Medicum SHS hat am Montag seine Arbeit aufgenommen – Apotheke eröffnet am 1. Juni
Die ersten Patienten in vier Praxen

Schloß Holte-Stukenbrock (WB) -

Ein Luftbild des Ortskerns von Stukenbrock und eins des Ortszentrums Schloß Holte geleiten die Kunden und Patienten ins Medizinische Versorgungszentrum Medicum SHS, in dem am Montag die Teams von vier Praxen ihre Arbeit aufgenommen haben. Die Apotheke im Erdgeschoss wird am 1. Juni eröffnet.

Montag, 04.01.2021, 17:37 Uhr
Medicum SHS Hausärzte: (von links) Anuschka Hippel, Helene Reimer, Dr. Katja Grelka, Dr. Simon Eschrig, Petra Bretschneider und Anna-Carina Bienias.
Medicum SHS Hausärzte: (von links) Anuschka Hippel, Helene Reimer, Dr. Katja Grelka, Dr. Simon Eschrig, Petra Bretschneider und Anna-Carina Bienias. Foto: Monika Schönfeld

 

 

Hausärzte

Dr. Katja Grelka und Dr. Simon Eschrig haben zuvor im Medicum Brake gearbeitet. Mit vier Medizinischen Fachangestellten arbeiten sie auf 450 Quadratmetern unter dem Namen „Medicum SHS Hausärzte“ im ersten Obergeschoss des Neubaus am Kornblumenweg 1 im Neubaugebiet an der Trapphofstraße. Gut angenommen worden sei, dass sich Patienten bereits per E-Mail anmelden konnten, sagt Praxismanagerin Anna-Carina Bienias. In der Hausarztpraxis werden Patienten im Alter ab 16 Jahren behandelt. Kontakt: Telefon 05207/9599000, E-Mail info@medicum-shs.de.

 

Medicum SHS: Das Team der Hautärzte, Medizinisches Versorgungszentrum Haut & Allegie OWL, Standort SHS: (vorn von links) Erin Arqoub und Dr. Alexander Justus und (von links) Kristina Scheuß, Yvonne Wiggering, Nadja Wiebe, Karin Polikeit und Heike Kühl.

Medicum SHS: Das Team der Hautärzte, Medizinisches Versorgungszentrum Haut & Allegie OWL, Standort SHS: (vorn von links) Erin Arqoub und Dr. Alexander Justus und (von links) Kristina Scheuß, Yvonne Wiggering, Nadja Wiebe, Karin Polikeit und Heike Kühl. Foto: Monika Schönfeld

Hautärzte

Das Medizinische Versorgungszentrum Haut & Allergie OWL ist neben den Standorten in Bielefeld und Gütersloh jetzt in Schloß Holte-Stukenbrock vertreten. Die Dermatologen Erin Arqoub, Dr. Alexander Justus und ab Februar Dr. Hamedzira Shirvani und ihr Team kümmern sich auf 181 Quadratmetern im 2. Obergeschoss um die Patienten. Schwerpunkte neben der Dermatologie sind Allergologie, Hautkrebsvorsorge und operative Entfernung von Hautveränderungen. Neu ist die Tomesa-Balneophototherapie, eine Form der Lichttherapie kombiniert mit Salz-Badeanwendungen. Kontakt: Telefon 05207/955606, E-Mail: info@mvz-owl.de.

 

Ergo-Punkt im Medicum SHS: (von links) Linda Eckhold, Diana Knaub und Sonja Simoneit-Braun. Es fehlen auf dem Bild Hubertus Cramer, Jennifer Moriba-Dowa und Brigitte Meise.

Ergo-Punkt im Medicum SHS: (von links) Linda Eckhold, Diana Knaub und Sonja Simoneit-Braun. Es fehlen auf dem Bild Hubertus Cramer, Jennifer Moriba-Dowa und Brigitte Meise. Foto: Monika Schönfeld

Ergotherapie

 

Linda Eckhold betreibt seit fast fünf Jahren eine Ergotherapie-Praxis im Haberland 6 und führt den Ergo-Punkt im Medicum SHS auf 120 Quadratmetern im Erdgeschoss als Zweitpraxis. Sie will ihr Team mit fünf Therapeuten und Rezeptionistin aufstocken. Sie bietet Therapien aus der Orthopädie (zum Beispiel Handpatienten), Neurologie (Schlaganfallpatienten), Geriatrie (Hausbesuche, Demenzerkrankungen, Gelenkerkrankungen), Pädiatrie (für Kinder und Jugendliche bei Entwicklungsverzögerungen oder Konzentrationsproblemen, ab Mitte Januar Konzentrationstraining für Kleingruppen bis zu sechs Kindern), Psychiatrie (Depressionen, Angst- oder Zwangsstörung). „Ziel der Ergotherapie ist es, dem Patienten größtmögliche Selbstständigkeit zu ermöglichen und Handlungsfähigkeit zu verbessern“, sagt Linda Eckhold. Kontakt: Telefon 05207/8899393, mail@www.ergo-punkt.de

 

Die Podologische Praxis im Medicum SHS: (von links) Marcel Bee, Doris Dresselhaus-Bee, Sabine Knittel und Nina Korchminski.

Die Podologische Praxis im Medicum SHS: (von links) Marcel Bee, Doris Dresselhaus-Bee, Sabine Knittel und Nina Korchminski. Foto: Monika Schönfeld

Podologie

 

Doris Dresselhaus-Bee ist nach zehn Jahren am Holter Kirchplatz die Praxis zu klein geworden. Im Medicum SHS stehen ihr im Erdgeschoss drei Behandlungsräume auf 110 Quadratmetern zur Verfügung. Podologen geht es um die Gesunderhaltung des Fußes, was vor allem für Diabetiker wichtig ist. Doris Dresselhaus-Bee hat eine Zusatzausbildung als Heilpraktikerin Podologie und darf selbst Diagnosen stellen.

Kontakt: Telefon 05207/9589894, www.podologie-dresselhaus.de

 

Apothekerin Anja Irmer eröffnet am 1. Juni die Apotheke rechts vom Eingang des Medicums SHS. Architekt Volker Weege hat mit der Fertigstellung des Gebäudes eine Punktlandung hingelegt. Drei Praxen sind noch frei.

Apothekerin Anja Irmer eröffnet am 1. Juni die Apotheke rechts vom Eingang des Medicums SHS. Architekt Volker Weege hat mit der Fertigstellung des Gebäudes eine Punktlandung hingelegt. Drei Praxen sind noch frei. Foto: Monika Schönfeld

Apotheke

 

Seit drei Jahren leitet Anja Irmer die Fürst-Wenzel-Apotheke Kaunitz. Die Apotheke im Erdgeschoss des Medicums SHS will sie am 1. Juni eröffnen. Die Entscheidung, eine zweite Apotheke zu leiten, ist Mitte Dezember gefallen. Sie will mit drei Mitarbeitern starten. Ein Schwerpunkt liegt auf Mikro-Nährstoffen wie Vitaminen, Spurenelementen und Eiweißen zur Therapieunterstützung. WESTFALEN-BLATT-Leser dürfen aus fünf Namen für die Apotheke einen wählen unter www.menti.com , Code: 8214138.

Kontakt: Tel. 05246/1617, E-Mail: buero@fuerst-wenzel-apotheke.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7751092?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker