Mo., 11.11.2019

Ideale Bedingungen und guter Zuspruch beim verkaufsoffenen »Wunderwelt«-Sonntag Prima Start ins Weihnachtsgeschäft

Willkommen in der Wertheraner »Wunderwelt« am verkaufsoffenen Sonntag als Startschuss zum Weihnachtsgeschäft: Annette und Dana Walkenhorst sind extra aus Borgholzhausen gekommen und schauen sich im »Bauerngarten« nach Weihnachtsdekorationen um.

Willkommen in der Wertheraner »Wunderwelt« am verkaufsoffenen Sonntag als Startschuss zum Weihnachtsgeschäft: Annette und Dana Walkenhorst sind extra aus Borgholzhausen gekommen und schauen sich im »Bauerngarten« nach Weihnachtsdekorationen um. Foto: Sara Mattana

Von Sara Mattana

Werther (WB). Klirrende Kälte und strahlender Sonnenschein – besser hätte das Wetter bei der Wunderwelt der Farben, Lichter und Düfte gestern kaum sein können. Denn nachdem sich die Besucher an den zahlreichen verlockend duftenden Imbissbuden gestärkt hatten, nutzten viele von ihnen die Gelegenheit, um sich in den gemütlichen Läden der Innenstadt aufzuwärmen.

So zog es auch Annette und Dana Walkenhorst in den kleinen »Bauernladen« an der Ravensberger Straße. Die beiden sind am Sonntag extra aus Borgholzhausen gekommen, um sich ein wenig vom Angebot inspirieren zu lassen. »Es ist immer sehr schön hier und wir kommen gerne her«, sagte Dana Walkenhorst, die zwischen Gestecken, Adventskränzen und funkelnden Weihnachtsdekorationen stöberte.

Wer Weihnachtsgeschenke in Werther einkauft, kann Gutscheine gewinnen

Und wer sich am Sonntag die Zeit nahm, sich in Ruhe in den Geschäften umzuschauen, konnte dort vielleicht sogar schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden – das hoffte zumindest SPD-Ortsvereinsvorsitzende Annette Milke-Gockel: »Wir möchten die Gelegenheit nutzen, und hier auf unsere Aktion »In der Stadt statt im Internet« aufmerksam machen. Damit möchten wir die Kaufleute hier in Werther unterstützen.«

Denn wer mindestens ein Weihnachtsgeschenk in einem Wertheraner Geschäft anstatt im Internet kauft, kann einen Werther-Gutschein im Wert von bis zu 50 Euro gewinnen. Dazu muss der Kassenbon von einem Kauf ab 10 Euro bis zum 24. Dezember an Annette Milke-Gockel, Voßheide 75, geschickt, oder abfotografiert und an a.milke-gockel@gmx.de geschickt werden. Unter allen Teilnehmern verlost die SPD dann zwei Gutscheine im Wert von 50 Euro und vier Gutscheine im Wert von 25 Euro. Zusätzlich spendiert die Werbegemeinschaft zwei weitere 50-Euro-Gutscheine.

Von Kindern bemalte Wertherchen fürs Kinderwohl versteigert

Die Menschen im Ort unterstützen konnten die Wunderwelt-Besucher jedoch auch bei der großen Wertherchen-Versteigerung in den Räumlichkeiten der Sparkasse. Insgesamt 22 Schüler der Grundschule Werther-Langenheide haben in den vergangenen Wochen aus Gips-Rohlingen kleine Maler, Feuerwehrmänner, Polizisten gezaubert und diese nun mit einem Startgebot von 25 Euro pro Wertherchen versteigert.

Die Einnahmen daraus sollen nun dem Wertheraner Kinderfonds zugute kommen, der seit zehn Jahren dafür sorgt, dass auch Kinder aus einkommensschwachen Familien an Klassenfahrten, Musikunterricht oder am Vereinsleben teilhaben können. »In diesen zehn Jahren konnten mit insgesamt 80.000 Euro 130 Kinder aus 80 Familien unterstützt werden«, freute sich Moderator Willi Rose.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7056288?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F