Enger 51-Jähriger macht Feuer in Mülltonne

Die Polizei musste am Samstagmorgen ein Feuer am Engeraner Busbahnhof löschen . Ein 51-Jähriger wollte sich über einer brennenden Mülltonne die Hände wärmen. Foto: Hannemann

Am Busbahnhof in Enger trafen Polizisten am frühen Samstagmorgen einen 51-Jährigen, der sich über einer brennenden Mülltonne die Hände wärmte. mehr...

Ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Spenge hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Winde

Spenge Corona-Fall in Spenger Feuerwehr

In der Freiwilligen Feuerwehr Spenge gibt es den ersten Corona-Fall. Wie Wehrführer Thomas Reschke berichtet, sei ein Kamerad Ende der Woche positiv getestet worden. mehr...


Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis Herford ist am Montag um neun gestiegen. Foto: dpa

Herford Neun neue Corona-Fälle im Kreis Herford

Im Kreis Herford gibt es – Stand Montagmittag – 241 bestätigte Corona-Fälle. Seit Samstag sind neun dazu gekommen, 79 Menschen gelten wieder als gesund. mehr...


Die Polizei hat dem Fahrer eines Unfallwagens bereits eine Blutprobe entnommen. Allerdings weiß er nicht, wo genau er den Unfall auf der Autobahn A2 gebaut hat. Die Polizei konnte auch noch nichts finden. Foto:

Herford Polizei sucht einen Unfallort

Den mutmaßlichen Unfallverursacher hat die Polizei schon. Jetzt sucht sie nur noch nach einem Unfallort. mehr...


Im Schaukasten am Kirchrundling kann der QR-Code für den „Kreuzweg durch Enger” gescannt und die App „Actionbound“ kostenlos geladen werden. Foto: Daniela Dembert

Enger Mit Handy auf dem Kreuzweg

Spazierengehen ist nicht unbedingt die Lieblingsbeschäftigung von Jugendlichen. Wenn dabei das Smartphone zum Einsatz kommen darf, sieht die Sache meist anders aus. mehr...


„Hallo? Hier ist Landrat Jürgen Müller. Können Sie mich hören und sehen?” In der Coronakrise rücken Kreise und Kommunen enger als jemals zuvor. Drei bis vier Mal pro Woche halten Bürgermeister und Landrat Videokonferenzen ab. Foto: Kreis Herford

Hiddenhausen „Darf ich Opa nicht besuchen?”

Am Bürgertelefon des Kreises werden den Mitarbeitern viele drängende Fragen gestellt. Die meisten können sie nach Rückfragen im eigenen Haus beantworten. mehr...


Sie engagieren sich in der Corona-Krise für die Verpflegung von Bedürftigen in Herford, im Uhrzeigersinn von links: Adrian Möller, Bodo Ries, Dr. Ludger Dwertmann-Soth, Barbara Geisler-Harder, Bettina Schelke, Marc Höhne, Birgit Nolte-Kristen und Richard Knoke. Foto: Lars Krückemeyer

Herford Die Nachfrage steigt

Es werden immer mehr Mahlzeiten, die die Helfer des Herforder Mittagstisches, des Warenkorbs der Caritas, des Diakonischen Werkes und der Sozialberatung der Diakoniestiftung in Zusammenarbeit mit Marc Höhne vom Elsbach Restaurant zu bedürftigen Menschen bringen. mehr...


Beim Osterspaziergang auf der Ebenöde können per QR-Code Lieder und Texte aufs Smartphone übertragen werden. Fotos: Jürgen Gebhard

Vlotho Biblische Texte am Wegesrand

Die Osterwoche ohne Gottesdienste in allen Kirchen – hat es so etwas schon einmal in der 2000-jährigen Geschichte der Christenheit gegeben? In diesem Jahr ist alles anders. Die Vlothoer Kirchen laden zu Online-Gottesdiensten ein – sogar mit Abenmahl – und zum Osterspaziergang. mehr...


Junge Frischlinge, Feldhasen und Bodenbrüter brauchen aktuell viel Ruhe. Foto: Rolf Sander

Löhne/Herford Jungtiere brauchen Ruhe

Auch in Zeiten von Corona gilt: Bei einem Naturbesuch sollte stets Rücksicht auf die „wilde Kinderstube“ genommen werden. Darauf weist der Löhner Florian Dowe von der Kreisjägerschaft Herford hin. mehr...


Fünf mit dem Coronavirus infizierte Personen werden im Mathilden-Hospital behandelt. Foto:

Herford Mathilden-Hospital: Patienten infiziert

Nicht nur Mitarbeiter, auch die ersten Patienten sind im Mathilden-Hospital mit dem Coronavirus infiziert. „Es handelt sich um fünf Personen, sie werden isoliert von allen anderen versorgt“, sagt Geschäftsführer Dr. Georg Rüter. mehr...


