Feuerwehr Sonntagabend in Werther im Einsatz
Angler-Hütte an der Holzstraße brennt

Werther (WB) -

Eine Angler-Hütte in einem Waldstück an der Holzstraße in Werther ist am Sonntagabend aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen.

Montag, 18.01.2021, 13:15 Uhr aktualisiert: 18.01.2021, 13:18 Uhr
Die Hütte war nicht mehr zu retten. Ein Übergreifen der Flammen auf umstehende Bäume wurde verhindert.
Die Hütte war nicht mehr zu retten. Ein Übergreifen der Flammen auf umstehende Bäume wurde verhindert. Foto: Feuerwehr

Wie die Polizei mitteilt, waren Zeugen auf den Brand aufmerksam geworden und riefen um 20.10 Uhr die Feuerwehr.

Diese rückte mit 24 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen aus. Die etwa 20 Quadratmeter große Hütte selbst war nicht mehr zu retten, sie stand beim Eintreffen bereits komplett in Flammen. Diese drohten aber an die angrenzenden Bäume zu gelangen. Die Wehr bekämpfte das Feuer mit zwei C-Rohren. Die Wasserversorgung an dieser abgelegenen Stelle musste mit einem Pendelverkehr zu einem Hydranten an der Ziegelstraße sicher gestellt werden, wie Feuerwehrsprecher Jürgen Blomeier mitteilte. „Mit dem Reinigen der Ausrüstung und der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge dauerte der Einsatz bis Mitternacht“, berichtet er.

Neben der Feuerwehr waren auch Rettungsdienst und Polizei vor Ort. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen, wie es zu dem Feuer in der Hütte kommen konnte. Zur Ursache könne derzeit noch keine Angabe gemacht werden, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7772125?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516078%2F
Einkauf rund um die Uhr
Markus Belte (links) und Alexander Burghardt stellen den Latebird-Prototypen vor. Der autonome Mini-Supermarkt im Kiosk-Format ermöglicht einen kontaktfreien Einkauf rund um die Uhr. Die ersten Container werden gerade in Paderborn gebaut.
Nachrichten-Ticker