So., 21.04.2019

Feuerwehr in Warendorf schätzt Schaden auf 140.000 Euro Osterfeuer gerät außer Kontrolle

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Warendorf/Versmold (dpa). Ein außer Kontrolle geratenes Osterfeuer in Warendorf, unweit von Versmold im Kreis Gütersloh, hat einen geschätzten Sachschaden von 140.000 Euro verursacht.

Der Brand habe am Ostersonntag das Gebäude einer Zimmerei vollständig zerstört, teilte die Polizei in Warendorf mit. Ersten Ermittlungen zufolge war die Ursache ein Osterfeuer, das außer Kontrolle geraten war. Weitere Angaben gab es zunächst nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6557481?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516082%2F