Di., 22.10.2019

Modellbahn-AG baut Modul mit Verler Motiven – Nächster Halt MINT-Mitmach-Tag Großer Bahnhof in Gütersloh

Im MINT-Technikum in Verl entsteht ein Modellbahnmodul. Der Ölbach schlängelt sich über das Modul, das Heimathaus darf nicht fehlen. André Wagner und Projektleiter Karl-Heinz Bute freuen sich auf den MINT-Mitmach-Tag im November.

Im MINT-Technikum in Verl entsteht ein Modellbahnmodul. Der Ölbach schlängelt sich über das Modul, das Heimathaus darf nicht fehlen. André Wagner und Projektleiter Karl-Heinz Bute freuen sich auf den MINT-Mitmach-Tag im November.

Von Andreas Berenbrinker

Verl (WB). Die Weichen sind gestellt. Am 16. November nehmen auch Verler Modellbahnbauer am MINT-Mitmach-Tag im Carl-Miele-Berufskolleg teil: großer Bahnhof in Gütersloh.

Seit einigen Wochen gibt es im Verler MINT-Technikum am Papendiek eine Modellbahn-AG, der Karl-Heinz Bute als Projektleiter vorsteht. Der ehemalige Physik- und Informatiklehrer des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums (ESG) in Gütersloh hat sechs junge Leute im Alter zwischen 11 und 16 Jahren unter seine Fittiche genommen und stellt mit ihnen ein Element einer Modelleisenbahn her. Am MINT-Mitmach-Tag am 16. November in Gütersloh ist das Verler Element eins von insgesamt 15 Modulen, die zusammengeschlossen werden und zusammen eine große Eisenbahnlandschaft ergeben.

Genau wie alle anderen Teilelemente ist das Verler Modul einen Meter lang und 60 Zentimeter breit. Vorgegeben wurden auch die Positionen zweier parallel laufender Schienen, schließlich sollen diese ja Mitte November mit den anderen Schienensträngen verbunden werden. Ansonsten genießen die Schüler im MINT-Technikum weitestgehend Freiheit bei der Gestaltung ihres Moduls, das durch weitere Schienen und Weichen bereichert wurde und über eine umfangreiche Verkabelung für Licht und Strom verfügt.

Verler Motive

Wichtig sind den jungen Modellbaufreunden Verler Motive auf ihrem Modul. Und so schlängelt sich der Ölbach durch die Landschaft und auch das Heimathaus hat seinen Platz gefunden. Freilich werden die Häuser, auch die Bunten Mühle befindet sich im Bau, nicht originalgetreu nachgebaut. »Das ist zu viel Arbeit und das können wir nicht leisten«, sagt Karl-Heinz Bute. Vielmehr werden Modelle angeschafft, die den Verler Häusern ähnlich sehen. Aber mit gesiebtem und getrocknetem Verler Sand befindet sich tatsächlich doch ein richtiges Stückchen Heimat auf dem Element.

Eifrig dabei ist André Wagner aus Sürenheide. Der elfjährige Junge bastelt gerade an einem Haus, das auf das Modul gesetzt werden soll. Er schneidet, klebt und hört sich die Ratschläge von Karl-Heinz Bute an. André Wagner hat Spaß an dem Projekt und erzählt, dass er zu Hause auch eine Modellbahn im Keller hat. »Mein Papa hat mich damit angesteckt«, lächelt der Schüler, der gerne langfristig an dem MINT-Projekt mitmachen möchte. Mit dem Mitmach-Tag im November ist nämlich noch nicht Schluss, in Verl wird weitergebaut. »Wir brauchen noch Wendeschleifen, damit die Züge auch wirklich fahren können. Und die Schüler haben noch weitere Ideen«, sagt Karl-Heinz Bute. So wird der Bau der Bunten Mühle vollendet und auch die St.-Anna-Kirche soll Teil des Moduls werden. »Das Gotteshaus wollen die Kinder und Jugendlichen sogar originalgetreu nachbauen«, ist auch Bute schon gespannt.

Eisenbahnliebhaber

Karl-Heinz Bute ist der Spaß anzumerken, spricht das Projekt doch seine Interessen an. Am ESG gründete er vor einigen Jahren die »EiSelGrufs«, die »Eisenbahnselbstbaugruppe Feldstraße«. Diese Gruppierung ist Bestandteil des Modellbahnnetzes Gütersloh, in der auch Eisenbahnliebhaber der Elly-Heuss-Knapp-Realschule, des Städtischen Gymnasiums Gütersloh und des Wiedenbrücker Gymnasiums vereinigt sind.

Der MINT-Mitmachtag findet am Samstag, 16. November, von 9.30 bis 16 Uhr im Carl-Miele-Berufskolleg, Wilhelm-Wolf-Straße 2, in Gütersloh statt. Jugendliche, die am Projekt in Verl teilnehmen wollen, können mittwochs von 18 bis 20 Uhr ins Mint-Technikum am Papendiek 1 kommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7014513?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F