Ab 23. April können sich Kunden in Steinhagen wieder Medien ausleihen – unter bestimmten Bedingungen
Bibliothek öffnet wieder ab Donnerstag

Steinhagen (WB/vh). Der Einzelhandel – vorerst der mit Verkaufsflächen bis 800 Quadratmeter – darf seit vergangenem Montag auch in Steinhagen wieder für Kunden öffnen. Dem folgt nun auch die Steinhagener Gemeindebibliothek.

Mittwoch, 22.04.2020, 12:00 Uhr
Manuela Heinig (links) und ihre Kollegen Louisa Korczak und Dan Lohmeyer sowie (nicht auf dem Foto) Lars Matiszik sind gut vorbereitet. Foto: Volker Hagemann
Manuela Heinig (links) und ihre Kollegen Louisa Korczak und Dan Lohmeyer sowie (nicht auf dem Foto) Lars Matiszik sind gut vorbereitet. Foto: Volker Hagemann

„In Abstimmung mit dem Krisenstab der Gemeinde dürfen wir ab Donnerstag, 23. April, wieder öffnen – übrigens exakt am Welttag des Buches, das passt doch gut“, sagt Bibliotheksleiterin Manuela Heinig.

Allerdings gelten auch für die Gemeindebibliothek in Zeiten eines möglichst großen Schutzes vor Corona-Ansteckung strenge Regeln. „Wir sind vorerst nur Ausleihort. Das heißt, der Aufenthalt bei uns zum Zeitunglesen, Kaffeetrinken oder auch zum Recherchieren an den Internetplätzen ist nicht erlaubt“, betont Heinig. „Der Zutritt in unsere Räume wird beschränkt und ist nur mit einem unserer Medienkörbe erlaubt, die wir am Eingang aushändigen und ständig neu desinfizieren. Hier am Eingang können auch direkt die Hände desinfiziert werden.“ Alle Kunden müssten zudem den Bibliotheksausweis vorzeigen, damit sie registriert werden können.

Nicht am Tresen: Es muss der Selbstverbucher genutzt werden

Auch wenn am Tresen noch eine Plexiglasscheibe installiert wird – für die Ausleihe muss der Selbstverbucher genutzt werden. Die Rückgabe der Medien erfolgt ausschließlich über die Rückgabebox im Windfang. „Und wir bitten darum, einzeln oder maximal zu zweit zu kommen.“

Das Team war auch in den vergangenen fünf Wochen der Schließung wie gewohnt in der Bibliothek zu erreichen. „Trotzdem ist es schön, dass wieder mehr Leben bei uns einkehrt.“

Geöffnet ist dann auch wieder die Bibliotheks-Zweigstelle in Brockhagen wieder zu den bekannten Öffnungszeiten. Hier findet die Ausleihe und Rückgabe wie gewohnt statt, aber mit dem gebotenen Abstand und entsprechenden Schutzmaßnahmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7379041?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F
Eine magische Botschaft für Max
Der siebenjährige Max, der an einem schnell wachsenden Hirntumor leidet, packt das Überraschungspaket der Ehrlich Brothers aus. „Die kennen sogar meinen Namen“, schwärmt er.
Nachrichten-Ticker