Mi., 04.12.2019

Volksbank-Pokal: Cronsbach-Funken setzen sich als Neulinge durch KCCF-Frauen sind treffsicher

Horst Stromberg, Jens Brockmeier, Olaf Niederschabbehard, Uwe Hensgens, Heiko Schreiber, Reinhard Reckmeyer, Jörg Herkströter, Meiße Eßler, Stefanie Fischer, Elke Orthen und Alina Philippi (von links) freuen sich über hervorragende Ergebnisse.

Horst Stromberg, Jens Brockmeier, Olaf Niederschabbehard, Uwe Hensgens, Heiko Schreiber, Reinhard Reckmeyer, Jörg Herkströter, Meiße Eßler, Stefanie Fischer, Elke Orthen und Alina Philippi (von links) freuen sich über hervorragende Ergebnisse. Foto: Sara Mattana

Von Sara Mattana

Steinhagen-Brockhagen  (WB). Das Dorfpokalschießen der Kyffhäuser-Kameradschaft ist in Brockhagen längst zur Tradition geworden. Und selbst nach vielen Jahren kommen dabei noch Teilnehmer aus unterschiedlichsten Vereinen zusammen – und auch Neulinge haben dabei gute Chancen auf den Pokal.

So ging der Damen-Volksbank-Pokal am Wochenende an Veronika Becker, Elke Orthen, Meike Eßler und Stefanie Fischer von den KCCF-„Dancing Queens“, die zum ersten Mal als Team antraten und mit 1178 Punkten den ersten Platz belegen. Auf den zweiten Platz schafften es Jana Schreiber, Tanja-Daniela Schreiber, Manuela Feldmann und Manuela Anton von den KK-Damen 1 (1177 Punkte), während Iris Pohlmann, Nina Niederschabbehard, Vanessa Gerdkamp und Doreen Lautz mit dem Team „Elbracht/Nill“ den dritten Platz (1176 Punkte) belegen.

Kyffhäuser-Team siegt bei den Herren

Die „TuS-Damen“ Sieglinde Haer­tel, Anke Rieke-Schein, Heike Elbracht und Christina Hoffmann-Schmidt schafften es auf den vierten Platz (1153 Punkte). Anja Hensgens, Renate Wienke, Claudia Goldbach und Meike Adolph belegen als KK-Damen 2 (1153 Punkte) ebenfalls den Vierten. Alina Philippi, Betty Wienke, Pia Noltenhans und Elly Wienke schafften es mit 1149 Punkten auf den sechsten Platz, während Heike Böhm, Susanne Pohlmann, Elsa Reckmeyer und Trude Heming den siebten Platz (1120 Punkte) belegen.

Der Volksbank-Pokal der Herren ging an Olaf Niederschabbehard, Uwe Hensgens, Heiko Schreiber und Jens Brockmeier von den KK-Herren 1 (1192 Punkte). Den zweiten Platz belegen Horst Stromberg, Silvio Feldmann, Joachim Welpmann und Jörg Horstkotte (1183 Punkte). Auf den dritten Platz schafften es Dennis Pohlmann, Jan-Luca Gielke, Paul-Kevin Pohlmann und Eric Wagemann (1180 Punkte). Mit 1166 Punkten belegen Thomas Böhm, Torsten Goldbecker, Sven Sandweg und Thomas Höcker den vierten Platz.

Detlev Godt, Marcel Kordbarlag, Reinhard Reckmeyer und Philipp Hoffmann erreichen mit 1150 Punkten den fünften Platz. Platz sechs geht an Emanuel Doant, Harry Wulffhorst, Detlef Grote und Kevin Sen (1149 Punkte), Platz sieben an Jörg Seifert, Mark Lührmann, Horst Hartmann und André Heinrich mit 1143 Punkten. Philipp Prelle, Maik Sander, Thorben Sander und Dominik Prelle blieb mit 1137 Punkten der achte Platz. Auf den neunten Platz schafften es mit 1129 Punkten Timm Meyer, Werner Böhm, Frank Jurke und Björn Ludwig. Hans Redecker, Maik Herzog, Jörg Diestelkamp und Roland Weeke (1113 Punkte) mussten sich mit dem zehnten Platz begnügen.

Alina Philippi ist die treffsicherste Königin

Den Pokal des Königschießens erhielt Alina Philippi (186 Punkte), während Horst Stromberg (180 Punkte) – nach Stechen – den Adjutantenpokal holte. Für besonderes Engagement ausgezeichnet wurden Jörg und Dieter Herkströter sowie Reinhard Reckmeyer.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108615?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F