Ordnungskräfte wollten Corona-Auflagen in Bethaus in Schloß Holte-Stukenbrock kontrollieren
Baptisten: Stadt verschafft sich gewaltsam Zutritt

Schloß Holte-Stukenbrock (WB) -

Als am Sonntag ein Team des Ordnungsamts der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock im Bethaus der Baptisten-Brüdergemeinde an der Heideblümchenstraße kontrollieren wollte, ob dort nur ein Online-Gottesdienst aufgenommen wird, ist die Situation eskaliert. Von Monika Schönfeld
Sonntag, 02.05.2021, 14:16 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.05.2021, 14:16 Uhr
Ordnungskräfte mussten sich am Sonntag gewaltsam Zutritt zum Bethaus der Baptisten-Brüdergemeinde verschaffen.
Ordnungskräfte mussten sich am Sonntag gewaltsam Zutritt zum Bethaus der Baptisten-Brüdergemeinde verschaffen. Foto: Schönfeld
Mitglieder der Gemeinde hatten sich im Haus eingeschlossen. Die Feuerwehr musste das Schloss aufbrechen, woraufhin zehn Menschen vor die Tür traten und ihre Personalien angaben. In Schloß Holte-Stukenbrock gibt es mehrere freikirchliche Glaubensgemeinschaften. Die haben alle ein Hygienekonzept vorgelegt und lassen sich kontrollieren. Die Zusammenarbeit mit der Baptisten-Brüdergemeinde sei auf einem guten Weg gewesen, sagt der Leiter des Fachbereichs Ordnung, Egon Henkenjohann. Bis zum 18. April.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7946011?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7946011?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker