Sa., 15.06.2019

Ausgezeichnet: Dorfladen Häger sammelt im sozialen Bereich Pluspunkte Hier geht’s nicht nur um Profit

Das Gemeinwohl stärker im Blick als den Gewinn: Der Dorfladen Häger ist jetzt mit einem entsprechenden Zertifikat ausgezeichnet worden. Janis Galli, Professor Dr. Oliver Bierhoff, Uwe Gehring und Wolfgang Lamek (von links) sind stolz darauf.

Das Gemeinwohl stärker im Blick als den Gewinn: Der Dorfladen Häger ist jetzt mit einem entsprechenden Zertifikat ausgezeichnet worden. Janis Galli, Professor Dr. Oliver Bierhoff, Uwe Gehring und Wolfgang Lamek (von links) sind stolz darauf. Foto: Klaus-Peter Schillig

Von Klaus-Peter Schillig

Werther-Häger (WB). Der Dorfladen Häger ist jetzt mit einem Zertifikat des inzwischen international agierenden Vereins »Gemeinwohl-Ökonomie« ausgezeichnet worden.

Der Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Bielefeld unter Professor Dr. Oliver Bierhoff hatte den Prozess begleitet und ausgewertet. Wie der Name des Vereins schon sagt, geht es bei der Zertifizierung nicht in erster Linie ums Geldverdienen, sondern um soziale Aspekte. »Es ist ein kleiner Schritt, das Wirtschaftssystem zu verändern«, sagt Uwe Gehring, der Vorsitzende  des Trägervereins  Dorfladen, »und dabei mehr an das Wohl der Menschen zu denken.«

Der Mensch im Mittelpunkt

Eine große Rolle bei der Bewertung spielt deshalb auch der Mensch. Abgefragt werden beispielsweise Aspekte der Menschenwürde nicht nur in dem eigenen Betrieb, sondern auch bei Zulieferern, bei Eigentümern und Finanzpartnern,   ethische Kundenbeziehungen  und   die gesellschaftliche Wirkung der Produkte und Dienstleistungen. Es geht ferner um Solidarität und Gerechtigkeit, um ökologische Nachhaltigkeit sowie um Transparenz und Mitentscheidung, jeweils auf die schon genannten Gruppen bezogen. Der Dorfladen ist in dieser Bewertung auf 482 Punkte gekommen. Maximal möglich wären 1000. »Die kann man eigentlich nicht schaffen«, sagt Professor Bierhoff.

Dennoch haben die Hägeraner schon viel erreicht. Denn null Punkte entsprächen dem gesetzlichen Standard. »Wir hatten auch gar nicht das Ziel, möglichst viele Punkte zu erzielen, sondern Hinweise zu bekommen, an welchen Stellschrauben wir noch drehen müssen«, erläutert Vorstandsmitglied Wolfgang Lamek die Beweggründe, sich um das Zertifikat zu bewerben. Nachhaltigkeit sieht Uwe Gehring da allein auch durch die Teilnahme. Die Fragestellungen würden in den Betrieb zu jedem Mitarbeiter getragen, aber auch zu den Lieferanten und anderen Partnern und würden dort etwas auslösen.

Verbesserungen anstoßen

Initiator des Prozesses war Janis Galli, der an der FH Soziale Arbeit studiert und somit an der Auswertung beteiligt war, nebenbei aber auch zum haupt- und zum ehrenamtlichen Team des Dorfladens gehört. »Schmu« war da übrigens nicht möglich, denn in dem Verfahren kontrollieren, befragen und bewerten sich unterschiedlichste Firmen einer Gruppe auch gegenseitig. »Wir haben vor allem im sozialen Bereich gepunktet«, resümiert Wolfgang Lamek. Denn der Dorfladen mit dem angegliederten Café ist gleichzeitig auch Treffpunkt des Dorfes, hier werden viele Angelegenheiten des Dorfes verknüpft, werden Vorträge und Lesungen ebenso abgehalten wie Bastelkurse für Kinder.

Und die ersten Verbesserungen sind ebenfalls schon umgesetzt. Beispielsweise gibt es den Kaffee zum Mitnehmen jetzt im kompostierbaren Becher aus nachwachsenden Rohstoffen. Und längst Standard ist, betont Lamek, dass sich die Mitarbeiter mit ihren Arbeitszeiten und Schichten selbst organisieren. Der Verein als »Chef« greife da nicht ein. Höchstens mit einer Bitte an die Hägeraner: Dringend gesucht sind ehrenamtliche Frühaufsteher und Brötchenschmierer. Denn der Absatz in aller Herrgottsfrühe steigt ständig.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6690952?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F