Sa., 08.12.2018

Unfall in Steinhagen: Mann aus Herzebrock (56) in Bielefelder Klinik transportiert Fußgänger von Auto erfasst und sehr schwer verletzt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Steinhagen (WB). Bei einem Verkehrsunfall in Steinhagen ist in der Nacht zu Samstag ein Mann (56) sehr schwer verletzt worden. Ein Auto erfasste den Fußgänger an der Brockhagener Straße frontal.

Der Unfall erreignte sich wenige Minuten nach Mitternacht. »Ein 30-jähriger Mann war mit seinem Seat in Richtung Ortsmitte unterwegs, als in Höhe Heidestraße ein 56-jähriger Fußgänger von rechts die Fahrbahn betrat«, berichtet die Polizei. Der Fußgänger sei frontal vom Auto erfasst und einige Meter weiter auf die Fahrbahn geschleudert worden.

Ein Notarzt versorgte den 56-Jährigen aus Herzebrock vor Ort, der mit schwersten Verletzungen in ein Bielefelder Krankenhaus transportiert wurde.

Das Fahrzeug wurde zur Untersuchung sichergestellt.

Die Brockhagener Straße war bis 4.30 Uhr gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6243229?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F