In den katholischen Kirchen in Schloß Holte-Stukenbrock werden nach und nach ab diesem Wochenende wieder Gottesdienste stattfinden
Gottesdienst unter strengen Auflagen

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Die evangelische Kirchengemeinde hat nächste Woche noch Termine mit dem Ordnungsamt und beginnt mit den Gottesdiensten erst am 10. Mai. In den katholischen Kirchen beginnen dieses Wochenende wieder öffentliche Gottesdienste, die allerdings unter strengen Regeln stattfinden.

Mittwoch, 29.04.2020, 18:40 Uhr aktualisiert: 29.04.2020, 18:44 Uhr
In der St.-Johannes-Baptist-Kirche zu Stukenbrock findet am Samstag, 2. Mai, wieder ein Gottesdienst statt. Foto:
In der St.-Johannes-Baptist-Kirche zu Stukenbrock findet am Samstag, 2. Mai, wieder ein Gottesdienst statt.

„Wir gehen Woche für Woche vor. Die Ordnungsämter beider Kommunen sind selbstverständlich in den Prozess mit eingebunden“, sagt Pfarrer Karl-Josef Auris, Leiter des Pastoralen Raums am Ölbach für die Städte Verl und Schloß Holte-Stukenbrock. Der Zugang erfolgt ausschließlich über den Haupteingang unter Einhaltung der Abstandsregel von 1,50 Metern. In den Kirchen sind zwischen 40 und 70 Personen je nach Größe mit dem Priester, zwei Ministranten, dem Organisten, dem Lektor und dem Küster zugelassen.

Die Sitzplätze sind ausgewiesen und berücksichtigen die Mindestabstandsregel. Die Kirche wird vor und nach dem Gottesdienst bestmöglich durchlüftet. Das eigene Gesangbuch ist mitzubringen. Es werden keine Gesangbücher vorgehalten. Die Kommunionausteilung übernimmt der Zelebrant. Der Kommuniongang erfolgt einreihig, mittig über den Hauptgang unter Einhaltung der Abstandregel. Auf eine Mundkommunion muss bis auf weiteres verzichtet werden.

Die Weihwasserbecken bleiben entleert. Die Körbe für die Kollekte befinden sich am Ausgang, es erfolgt keine Reihenkollekte. Verlassen wird der Kirchenraum, unter Einhaltung der Abstandsregel, über die entsprechend gekennzeichneten Seitenausgänge. Nach dem Gottesdienst ist das Gelände direkt zu verlassen – hier gilt die allgemeine Kontaktbeschränkung (nicht mehr als zwei Personen, es sei denn es sind Personen mit gleichem Hausstand). Es sind jeweils mindestens zwei Ordner anwesend, die bei Unklarheiten angesprochen werden können.

 

Schloß Holte-Stukenbrock

Samstag, 2. Mai : 17 Uhr St. Johannes Baptist Stukenbrock, 18.30 Uhr St.-Achatius Stukenbrock-Senne.

Sonntag, 3. Mai: 9.30 Uhr St. Ursula Schloß Holte, 11 Uhr St. Heinrich Sende.

Dienstag, 5. Mai : 9 Uhr St. Johannes Baptist Stukenbrock Wort-Gottes-Feier, 14.30 Uhr St. Heinrich Sende für Senioren.

Mittwoch, 6. Mai : 9 Uhr St. Ursula Schloß Holte.

Donnerstag, 7. Mai : 18.30 Uhr St. Achatius Stukenbrock-Senne, 20 Uhr St. Heinrich Sende Beichtgelegenheit auf der Orgeltribüne, 20.30 Uhr St. Heinrich Sende Eucharistische Anbetung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7390052?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker