier folgt mit dem Stamm auf dem Sitz eines McCormick, Baujahr 1963. Die Zimmerleute Matthias Bremehr und Manuel Hermneuwöhner betreuen den Stamm, die Feuerwehrleute Daniel Beckmann, Christian Otto und Markus Eikenbusch setzen Krone und Wetterhahn auf den Stamm, bevor die 32 Zunftzeichen von der Gemeinschaft der Berufsgruppen und Vereine zeugen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6578163?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F