Fr., 09.11.2018

Steinhagen Banken suchen immer noch Ort für Automaten

Geld abheben und Bankgeschäfte in Selbstbedienung tätigen können – so ist der Plan der Banken für Brockhagen.

Geld abheben und Bankgeschäfte in Selbstbedienung tätigen können – so ist der Plan der Banken für Brockhagen. Foto: Volker Hagemann

Steinhagen-Brockhagen (WB/vh). Wo in Brockhagen werden die Volksbank Bielefeld-Gütersloh und die Kreissparkasse Halle vom 1. Januar 2019 an ihre Automaten aufstellen? Gut sieben Wochen vor Jahresende nennen die Banken dafür noch keinen konkreten Ort.

Wie berichtet, werden Volksbank und Kreissparkasse Ende 2018 ihre personell besetzten Filialen im Brockhagener Ortskern zumindest in der bisherigen Form schließen . Anfangs sollte als Ersatz dafür lediglich ein Geldautomat aufgestellt werden, den beide Kreditinstitute gemeinsam betreiben.

Das hatte Protest vieler Bürger ausgelöst. Eine von Lars Steinmeier und Karsten Hoffmann initiierte Unterschriftensammlung führte letztlich dazu, dass die beiden Banken nun zusätzlich auch ein SB-Terminal für Überweisungen und andere Bankgeschäfte aufstellen wollen – erst einmal auf zwei Jahre befristet.

Auch bisherige Filialen als SB-Standort denkbar

Volksbank-Sprecher Dennis Will lässt sich auf WB-Nachfrage noch nichts Konkretes entlocken: »Wir prüfen mehrere Örtlichkeiten für die Automaten«, sagt er. Der Mietvertrag zwischen der Volksbank und ihrem Vermieter Siegfried Breckenkamp läuft bis Ende 2019. »Auch die jetzige Noch-Filiale prüfen wir als möglichen Automaten-Standort«, bestätigt Dennis Will zumindest.

Mietverträge laufen ohnehin bis Ende 2019

Ähnlich zurückhaltend äußert sich Sparkassen-Sprecherin Heidi Kirsch: »Wir prüfen alle Möglichkeiten, darunter den jetzigen Ort.« Denn auch für die Sparkassen-Filiale läuft der Mietvertrag weiter: »Bis Ende 2019«, bestätigt Vermieter Robert Meise. »Die Sparkasse hat mich schon auf diese Räume als möglichen Aufstellort angesprochen. Ich gehe davon aus, dass über den Jahreswechsel hinaus beide Banken ihre Automaten zunächst an den bisherigen Orten behalten«, mutmaßt er.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6173793?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F