Mi., 20.06.2018

Erinnerungen an die alte Steinhagener Apotheke der Familie Leykauf Weiße Kittel und schwarze Salbe

Foto: Archiv Thron-Heye

Von Volker Hagemann

Steinhagen (WB). Der weiße Kittel hängt noch am Eingang des eigenen kleinen Labors. Und wer auf der 234 Jahre alten westfälischen Wartebank Platz nimmt, könnte meinen: Gleich kommt Apotheker Erwin Leykauf höchstpersönlich um die Ecke, mit seinem Hustensaft oder anderen selbst gemischten Rezepturen.

In der Steinhagener Apotheke scheint es, als habe sich nichts verändert, als sei vielleicht gerade Pause und deshalb niemand hinter den schönen hölzernen Tresen. Wie eh und je stehen Medizinflaschen und Glastiegel samt ihrer nostalgisch anmutenden Etiketten in den Regalen.

Doch wer sich kurz wieder in die Realität zurück besinnt, merkt: Man befindet sich im Obergeschoss des Historischen Museums. Seit dem 17. Juli 2010 beherbergt das Museum das Mobiliar, die alten Standgefäße und die Laboreinrichtung der Steinhagener Apotheke der Familie Leykauf. An ihrem bekannten Originalstandort an der Bahnhofstraße 9 schloss sie am 31. Dezember 2009 für immer ihre Türen. Wenigstens die Einrichtung wurde gerettet: Sie wurde abgebaut und ins Historische Museum gebracht.

Wiederaufbau im Museum war eine mehrmonatige Fleißarbeit

»Sie hier wieder in vielen Einzelteilen zusammenzupuzzlen, war eine Fleißarbeit, für die wir gleich mehrere Monate brauchten«, erinnert sich Gerhard Goldbecker, Vorsitzender des Museumsvereins. »Hier, die vielen Gefäße! Und die tolle Beleuchtung«, zeigt er nach oben und knipst die Lampen des Kronleuchters an, der schon so viele Jahrzehnte am Original-Standort hing.

Die erste Apotheke in Steinhagen eröffnete Apotheker Dr. Scholten 1899 am heutigen Fivizzanoplatz, Wilhelm Weiberg übernahm sie 1906. Nach dem Umzug 1926 in den Neubau an der Bahnhofstraße übernahm Weibergs Tochter Charlotte Leykauf den Betrieb im Jahr 1950. Ehemann Erwin, geboren in Germersheim am Rhein, stieg in den Betrieb mit ein. Der Leichtathlet, Ruderer und Flieger hatte Chemie, Technik, Pharmazie und Kunst studiert. Sechs Jahre später wurde die Einrichtung mit ihren Intarsien liebevoll renoviert.

Eine Mark Nachtgebühr

Was heute im Museum viele Besucher in Erinnerungen schwelgen lässt, bedeutete einst harte Arbeit: Zum Berufsalltag der Leykaufs und ihrer Mitarbeiter gehörten viele Notdienste. Und, so besagt es das Schild von 1953: »Bei Inanspruchnahme der Apotheke zwischen 20 und 7 Uhr hat der Versicherte die Nachtgebühr von einer Mark zu zahlen, sofern nicht der Arzt die Dringlichkeit auf dem Rezept vermerkt hat.«

Tabletten, Tropfen, Tee und Cremes gingen jahrzehntelang über den Tresen, vieles selbst hergestellt. Gerhard Goldbecker holt sogar noch eine Packung »Goebolan« aus der Schublade. »Dieser schwarzen Steinhäger-Salbe mit Wacholder-Extrakt nach Rezept der Familie Goebel wurde vielfältige heilende Wirkung zugeschrieben«, erinnert er sich.

Bis 1992 führten die Leykaufs die Steinhagener Apotheke, bis sie für weitere 17 Jahre an Hilke Lessmann verpachtet wurde. Charlotte Leykauf gründete währenddessen die Sonnen-Apotheke an der Bielefelder Straße, die Tochter Susanne Thron später ebenso leitete wie die Apotheke am Markt. Erwin Leykauf, der in diesem Jahr 100 Jahre alt würde, verstarb 2007. Das Museum zeigt weitere Leidenschaften des Apothekers: die Karikaturen, mit denen er sich selbst gern Pfeife rauchend auf die Schippe nahm, ebenso die von ihm gedrehten Dokumentarfilme über seine Wahlheimat Steinhagen.

Fest-Wochenende

Für geladene Gäste gibt es zum Museums-Jubiläum am Samstag, 23. Juni, einen Festakt mit NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach. Am Sonntag, 24. Juni, öffnet das Museum für alle Besucher.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5834745?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F