Do., 16.01.2020

An Werthers Busbahnhof müssen noch mehrere Details installiert werden Mobilstation eröffnet erst im Februar

Blick aus der Vogelperspektive auf die neue Mobilstation, wie der vormalige ZOB nunmehr heißen soll. Weil noch einiges erledigt werden muss, will die Stadt Werther kein Provisorium in Betrieb nehmen. Darum soll die Eröffnung bis Februar warten.

Blick aus der Vogelperspektive auf die neue Mobilstation, wie der vormalige ZOB nunmehr heißen soll. Weil noch einiges erledigt werden muss, will die Stadt Werther kein Provisorium in Betrieb nehmen. Darum soll die Eröffnung bis Februar warten. Foto: Ulrich Fälker

Werther (WB/bec). Es sieht schon ziemlich fertig aus. Doch bis die ersten Busse am neuen Busbahnhof in Werther vorfahren, wird es sich nun doch noch ein bisschen hinziehen.

Anders als zuletzt geplant , soll die Inbetriebnahme nicht schon im Januar, sondern doch erst im Laufe des Februars erfolgen. Das hat die Stadtverwaltung auf Nachfrage des WB erklärt.

Ausleuchtung und Fahrradständer noch nicht fertiggestellt

Denn es sind Kleinigkeiten von größerer Bedeutung, die noch erledigt werden müssen. So hake es noch an der Stromversorgung und damit an der Ausleuchtung. Das künftig öffentlich zu nutzende Toi­lettenhäuschen benötigt noch Estrich, auch die Fahrradabstellmöglichkeiten außen müssen noch montiert werden. Im Detail zu klären ist auch noch, zu welchen Bedingungen die Fahrradparkplätze in der bunten Box genutzt werden können.

„Grundsätzlich anfahrbereit wäre der Busbahnhof“, erklärt Stefan Meier als zuständiger Mitarbeiter im Rathaus. Die Bauarbeiten seien im großen und ganzen abgeschlossen. „Doch wir möchten vermeiden, in ein Provisorium umzuziehen.“ Jetzt die alten Schilder umzumontieren, sei wenig sinnvoll. „Wir warten lieber, bis die neuen hängen. Die ausstehenden Arbeiten können im Zweifel von den Handwerkern auch besser erledigt werden können, wenn der Betrieb noch nicht läuft.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7195889?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F