Fr., 09.11.2018

In Werther müssen mindestens 50 Personen den Fragebogen des ADFC ausfüllen Fragen nach dem Fahrrad-Klima

Werthers Klima-Managerin Annika Nagai ruft zusammen mit Andreas Kronier vom ADFC-Kreisverband Gütersloh sowie Eckhard Härtel und Volker Strate vom Klimastammtisch dazu auf, den Fragebogen zum aktuellen Fahrradklima-Test auszufüllen..

Werthers Klima-Managerin Annika Nagai ruft zusammen mit Andreas Kronier vom ADFC-Kreisverband Gütersloh sowie Eckhard Härtel und Volker Strate vom Klimastammtisch dazu auf, den Fragebogen zum aktuellen Fahrradklima-Test auszufüllen.. Foto: Klaus-Peter Schillig

Von Klaus-Peter Schillig

Werther (WB). Ist das Radfahren in Werther Stress oder macht es Spaß? Gibt es viele oder gar keine Hindernisse, wie Laternen, Drängelgitter oder Werbeständer, auf Radwegen und Radfahrstreifen?

Insgesamt 27 Fragen umfasst der ADFC-Fahrradklima-Test, mit denen die Wertheraner bis Ende November deutlich machen können, was ihnen als Radler gefällt oder sogar mächtig »stinkt«.

»Wollen den Autoverkehr nicht verdrängen«

Werthers Klima-Managerin Annika Nagai hat sich mit dem Klimaschutz-Stammtisch zusammengetan, um die Werbetrommel zu rühren für den Text. »Wir möchten schon eine möglichst große Beteiligung erreichen«, sagt die Frau für Klima im Rathaus, sonst würde sich in Werther ja doch nichts ändern. »Wir wollen auch aus der Ecke heraus, dass wir den Autoverkehr verdrängen möchten«, ergänzt Eckhard Härtel, vielmehr gehe es darum, bessere Bedingungen zu schaffen. In Werther wird das Thema klimafreundlicher Verkehr demnächst mehrfach auf der Tagesordnung stehen. In den Ratsgremien nach einer Eingabe des Stammtisches, beim Wirtschafts-Frühstück am 14. November mit heimischen Unternehmern sowie als Projekt an der Grundschule.

Für den Test des ADFC ist vor allem auch deshalb rege Beteiligung vonnöten, erläutert Andreas Kronier vom Kreisverband Gütersloh, weil Orte in der Größenordnung von Werther erst ab 50 Stimmen aufwärts überhaupt in die Wertung kommen. Halle habe das 2017 gerade so geschafft, sei momentan nach einer Werbeaktion in den Zeitungen schon bei 92, Versmold hat sogar schon über 100. Auch in Werther hofft man jetzt auf mehr Resonanz als nur die Stimmen des Klima-Stammtisches, der sich praktisch offiziell mit Radverkehr beschäftigt.

Kommunen wollen Anschluss an Radschnellweg

»Zurzeit sind viele Kommunen bemüht, sich an den geplanten Radschnellweg von Minden bis ins Ruhrgebiet anzuschließen«, berichtet Andreas Kronier auch von überregionalen Bemühungen. Viel zu verbessern gäbe es seiner Ansicht nach aber auch in den Innenstädten. Ein Alltags-Radnetz mit durchgehenden Radwegen, die nicht da auslaufen, wo Autos mehr Platz benötigen,keine halbherzig abgesenkten Bordsteinkanten oder gute Abstellmöglichkeiten für die Räder. »Im Winter werden meist zuerst die Straßen geräumt, danach erst die Radwege«, moniert Eckhard Härtel, dass auch wegen solcher Kleinigkeiten der Umstieg vom Auto aufs Fahrrad unattraktiv gemacht werde. »Wenn man den Frageboden ausfüllt, bekommt man schon für sich selbst ein Feedback«, fügt er hinzu.

Fragebögen im Rathaus oder im Internet

Den Frageboden kann man sich natürlich im Rathaus holen, bei Annika Nagai in Zimmer 29 im zweiten Obergeschoss. Man kann ihn aber auch im Internet direkt ausfüllen unter www.fahrradklima-test.de . Teilnehmen können nicht nur Bewohner einer Stadt, sondern auch Pendler, die in Werther arbeiten und ihre Erfahrungen gemacht haben. Für weitere Fragen zum Text steht Annika Nagai unter Telefon 05203-70572 oder per E-Mail unter annika.nagai@gt-net.de zur Verfügung. Die Auswertung kann ab März 2019 abgefragt werden, die Kommunen werden aber auch alle noch einmal direkt angeschrieben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6175480?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F