Sa., 16.05.2020

Seit Wochenanfang heißt es bei Tanzlehrer Thiemo Hagemann in Steinhagen wieder: »Darf ich bitten« Wenig Tuchfühlung auf der Tanzfläche

Tanzen ist Träumen mit den Füßen«, meint nicht nur Fred Astaire sondern auch Tanzlehrer Thiemo Hagemann, der jetzt wieder in seinen Räumlichkeiten auf der Schlicht-Brücke unterrichten darf.

Tanzen ist Träumen mit den Füßen«, meint nicht nur Fred Astaire sondern auch Tanzlehrer Thiemo Hagemann, der jetzt wieder in seinen Räumlichkeiten auf der Schlicht-Brücke unterrichten darf. Foto: Johannes Gerhards

Von Johannes Gerhards

Steinhagen (WB). Im Walzerschritt drehen und Abstand halten? »Eigentlich blicke ich optimistisch in die Zukunft, aber die letzten beiden Monate haben mir schon Kopfschmerzen bereitet«, sagt Thiemo Hagemann von der in den Räumen der Schlichte-Brücke untergebrachten Tanzschule »Darf ich bitten«. Auch in seinem Betrieb ist nichts mehr wie vor Corona, allerdings überwiegt beim ihm und seiner Kundschaft die Freude darüber, dass die allgemeinen Lockerungsübungen durchs Tanzen ergänzt werden.

Seit Dienstag läuft zunächst das Programm für Erwachsene wieder – mit geänderten Spielregeln. Auch wenn diese für Tanzschulen in NRW laut Hagemann nicht explizit festgelegt sind, dürfen seine Kunden das Gebäude nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten, müssen sich bei Eintritt und Verlassen registrieren lassen und natürlich die Hände desinfizieren. Der Tresen im Foyer ist mit Plexiglas verkleidet, zahlreiche Schilder erinnern an die einzuhaltenden Sicherheitsabstände.

Markierungen auf dem Boden

Auf der 270 Quadratmeter großen Tanzfläche, die sich bei Bedarf in zwei separate Säle aufteilen lässt, sind alle drei Meter Markierungen auf dem Boden angebracht, als Hinweis darauf, wo sich die Paare positionieren sollen. Beim Tanzen mit dem festen Partner dürfen die Gesichtsmasken abgenommen werden. Partnertausch oder körpernahe Anleitung ist zum Schutz vor Infektionen strengstens untersagt.

Laut Thiemo Hagemann sind die ersten Erfahrungen erstaunlich positiv verlaufen. Es gebe sogar Paare, die auch beim Tanz ihre Masken nicht absetzen wollen. Bei den Fitnessangeboten ist dies seiner Ansicht nach jedoch nicht zu empfehlen, weil die Atmung eingeschränkt wird. Falls es aufgrund zu hoher Teilnehmerzahlen doch zu eng werden sollte, wird er der den Zugang bei besonders stark frequentierten Kursen durch ein Onlinesystem begrenzen.

Keine Kündigungen

Die Unterrichtszeit wurde zudem von 60 auf 45 Minuten verkürzt, zwischen den Angeboten wird ausgiebig gelüftet. »Keine mir bekannte Tanzschule hat so viele Fenster wie wir«, betont Thiemo Hagemann. In der kommenden Woche werden auch die 10 bis 12-jährigen Tanzschüler zunächst testweise wieder unterrichtet. Später kommen die Jüngeren an die Reihe, wenn es gut läuft. Thiemo Hagemann denkt auch darüber nach, eventuell deren Eltern stärker mit einzubinden, falls sich die bestehenden Kontaktbeschränkungen anders nicht realisieren lassen.

Ein ganz großes Kompliment hält er für seinen aus rund 400 Tanzschülern bestehenden Kundenstamm bereit. Nicht eine einzige coronabedingte Kündigung habe er in den vergangenen acht Wochen entgegen nehmen müssen. Offensichtlich gelten nach wie vor die plakativen Wahlsprüche, mit denen die Besucher im Foyer begrüßt werden. »Tanzen ist Urlaub vom Alltag« ist da zu lesen, und »Schritt für Schritt gute Laune« wird versprochen.

Thiemo Hagemann hält es mehr mit Fred Astaire, dem das Zitat »Tanzen ist Träumen mit den Füßen« zugeordnet wird. Der ursprünglich im April geplante Start neuer Kurse ist in den Juni verschoben worden. Auch wenn der Tanzlehrer die Folgen der Durststrecke mit der Produktion von Online-Videos als Gedächtnisstütze für seine Kunden überbrückt hat, geht doch gerade beim Tanzen nichts über den direkten sozialen Kontakt. »Grundsätzlich bin ich froh, dass es wieder losgeht, es war schon eine harte Zeit«, so Thiemo Hagemann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7411304?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F