Von diesem Dach aus ist in Kirchlengern ein Jugendlicher fünf Meter in die darunter liegende Lagerhalle gestürzt. Er hat sich schwer verletzt. Foto: Moritz Winde

Bünde Junge stürzt durch Dach

Mit einem Freund hat sich ein Jugendlicher am Samstagabend auf dem Dach einer ehemaligen Küchenfirma in Kirchlengern herumgetrieben. Die Decke hielt nicht, der Junge stürzte fünf Meter tief. mehr...


Die Polizei in Herford hat einen 33 Jahre alten Herforder gestoppt, dem gleich eine Fülle von Verstößen angelastet werden. Foto: Jörn Hannemann

Herford Eine Kontrolle, vier Verstöße

Gegen das Versammlungverbot hat ein 33 Jahre alter Autofahrer ausnahmsweise mal nicht verstoßen, als die Polizei ihn auf der Elverdisser Straße kontrolliert. Aber gegen alle anderen möglichen Vorschriften. mehr...


Schöne Geste: Mitarbeiter des Klinikums mit Meybona-Schokolade. Foto:

Herford/Löhne Süßer Dank ans Klinikum

Süße Überraschung: 6000 Tafeln Schokolade hat Meybona an das Klinikum Herford verschenkt. Die Löhner Firma dankt damit allen Mitarbeitern des Krankenhauses, die in diesen Zeiten im Einsatz sind. mehr...


Derzeit sind neun Verwaltungsmitarbeiter für das Bonusteam des Bünder Ordnungsamtes im Einsatz. Foto: Daniel Salmon/Archiv

Bünde Bislang kaum Corona-Verstöße festgestellt

NRW-weit hat die Polizei bislang mehr als 6000 Verstöße gegen die neuen Corona-Regelungen festgestellt. In Bünde scheinen sich die Bürger aber größtenteils an den geltenden Maßnahmenkatalog zu halten. mehr...


Dieses Foto zeigt die wucht der Explosion. Foto: Moritz Winde

Hiddenhausen Haus in Hiddenhausen explodiert

Wie verzweifelt muss man sein, sein Haus in die Luft zu sprengen? Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat genau dies ein 67-Jähriger am frühen Sonntagmorgen in Hiddenhausen getan. Rettungskräfte konnten den Rentner nur noch tot bergen. Mit Video. mehr...


Lars Hartwig (links) und Michael Schönbeck entwickelten das Branchenverzeichnis Du-bist-Spenge.de im Homeoffice. Foto:

Spenge Firmen bieten ihre Leistungen an

Mit einem Branchenverzeichnis wollen Lars Hartwig und Michael Schönbeck einen Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Spenge leisten. mehr...


Die Maßnahmen in Zeiten der Coronakrise können den Menschen aufs Gemüt schlagen. Psychologin Ursula Löllmann empfiehlt unter anderem eine feste Tagesstruktur, um sich vor psychischen Problemen zu schützen. Foto: dpa

Herford „Angst ist ein schlechter Ratgeber“

Die Maßnahmen in Zeiten der Coronakrise können den Menschen aufs Gemüt schlagen. Die Herforder Psychologin Ursula Löllmann empfiehlt unter anderem eine feste Tagesstruktur, um sich vor psychischen Problemen zu schützen. mehr...


Der Lidl-Supermarkt in Bünde-Spradow. Foto: Moritz Winde

Bünde Überfall auf Lidl in Bünde scheitert

Es müssen dramatische Szenen gewesen sein, die sich am Samstagabend im Lidl in Bünde-Spradow abgespielt haben. Kurz vor Feierabend versuchten zwei Räuber den Supermarkt zu überfallen. Eine mutige Angestellte konnte jedoch rechtzeitig Alarm schlagen. mehr...


Den Einsatzstab des DRK bilden unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von unten nach oben: Ralf Hoffmann, Philipp Berg, Melissa Gritzan, Niko Dürrkopp und Leon Gamrath. Foto: Rechlin

Herford Bei Nachlässigkeit droht Infektion

Der Schweinegrippe sei Dank. Weil der Kreis Herford vor elf Jahren ausreichend Schutzkleidung, Desinfektionsmittel, Handschuhe und Schutzmasken angeschafft hatte, stand zur Ausrüstung der zentralen Abstrichstelle am H2O genug Material zur Verfügung. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Herford 19 neue Corona-Fälle

Im Kreis Herford gibt es insgesamt 232 bestätigte Coronavirus-Fälle (Stand: 4. April). Damit sind seit Freitag 19 neue Fälle dazu gekommen. mehr...


Wetter in Herford
Montag, 06. April 2020
Sonnig, 7°C - 22°C
Dienstag, 07. April 2020
Wolkig, 11°C - 19°C
Mittwoch, 08. April 2020
Stark bewölkt, 11°C - 22°C
Donnerstag, 09. April 2020
Regenschauer, 10°C - 19°C
Freitag, 10. April 2020
Wolkig, 6°C - 21°C