Di., 10.09.2019

Déjà-Vu-Club bietet Weine und Streetfood an zwei Tagen »Food and Wine Festival« im Bürgerpark

Der Déjà-Vu-Club bietet im Bürgerpark das »Food and Wine Festival« an.

Der Déjà-Vu-Club bietet im Bürgerpark das »Food and Wine Festival« an.

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Der Bürgerpark zwischen Rathaus und Gymnasium hat sich nach zwei Open-Air-Glanzlichtern und einigen Festen als Veranstaltungsort etabliert. Nachdem der Déjà-Vu-Club Verl bereits zwei Streetfood-Märkte in Verl und einen im Pollhanswäldchen ausgerichtet hat, wird am Samstag und Sonntag, 28. und 29. September, im Bürgerpark ein neues Konzept kulinarisch-kultureller Trends perfektioniert.

Als Veranstaltungsort ist bewusst der Bürgerpark gewählt worden, da er in der Vergangenheit für Events, Open-Air Veranstaltungen und Konzerte genutzt wurde. Das Gelände ist umringt von Bäumen und bietet eine Kulisse, die zum Verweilen und Genießen einlädt.

So präsentiert der Déjà-Vu-Club in enger Zusammenarbeit mit der Stadt das erste »Food and Wine Festival«. Es gibt Erzeugnisse aus verschiedenen Anbaugebieten Europas. Das Servicepersonal berät die Besucher bei der Auswahl des richtigen Weines. Zur Ergänzung des geschmacklichen Hochgenusses sind verschiedenste Streetfood-Köche vor Ort, die frisch kochen und die Gäste verwöhnen. Mit 13 verschiedenen Essensständen, mehr als 30 verschiedenen Weinen aus Deutschland, Österreich, Italien, Spanien und Frankreich, frischen Cocktails und alkoholfreien Variationen soll dieses Festival eins der größten in der Region werden.

"

»Wir haben ein neues Konzept erarbeitet, in dem wir das Beste aus zwei erfolgreichen Formaten zu einem Event zusammengeführt haben. «

Nico Thebille

"

»Es steht also einem wunderbaren Spätsommer-Wochenende mit kulinarischen Highlights nichts mehr im Wege«, freuen sich Bürgermeister Hubert Erichlandwehr und Veranstalter Tom Peitzmeier. Sie freuen sich auf eine erneute Kooperation. »Das Food and Wine Festival ist eine kulturelle Bereicherung des Freizeitangebots und für die Bürger in Schloß Holte-Stukenbrock selbst«, sagen sie. Ebenso zuversichtlich ist Nico Thebille, Geschäftsführer des Déjà-Vu-Clubs. »Wir haben ein neues Konzept erarbeitet, in dem wir das Beste aus zwei erfolgreichen Formaten zu einem Event zusammengeführt haben. Der Fokus liegt hierbei auf der Wohlfühlatmosphäre und dem gemeinsamen Genießen.«

Das »Food and Wine Festival« beginnt am Samstag, 28. September, um 12 Uhr. Am Abend haben die Gäste die Möglichkeit, die Aftershowparty mit Stargast DJ Tomekk kostenlos zu besuchen. In dieser Nacht wird im Déjà-Vu-Club zu den größten Hits der 2000er-Jahre gefeiert. Am Sonntagmittag öffnet die Schlemmeroase im Bürgerpark wieder pünktlich um 12 Uhr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Weitere Infos unter www.facebook.com/dejavu oder www.dejavu-club.de.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6914100?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F