>

Fr., 04.08.2017

Bürgerantrag für Calisthenics-Park in Verl Trimm-dich-Pfad 2.0

Foto: Andreas Berenbrinker

Verl (WB). Anfang der 70er Jahre sorgt Maskottchen »Trimmy« für Fitnessfieber. Zu den Olympischen Spielen 1972 in München hatte die Bewegung Hochkonjunktur. Heute halten sich viele Sportler mit Calisthenics fit. Ein Park soll nun auch in Verl entstehen – Trimm-dich-Bewegung 2.0.

 

Im Juni stellt David Gwizdz von der »Calisthenics & Street Lifting Community OWL« (CALI16) einen Bürgerantrag zur Errichtung eines Calisthenics-Parks in Verl. Im Gespräch mit dieser Zeitung erläutern der Gütersloher (24) und sein gleichaltriger Kumpel Wadim Brakowski aus Verl das Vorhaben. David Gwidz: »Training in solch ei­nem Park steigert die körperliche Fitness und wir haben auch zwischenmenschliche Aspekte im Auge.« Der Student (Soziale Arbeit) stellt heraus, dass Calisthenics ein Sport für alle Generationen ist und dass unterschiedlichste Menschen zusammenkommen. »Wir fördern den integrativen und inklusiven Gedanken«, so Gwizdz. Es werde niemand ausgegrenzt. Unabhängig von Hautfarbe, Nationalität, Religion oder Bildungsstand würden sich Interessierte zum Sport verabreden.

 

Aber um was geht es bei Calisthenics eigentlich? »Es gibt beispielsweise Klimmzüge, Liegestütze, Handstände oder auch Kniebeugen«, sagt Wadim Brakowski, der die mitgebrachten Ringe, die an einem Gerüst befestigt sind, aber auch eine beeindruckende Hangwaage vorführt und parallel zum Boden schwebt. David Gwizdz: »Calisthenics beinhaltet Elemente aus verschiedensten Sportarten wie Turnen, Parkour, Tanzen, Akrobatik, Leichtathletik, Gewichtheben und auch Yoga.« Das Training sei sehr vielseitig und effektiv. Ein großer Vorteil sei, dass man einen Calisthenics-Park jederzeit kostenlos besuchen könne. »Gerade für Jugendliche sind die Kosten ein Faktor«, sagt Gwizdz, der aber meint, dass so ein Sportpark für alle Generationen geeignet sei.

 

Den kompletten Text lesen Sie am Freitag, 4. August, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Verl.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5053965?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198389%2F2516081%2F