Mi., 10.07.2019

58-Jährige wird Schützenkönigin in Versmold – Fabienne Bredow ist Kronprinzessin Heike Lohmann zeigt’s den Männern

»Die Schnellentschlossene« und ihr Partner, »Der Geduldige«: Die neue Versmolder Schützenkönigin Heike Lohmann grüßt zusammen mit ihrem Schützenkönig Christian Teuber.

»Die Schnellentschlossene« und ihr Partner, »Der Geduldige«: Die neue Versmolder Schützenkönigin Heike Lohmann grüßt zusammen mit ihrem Schützenkönig Christian Teuber.

Versmold (WB/nico). Bei den Versmolder Schützen zeigen die Frauen, wo es lang geht. Heike Lohmann beweist am Schießstand als Schützenkönigin Zielsicherheit, nachdem Fabienne Bredow zuvor den Adler abschießt und sich somit zur Kronprinzessin kürt.

Vor allem in diesem Jahr, zum 300-jährigen Jubiläum anlässlich der Verleihung der Stadtrechte, ist beim großen Schützenfest in Versmold alles etwas anders als in den vergangenen Jahren. Statt in einem großen Festzelt spielt sich alles unter dem Fallschirm, im Zelt vor dem Vereinsgebäude und im Inneren ab.

Die Männer schaffen’s nicht

Als es in die finale Phase geht, ist es auf dem Schießstand und im großen Saal rappelvoll. Lange passiert nichts, als die männlichen Schützen Maik Ludewig, Christopher Rehse, Oliver Scheer, Michael Bredow und Renato Ferreira auf den Adler zielen, auch wenn bei Ferreira der Adler schon gewaltig wackelt. Nicht wirklich zielstrebig versuchen auch Matthias Pieper, Edith Taake und Bürgermeister Michael Meyer-Herrmann ihr Glück. Als Ansporn bestellt Maik Ludewig erst einmal Bier für alle Schützen.

Während einer kurzen Trinkpause machen sich die Schießwarte auf den Weg zum Adler und begutachten ihn noch einmal. Jörg Bechtel, der bis dahin amtierende Schützenkönig und im Verein als Vorsitzender agiert, versucht daraufhin sein Glück, schießt jedoch daneben und verabschiedet sich aus dem Wettbewerb.

König ziert sich kurz

Nachdem kaum einer noch daran glaubt, dass der Adler fällt, zückt Heike Lohmann das Gewehr. Beim ersten Mal verschießt sie, mit der Konkurrenz im Rücken, ehe es beim zweiten Schuss dann doch klappt. Daraufhin braucht die 58-Jährige erst ein paar Sekunden, um zu begreifen, dass sie die neue Königin ist: »Ich wollte es spannend machen«.

Viele Jahre gehört Heike Lohmann schon dem grünen Versmolder Volk an und kürte sich bereits zur Bierkönigin. Nun trägt sie als Schützenkönigin den Beinamen »Die Schnellentschlossene«. Heike Lohmann habe das schon einmal geplant.

Aber dass dies so plötzlich und in diesem Jahr geschieht, damit habe sie nicht gerechnet, sagt sie. Ihren Lebensgefährten Christian Teubert wählt die kaufmännische Angestellte als ihren König, der den Erfolg seiner Partnerin aber eher im Hintergrund begleitet. Auch wenn er eigentlich erst nicht wollte, so Lohmann, lässt sich der 49-Jährige dann doch zum König küren und trägt den Beinamen »Der Geduldige«.

»Der Fotogene« ist spontan

Fabienne »Die Herzliche« Bredow, Tochter von Schießwart Michael Bredow, ist mit ihren 16 Jahren wohl eine der jüngsten Kronprinzessinnen in der Vereinsgeschichte der Versmolder Schützen.

Sie gehört schon seit ihrer Kindheit dem Schützenverein an. Ihr Kronprinz hingegen ist erst seit Montag dem Verein beigetreten: Nico Seifert wurde erst am Abend vorher von einem gemeinsamen Bekannten angesprochen, ob er nicht mitmachen wolle. Daraufhin sagte der 20-Jährige spontan zu. Er hört auf den Beinamen »Der Fotogene«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6766330?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516082%2F