Heidschnucken bringen im Schäfereibetrieb von Thomas Rüping aus Schloß Holte 550 Jungen zur Welt
Eine Kinderstube voller Lämmer

Schloß Holte-Stukenbrock (WB) -

Über drei Monate herrscht in der Heidschnuckenschäferei Senne Hochbetrieb. Rund 550 Geburten stehen dort auf der Tagesordnung. Hauptlammzeit ist im März. Von Uschi Mickley
Donnerstag, 01.04.2021, 17:43 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 01.04.2021, 17:43 Uhr
Die Lammzeit in der Heidschnuckenschäferei ist für Tierpflegerin Christina Ewers und Schäfer Thomas Rüping eine arbeitsintensive, aber auch schöne Zeit.
Die Lammzeit in der Heidschnuckenschäferei ist für Tierpflegerin Christina Ewers und Schäfer Thomas Rüping eine arbeitsintensive, aber auch schöne Zeit. Foto: Uschi Mickley
Zu Ostern hat bereits ein Großteil der Lämmer das Licht der Welt erblickt. Unaufhörlich blökt und mäht es in jedem Winkel – in hohen und in tiefen Tönen. Es riecht nach Heu und Stroh.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7897893?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7897893?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni
Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenzimmer einer Gesamtschule.
Nachrichten-Ticker