Di., 12.02.2019

Landvolk Werther feiert im Bergfrieden mit großem Showprogramm Das fällt aus dem Rahmen

So was passiert, wenn man zu viel zappt (von links): Silke Schierenbeck stellte mit ihrer Hin- und Herschalterei aus den vier Programmen von Theresa Lampenscherf, Friederike Lücking, Henrike Schierenbeck und Astrid Pirog, ein ganz neues, sehr komisches Programm zusammen. Mehr als 170 Gäste verfolgten amüsiert das humorvolle Treiben.

So was passiert, wenn man zu viel zappt (von links): Silke Schierenbeck stellte mit ihrer Hin- und Herschalterei aus den vier Programmen von Theresa Lampenscherf, Friederike Lücking, Henrike Schierenbeck und Astrid Pirog, ein ganz neues, sehr komisches Programm zusammen. Mehr als 170 Gäste verfolgten amüsiert das humorvolle Treiben. Foto: Eische Loose

Von Eische Loose

Werther (WB). Rappelvoll ist der Saal im Hotel Bergfrieden, als der landwirtschaftliche Ortsverband Werther zusammen mit den Landfrauen und der Landjugend am Samstag das gemeinsame Winterfest feiert.

Immerhin erwartet die 170 Gäste eine Riesentombola und ein buntes Show-Programm. Jeder der drei landwirtschaftlichen Verbände hat sich etwas einfallen lassen, damit das Fest ein Erfolg wird. So serviert der Ortsverband als Vorspeise schon einen Sketsch, in dem Carsten Steinmann, Christina Göhner und Jürgen Schierenbeck auf das Jahr in Werther zurück schauen.

Neben den nicht so recht funktionierenden Windrädern ist vor allem die Dürre Thema der kleinen Runde. »Ist doch nicht so schlimm, wenn der Grundwasserspiegel sinkt, dann kommen wenigstens einige Restaurierungen voran«, meint Christina Göhner mit dem bissigen Humor, der den Rückblick auszeichnet.

Video zusammen gestellt

Der kommt bei den Gästen prima an und macht Hunger auf das gemeinsame Mahl. Das bekommt zum Dessert gleich noch einen Sketsch. Diesmal sind es die Landfrauen, die ein besonderes Fernseh-Programm zusammen gestellt haben. Silke Schierenbeck stellt es sich mit der Fernbedienung selbst munter zusammen. Denn sie zappt ständig zwischen Säuglingspflege, Sport, Kochshow und Schweinezucht hin und her und verquirlt damit die Inhalte, die Astrid Pirog, Theresa Lampenscherf, Henrike Schierenbeck und Friederike Lücking präsentieren.

Die Landjugend schaut im Anschluss sehr weit zurück. Nach dem Buch »Damals in Werther – 100 Jahre Landwirtschaft« von Günter Ebmeyer haben sie ein Video zusammen gestellt, dass zeigt, wie es war, als statt Treckern noch Ackergäule auf den Felder unterwegs waren. Sie decken dabei das Jahrhundert zwischen 1890 und 1990 ab und moderieren die Rückschau als Gespräch zwischen Opa (Jan Becker) und Enkelin (Carolin Rother).

Nicht bange um die Zukunft

Allerdings können die Landwirte, -frauen und -jugendlichen nicht nur beim humorigen Show-Programm in Schwung kommen. DJ Ellerbrake heizt ihnen mit tanzbaren Rhythmen ein. Schließlich gilt es, die Spannung bei der Tombola auszuhalten. Sie lockt mit 500 attraktiven Preisen wie einer Motorsäge und diversen Kinder-Fahrzeugen.

Bei so viel guter Unterhaltung ist dem Ortsverbandsvorsitzenden Jürgen Schierenbeck und seinem Stellvertreter Henning Hamacher auch nicht bange um die Zukunft. Bei ihrer Begrüßung schauten nicht nur zurück auf drei Feldbegänge, einer Maschinenvorführung, dem Kreisverbandsfest und der Fahrt nach Holland. Sie machten vor allem Lust auf die diesjährige Fahrt ins Allgäu. Dabei steht ein Besuch der Firma Fendt an, ein Besuch von Schloss Neuschwanstein und ein Hüttenabend.

Als nächste Termine stehen am 20. Februar ein Ortsverbandsabend zum Thema Stoffstrombilanz und Landschaftspflege an. Am 28. Februar geht es in Häger in der Gaststätte Weinhorst um die Wasserversorgung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6387566?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F