Verl Kleine Kunst macht neugierig aufs Große

Künstler Georg Janthur, Bürgermeister Michael Esken, Martina Heitvogt (Stadt) und Kurator Dr. Christian Krausch (von links) wollen mit der Ausstellung „Bänke für Verl“ neugierig auf den Skulpturenpark auf der Bürmschen Wiese machen. Er soll Im Mai eröffnet werden. Foto: Dunja Delker

Im Spätherbst sind die Bauarbeiten auf der Bürmschen Wiese gestartet, im Mai soll dort ein Ort der Begegnung mit Skulpturenpark eingeweiht werden. Ab 29. Januar werden die Kunstwerke im Kleinformat im Rathaus gezeigt. mehr...

Die Vorstände Matthias Holzmeier und Regina Bogdanow mit einem Portrait des Heimatverein-Gründers, Ferdinand Kühlmann (+ 1929). Im Vordergrund ein Boonekamp, der zum Jubiläum in einer Sonderedition verkauft wird. Es fehlt Herbert Kleinhans. Foto: Dunja Delker

Verl Von wegen verstaubt!

Im Jahr 2020 dreht sich beim Heimatverein Verl (fast) alles um den 100. Geburtstag. Doch der Vorstand will das Jubiläum nicht nur nutzen, um zurück zu schauen. Er will in die Zukunft blicken. mehr...


Heiko Wagner, der zuvor zwölf Jahre in Wilhelmshaven lebte, bietet neuerdings beim TV Verl Iaido an. Der Maschinenbauingenieur (46) hatte dort zwei Gruppen mit Teilnehmern im Alter von 20 bis 60 Jahren betreut. Foto: Uwe Caspar

Verl Kampf mit dem (stumpfen) Schwert

Ein japanischer Samurai im Mittelalter galt bei einer Niederlage als entehrt. Viel schlimmer für ihn: Der Entehrte musste sich das scharfe Schwert in den eigenen Körper rammen (Harakiri) und wurde anschließend auch noch enthauptet. mehr...


Rudolf Landwehr, Helmut Mersch, Aloysius Pagenkemper, Norbert Johannimloh, Dr. Hans Krüper, Paula Mersch, Bruno Buschmann, Helma Biermann, Klemens Strieker, Hans Kleinemas, Josef Flütebories, Heinrich Schmalenstroer, Agnes Meermeier, Irene Berenbrinker – die Witwe von Erwin Berenbrinker – und Marianne Hoffmann (von links) lassen sich die Eröffnung der Ausstellung nicht entgehen. Foto: Dunja Delker

Verl Bewahren der Erinnerung

Der „Heil Hitler“-Ruf in der Schule war in ihrer Kindheit Alltag, ebenso die Mitgliedschaft in der Hitler-Jugend oder im BDM. Ganz egal, was sie oder andere Leute heute über die NS-Zeit denken: Sie ist Teil des Zeitzeugen-Lebens. mehr...


Jubel angesichts des Einzugs ins DFB-Achtelfinale: Jetzt soll die Partie des SCV gegen Union Berlin ins Schützenheim Kaunitz übertragen werden. Foto: Thomas F. Starke

Verl Public Viewing im Schützenheim Kaunitz

Das DFB-Pokal-Achtelfinale des SC Verl gegen 1. FC Union Berlin wird am 5. Februar live auf Leinwand übertragen. Das sagte Bürgermeister Michael Esken am Donnerstag. mehr...


Wenn am 13. September Kommunalwahl ist, müssen sich einige Verler an ein neues Wahllokal gewöhnen. Foto: dpa

Verl Wahlbezirke neu zugeschnitten

Der ein oder andere Verler wird bei der Kommunalwahl am 13. September in ein anderes Wahllokal gehen müssen als gewohnt. Wegen eines Urteils des Verfassungsgerichtshofs für das Land NRW vom 20. Dezember 2019 muss die Stadt die Wahlbezirkseinteilung ändern. mehr...


Feit Johannhörster (vorne von links), Klara Bienek, Fiona Nestroy, Michel Gräbner und Amelie Schweda fiebern dem Pokalspiel gegen Union Berlin entgegen. Auch Jörg Schoppengerd (hinten), Verkaufsleiter beim Schröder-Team, ist gespannt. Der Pappaufsteller mit Fußballprofi Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg) zeigt, wie groß die Einlaufkinder sein dürfen – höchstens 1,50 Meter. Foto:Berenbrinker

Verl Hand in Hand mit Neven Subotic

Flutlicht, prickelnde Pokalatmosphäre und eine pickepackevolle Sportclub-Arena. Kein Wunder, dass da auch Einlaufkinder aufgeregt sind. Beim Pokalkracher sind sie dabei und laufen Hand in Hand mit den Stars auf das Spielfeld. mehr...


So könnte die Sielhorst-Siedlung im Bereich Gütersloher Straße, Westfalenweg, Strothweg und Eiserstraße einmal aussehen. An der Zukunftsvision haben die Verler im Zuge der Bürgerbeteiligung kräftig mitgearbeitet. Foto: BKR Planungsbüro, Montage: Delker

Verl Die Sielhorst-Siedlung im Jahr 2030

Wie könnte die Sielhorst-Siedlung 2030 aussehen? Bei den Zukunftsplanungen für den Bezirk Verl-West rund um die Eiserstraße wurde zwei Jahre diskutiert. Jetzt hat Andrea Kranefeld vom Planungsbüro BKR aus Aachen ihre Entwicklungsstudie vorgestellt. mehr...


Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ist von der Polizei eingeleitet worden. Foto: dpa

Verl Giftköder in Kaunitz ausgelegt

Während eines Spaziergangs mit seinem Hund hat ein 52-jähriger Mann aus Kaunitz am Dienstagmorgen mehrere mit Rattengift gefüllte Stücke Fleischwurst entdeckt. mehr...


Peter Maasmeier (von links), Nora Pollmeier, Sabrina Hanswille, Lucia Jasper, Hannah Frickenstein und Heinz Riedel engagierten sich für die Aktion Rumpelkammer. Foto: Andreas Berenbrinker

Verl Zylinder war auch dabei

Eine Unterhose mit Weihnachtsmann-Motiv, ein altes Trikot von Borussia Dortmund, ein Zylinder oder ein großer Teddybär. Die Spenden zur Aktion Rumpelkammer muten manchmal kurios an. mehr...


41 - 50 von 2172 Beiträgen