Do., 22.08.2019

Nach Wildparkbesuch schleicht sich ein unerwünschter Passagier ins Auto Spinnenalarm auf A33: Frauen rufen Polizei zur Hilfe

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Das dürfte ein eher ungewöhnlicher Einsatz für die Autobahnpolizei gewesen sein: Aus Angst vor einer »Riesenspinne« im Auto hatten sich zwei Frauen hilfesuchend an die Beamten gewandt.

Die beiden Frauen aus Unna hatten gemeinsam mit ihren zwei Kindern zuvor einen Ausflug in einen heimischen Wildpark unternommen. Während der Heimfahrt über die A33 entdeckten die Ausflüglerinnen demnach eine Spinne im Innenraum ihres Autos.

Die Spinne sei weggekrabbelt und die 26-jährigen Frauen seien in Sorge gewesen, dass es sich um eine exotische Giftspinne aus dem Wildpark handeln könne. Daher hielten sie in Fahrtrichtung Osnabrück, zwischen Stukenbrock-Senne und Schloß Holte, auf dem Seitensteifen der Autobahn an, sprangen aus dem Auto und riefen die Polizei um Hilfe.

Spinne weg, Batterie leer

»Die Autobahnpolizei des Polizeipräsidiums Bielefeld nahm sich des Problems an«, hieß es in einer Mitteilung. Bei Eintreffen der Beamten hatte die Spinne offensichtlich schon das Weite gesucht. »Sie konnte im Fahrzeug nicht mehr angetroffen werden.«

Da die Gruppe beim Hinausstürmen aus dem Auto jedoch vergessen hatte, Stromverbraucher im Fahrzeug abzuschalten, war nun die Batterie des Fahrzeugs leer und die Ausflügler konnten ihre Heimfahrt nicht sofort fortsetzen.

So führte der Ausflug letztlich auch noch zum Besuch der Autobahnpolizeiwache Stukenbrock, wo die Gruppe ihre Wartezeit bis zur Abholung durch Familienangehörige verbrachte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6865421?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F