Laufspaß SW Sende bietet zum 11. Start eine Alternative
Sternchenlauf nur als Solo

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Der elfte Sternchenlauf des Laufspaß Schwarz-Weiß Sende wird dieses Jahr als Solo-Lauf stattfinden. „Wir haben bis zuletzt gehofft, den Sternchenlauf gemeinsam mit euch erleben zu können. Doch leider haben sich unsere Erwartungen nicht erfüllt“, sagt Laufspaß-Abteilungsleiter Jörg Tews. „Die Politik hat entschieden, dass Großveranstaltungen bis Ende August nicht stattfinden dürfen. Das bedeutet leider auch das diesjährige Aus für unseren beliebten Sternchenlauf.“

Dienstag, 26.05.2020, 16:44 Uhr aktualisiert: 26.05.2020, 16:48 Uhr
Dichtes Gedränge ist dieses Jahr nicht angesagt: Der 11. Sternchenlauf, eigentlich für Mittwoch, 10. Juni, geplant, wird dieses Jahr als Solo-Lauf angeboten. Foto: Patrick Pollmeier
Dichtes Gedränge ist dieses Jahr nicht angesagt: Der 11. Sternchenlauf, eigentlich für Mittwoch, 10. Juni, geplant, wird dieses Jahr als Solo-Lauf angeboten. Foto: Patrick Pollmeier

Eine Verschiebung des Laufs und der Sportwerbewoche in den Herbst sei aus Termingründen nicht möglich. Auch die Übungsleiter für den Lauf-Einsteigerkurs haben in den Startlöchern gestanden und sich schon darauf gefreut, neue Laufbegeisterte zu trainieren. „Das wird nun alles, erstmalig nach zehn Jahren , in seiner gewohnten Form leider nicht stattfinden. Das macht uns sehr traurig und tut uns ausgesprochen leid.“

Dennoch möchten die Laufspaßler den Spaß am Sport aufrecht erhalten und laden alle ein zum Sternchen-Solo-Lauf.

Dabei handelt es sich um keinen Wettkampf im eigentlichen Sinne, sondern soll die Läufer motivieren, in Bewegung zu bleiben und aktiv dabei zu sein.

Und so geht’s: Jeder gibt den Startschuss für seinen persönlichen Sternchen-Solo-Lauf selbst. In der Zeit vom 10. bis zum 14. Juni 2020 kann der Lauf absolviert werden. Der Tag vor dem Feiertag Fronleichnam, Mittwoch, 10. Juni, wäre der offizielle Termin für den Sternchenlauf gewesen. Aber auch allein ist es eine sportliche Herausforderung: Egal ob Bambini- (300 Meter), Kinder- (400 Meter), Schülerlauf (1 oder 2,5 Kilometer) oder die klassischen Strecken über 5 oder 10 Kilometer – alle Teilnehmer erhalten nach Rückmeldung ihrer Ergebnisse eine Urkunde.

„Wir freuen uns auf viele schöne Fotos von euch und eurem Lauf. Ihr habt die Möglichkeit, diese Fotos bei der Rückmeldung eures Ergebnisses über unsere Homepage hochzuladen. Unsere Sternchenläufer bitten wir, im Vereinstrikot zu laufen. Die Teilnahmebedingungen findet ihr in der Ausschreibung auf der Homepage unter der Internet-Adresse www.sternchenlauf.de.“

Laufspaß-Leiter Jörg Tews und sein Team weisen ausdrücklich darauf hin, bei der Durchführung des Laufs den aktuellen Regelungen der Landesregierung NRW zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie Folge zu leisten und möglichst nicht auf der Original-Strecke zu laufen, da sie weder abgesperrt ist noch Streckenposten am Rand stehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7424451?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Wieder von Paderborn nach Mallorca
Aus Sicht von Geschäftsführer Marc Cezanne ist die Wiederbelebung der Eurowings-Flüge nach Paderborn ein wichtiges Signal. Foto: Hannemann
Nachrichten-Ticker