Spontan ohne Termin: Unter der Hotline keine Info – Kreisleitung überlastet
Ehepaar hofft auf gemeinsame Corona-Impfung

Schloß Holte-Stukenbrock (WB) -

Marlies und Wolfgang Augsburg haben am Donnerstag ihre Chance gesehen, doch noch als Ehepaar zeitnah einen Termin zur Corona-Impfung im Impfzentrum Gütersloh zu bekommen. Allerdings wurde daraus nichts. Aber sie werden nicht aufgeben. „Vielleicht schaffen wir es am Freitag, die Impfung zu erhalten“, sagt Marlies Augsburg. Von Monika Schönfeld
Donnerstag, 25.03.2021, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 25.03.2021, 18:50 Uhr
Marlies und Wolfgang Augsburg versuchen seit Februar im Impfzentrum zwei Termine zu bekommen, die zeitlich nah beieinander liegen, damit sie nur einmal nach Gütersloh fahren müssen. Bisher vergeblich. Jetzt hoffen sie auf die Impfung ohne Termin.
Marlies und Wolfgang Augsburg versuchen seit Februar im Impfzentrum zwei Termine zu bekommen, die zeitlich nah beieinander liegen, damit sie nur einmal nach Gütersloh fahren müssen. Bisher vergeblich. Jetzt hoffen sie auf die Impfung ohne Termin. Foto: Monika Schönfeld
  Das Ehepaar hat im Januar Post vom Landrat bekommen, dass sie mit 80 und 84 Jahren zu der Altersgruppe gehören, die im ehemaligen Naafi-Shop der Briten auf dem Kasernengelände geimpft werden können. Angegeben ist die Nummer der Hotline, über die Termine vergeben werden. „Seit dem 1. Februar rufe ich dort täglich an. Ich kann aber keinen Termin bekommen, an dem wir beide geimpft werden können. Entweder bekomme ich nur einen Termin oder einen morgens um 9 Uhr und den anderen um 17 Uhr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7886451?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7886451?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker