Sa., 17.08.2019

Schäfer schlägt Städtepartnerschaft vor

Empfang am Rathaus mit stellvertretendem Bürgermeister Hans Schäfer (links).

Empfang am Rathaus mit stellvertretendem Bürgermeister Hans Schäfer (links). Foto: Matthias Kleemann

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/kl). Die Treffen und Besuche sind ungezählt. Seit 1966 pflegen der FC Stukenbrock und der SSV Naturns aus Südtirol eine Vereinspartnerschaft.

Sie ist wohl die älteste aller Partnerschaften in der Stadt. Da liegt es nahe, mehr daraus zu machen. Nachdem die Partnerschaft mit Ostritz vor einigen Jahren gelöst wurde und auch die Partnerschaften mit Bundeswehreinheiten keinen Bestand hatten, weil diese immer wieder aufgelöst wurden, schlägt stellvertretender Bürgermeister Hans Schäfer (CDU, links) jetzt vor, eine Städtepartnerschaft mit Naturns anzustreben. Ein entsprechender Antrag soll von ihm und seiner Fraktion nach der Sommerpause eingebracht werden.Das sagte Schäfer während des Empfangs der A-Jugend-Mannschaft des SSV Naturns am Samstag im Rathaus.

Die 22 Jugendlichen sind mit ihrem Trainer Engl Grünfelder. Delegationsleiter Norbert Kaserer und Betreuer Lukas Spechtenhäuser am Mittwoch angereist. Als Gastgeschenk hatten sie neben einem Mannschaftswimpel mehrere Kisten Golden-Delicious-Äpfel aus der Naturnser Obstbau-Genossenschaftmitgebracht. Mehrere Trainingseinheiten und ein Trainingsspiel standen auf dem Programm. An diesem Samstag geht es nach Dortmund ins Fußballmuseum und anschließend ins Stadion zum Spiel Dortmund gegen Augsburg. Am Sonntag ist bereits wieder die Heimreise geplant.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6853376?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F