Verl
Droste-Haus startet ins zweite Halbjahr

Verl (gl) - Das Droste-Haus startet nach dem Ende der Sommerferien in das zweite Halbjahr. Für die ganz Kleinen wird am Mittwochvormittag Pekip angeboten. Mutter oder Vater können beim Prager-Eltern-Kind-Programm ihr Baby bei seiner Entwicklung begleiten, fördern und beobachten.

Sonntag, 02.08.2020, 16:22 Uhr aktualisiert: 02.08.2020, 17:01 Uhr
Verl: Droste-Haus startet ins zweite Halbjahr

Babys, die im März oder April dieses Jahres geboren wurden, können ab Mittwoch, 19. August, von 10.15 bis 11.45 Uhr mitmachen. Die etwas jüngeren Babys, die erst zwischen April und Juni geboren wurden, können mit einem Elternteil freitags zum Delfi gehen. Auch dort geht es um die Bindung zum eigenen Baby und der Begegnung mit anderen Eltern und Babys.

Start ist am 21. August um 10.30 Uhr. Für die Geburtsmonate Januar bis März läuft am selben Tag um 8.45 Uhr ein Kurs. Am Dienstag, 8. September, startet eine neue Kontaktgruppe im Droste-Haus. Dort wird gespielt, geredet und gebastelt. Mitmachen können Eltern mit Kindern, die zwischen Oktober und Dezember 2019 geboren wurden. Mädchen und Jungen ab neun Monaten starten bereits am Donnerstag, 20. August, um 9 Uhr im Droste-Haus. Ab 10.45 Uhr sind dann die Kinder ab zwölf Monaten in Aktion.

Für alle genannten Eltern-Kind Kurse gelten die aktuellen Coronahygiene- und Abstandsregeln. Zurzeit bedeutet das konkret, dass während des Kurses kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Die Kinder müssen keinen Abstand halten. Das Händewaschen, die Desinfektion von Materialien, regelmäßiges Lüften der Räume und das Abstandhalten zu den Teilnehmerinnen anderer Kurse sind Pflicht. „Wir hoffen, dass sich alle Besucher im Droste-Haus wohl fühlen. Und dazu gehört zurzeit eben auch, dass man sich sicher fühlt. In unseren Kursen möchten wir die Möglichkeit geben, sich mit anderen Menschen zu treffen und zwar mit einem guten Gefühl“, sagt Tanja Butterweck, Leiterin der Familienbildungsstätte.

Da die Lage sehr dynamisch ist, können sich die Rahmenbedingungen bis zum Kursstart ändern. Das Droste-Haus informiert daher kurz vor Kursstart alle Teilnehmerinnen über die aktuellen Bedingungen. Auch in den Bereichen Bewegung, Kreativität, Musik und Kinderkurse finden sich zahlreiche Veranstaltungen auf der Internetseite des Droste-Haus. Dort können auch freie Plätze gebucht werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7518338?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F
FDP fordert Wirtschaftsvertreter im Aufsichtsrat
Um die Zukunft und den Erhalt des Flughafen Paderborn/Lippstadt tobt ein politischer Streit. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker