Sa., 07.12.2019

VHS-Weltreisen stellt das Programm für 2020 vor Spektakuläre Bilder der Natur

Spektakuläre Bilder erleben die Besucher der VHS-Weltreisen bei den Multivisions-Shows in der Aula am Gymnasium. Reiner Harscher war mit Geländewagen, Booten und Flugzeugen in Afrikas schönsten Naturreservaten unterwegs.

Spektakuläre Bilder erleben die Besucher der VHS-Weltreisen bei den Multivisions-Shows in der Aula am Gymnasium. Reiner Harscher war mit Geländewagen, Booten und Flugzeugen in Afrikas schönsten Naturreservaten unterwegs. Foto: Reiner Harscher

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, der kann bei der Volkshochschule fündig werden. Zwei Wochen vor Heiligabend präsentiert die VHS ihr neues Weltreisen-Programm für 2020. Im elften Jahr des Bestehens der VHS-Weltreisen holen die Programmplaner der VHS namhafte Referenten, Abenteurer mit außergewöhnlichen Erlebnissen und Multivisionsshows in die Aula am Gymnasium in Schloß Holte-Stukenbrock.

Auch im digitalen Zeitalter mit unzähligen Reisevideos und Reiseberichten im Netz scheinen die Veranstaltungen mit einem „echten Menschen“ auf der Bühne, der mit fantastischen, auf die Großbildleinwand projizierten Fotoaufnahmen und Videos und voller Begeisterung von seinen Reiseerlebnissen erzählt, immer noch hoch im Kurs zu stehen. Wieder können die Besucher der Veranstaltungsreihe bequem mit der VHS zu entlegenen Landschaften, farbenfrohen Festen, sportlichen Herausforderungen, kulturellen Stätten, spannenden Begegnungen ferner Kulturen reisen und die Schönheit des Planeten Erde kennenlernen.

Da bekommt man Fernweh

Los geht es am 15. Januar, wenn die beiden Österreicher und Weltreisenden Andreas Hübl und Anita Burgholzer die Rocky Mountains mit dem Fahrrad bereisen. Der Dresdener 3D-Fotograf Stephan Schulz portraitiert am 4. Februar in seiner neuesten Multivision-Produktion Natur und Menschen in „Island und Grönland“. Reisefotograf und Filmemacher Reiner Harscher aus Frankfurt zeigt am 10. März seine Panorama-Multivision „Sehnsucht Afrika“ – über viele Jahre war Harscher mit Geländewagen, Booten und Flugzeugen in Afrikas schönsten Naturreservaten unterwegs.

In der zweiten Jahreshälfte machen dann noch Dirk Bleyer (Australien, 27. Oktober) und Petra und Gerhard Zwerger-Schoner (Vietnam, 24. November) Station in Schloß Holte-Stukenbrock, um von ihren Reisen zu berichten.

Alle Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr in der Aula am Gymnasium in Schloß Holte-Stukenbrock. Der Programmflyer im neuen, quadratischen Format liegt ab sofort bei der VHS, im Rathaus und bei allen Geldinstituten kostenlos aus. Eintrittskarten gibt es bei der VHS an der Kirchstraße und in der Buchhandlung Strathmann an der Bahnhofstraße. Infos gibt es unter www.vhs-vhs.de.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7115544?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F