Feuerwehr und Mitarbeiter vom Bauhof im Einsatz – Verursacher wird gesucht
Drei Kilometer lange Ölspur zieht sich durch Steinhagen

Steinhagen (WB/anb/fs/vh). Einsatzkräfte der Steinhagener Feuerwehr und Mitarbeiter des Bauhofes hatten am Dienstagvormittag alle Hände voll zu tun: Durch weite Teile des nordwestlichen Gemeindegebietes zog sich eine Ölspur.

Dienstag, 11.06.2019, 15:23 Uhr aktualisiert: 11.06.2019, 15:29 Uhr
Feuerwehr und Mitarbeiter des Bauhofes beseitigen den Ölfilm, hier an der Kreuzung Hilterweg/Upheider Weg. Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold
Feuerwehr und Mitarbeiter des Bauhofes beseitigen den Ölfilm, hier an der Kreuzung Hilterweg/Upheider Weg. Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold

»In Form eines äußerst schmierigen Films«, wie Bauhofleiter Norbert Kuznik beschreibt. Glücklicherweise sei niemand zu Schaden gekommen. Der Verursacher konnte bislang allerdings nicht ausfindig gemacht werden.

Ausgelaufener Betriebsstoff hinterlässt bunten Schmierfilm auf der Fahrbahn

Laut Katharina Felsch von der Kreispolizei Gütersloh entdeckte ein Autofahrer gegen 8.30 Uhr die Ölspur auf dem Hilterweg und informierte daraufhin die Polizei. Zum Streuen und Abbinden rückte daraufhin auch der Löschzug Steinhagen der Freiwilligen Feuerwehr aus: »Es handelte sich um einen ausgelaufenen Betriebsstoff, der eine deutliche regenbogenfarbige Spur hinterließ«, berichtet Feuerwehrsprecher Andreas Kramme. »Ausgehend von der Bahnhofstraße etwa in Höhe des Einkaufszentrums zog sich die Spur über die Bahnhofstraße und den Kreisverkehr an der Kruke weiter über die Patthorster Straße und den Hilterweg über den Upheider Weg bis hinauf nach Amshausen.

Zur weiteren Unterstützung wurde der Löschzug Amshausen angefordert. Insgesamt waren 25 Feuerwehrleute damit beschäftigt, um die Flüssigkeit abzustreuen. Gegen 11 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr erledigt. Anschließend rückten Fahrzeuge der Firma Kampwerth aus Harsewinkel an, um das Bindemittel wieder maschinell aufzufegen. Die Polizei ermittelt weiter nach dem Verursacher.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6681374?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F
Brandsatz vor Tönnies-Villa: Paar festgenommen
An dieser Zufahrt zum Anwesen der Familie Tönnies wurden die verdächtigen Gegenstände gefunden. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker