Hiddenhausen Möbel für St. Gangolf

Pfarrerin Vera Gronemann (von links) freut sich gemeinsam mit Poggenpohl-Ausbildungsleiter Mathias Plaßmann und Azubi Christian Hartig über das Lesepult und den Kerzenständer für die St.-Gangolf-Kirche. Foto: Stefan Wolff

Ausnahmsweise mal keine Küchenmöbel, sondern ein Lesepult und einen Kerzenständer hat das Unternehmen Poggenpohl für die Kirche St. Gangolf in Hiddenhausen gefertigt. mehr...

Symbolbild. Foto: dpa

Vlotho Einbrecher ziehen durch Lagerräume

Mehrere Lagerräume, Schuppen und Werkstätten sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Exter von Einbrechern heimgesucht worden. Unter anderem klauten sie Werkzeuge und eine Schubkarre. mehr...


Laden stellvertretend für alle Organisatoren zum Hausfest ein (von links): Tobias Bicker (Jugendzentrum), Isolde Eich und Elke Franz (beide Stadtbücherei). Foto: Jürgen Gebhard

Vlotho Kulturfabrik wird zum Bauernhof

Das Hausfest in der Vlothoer Kulturfabrik hat eine lange Tradition. Zum ersten Mal steht es unter einem Motto. »Bauernkult« haben die Veranstalter ausgewählt. Gefeiert wird am Sonntag, 5. Mai. mehr...


»Es lag noch nie so viel Astmaterial im Stuckenberg wie jetzt«, sagt Carsten Bölts und weist auf die Waldbrandgefahr hin. Foto: Oliver Schwabe

Herford Sorge um den Stuckenberg

Nach den sonnigen Frühlingstagen beobachtet Förster Carsten Bölts die Lage im Waldgebiet Stuckenberg mit Sorge: »Gerade jetzt im Frühjahr ist die Waldbrandgefahr sehr hoch«, betont er. mehr...


Plastikmüll, Pfandflaschen, Becher und sogar die Schubkarre, mit der die Sachen vermutlich gebracht wurden, liegen am Werreufer. Foto:

Löhne Feiertags-Besucher vermüllen Werrestrand

Über die Osterfeiertage sollen viele Besucher am Werreufer in Löhne-Falschheide das schöne Wetter genossen haben. Leider haben sie auch jede Menge Müll am inoffiziellen »Hundestrand« am Ufer hinterlassen. mehr...


Geht es nach dem Wunsch der Grünen, dann soll es Steingärten in Zukunft in Herford nicht mehr geben. Stattdessen sollen nicht bebaute Grundstücksflächen »gärtnerisch« angelegt werden. Die Stadt verschenkt derzeit bunte Blumenmischungen – so lange der Vorrat reicht. Foto: dpa

Herford Herforder Ratsherr für Verbot von Steingärten

Geht es nach Ratsherr Herbert Even (Die Grünen), dann soll es in Herford in Zukunft keine Steingärten mehr geben. Per Beschluss will Even festlegen lassen, dass auf unbebauten Flächen rund um Wohnhäuser keine Steinbeete mehr angelegt werden dürfen. mehr...


Sponk in Aktion: Die Spritzer erinnern an die Ermordung des Rappers Tupac. Foto: Hartmut Horstmann

Herford Schüsse auf einen Rapper

Tupac heißt der in Beton gegossene junge Mann, der als lebende Person einst Millionen von Tonträgern verkauft hat. An die Ermordung des Gangsta-Rappers, der als Statue vor dem Herforder Marta steht, erinnert der Graffiti-Künstler Dan Geffert, der sich Sponk nennt. mehr...


Seit einem Jahr gibt’s bei Fahrlehrer Marc Höcker (rechts) das Angebot »In nur sieben Werktagen zum Führerschein«. »Die Kurse sind gut besucht«, sagt der 47-Jährige. Ballermann-Sänger Willi Herren ist jetzt sein Fahrschüler und will nächste Woche seinen »Lappen« machen. Foto: Daniel Salmon

Bünde Ballermann-Star macht Führerschein in Bünde

Ballermann-Star Willi Herren macht jetzt mit 43 Jahren seinen Führerschein – aber nicht in seiner Heimat Köln, sondern im ostwestfälischen Bünde. Sein Kumpel Marc Höcker, Inhaber der gleichnamigen Fahrschule, macht den Sänger innerhalb von sieben Werktagen fit für die Prüfung. mehr...


Der Naturschutzbund macht sich dafür stark, dass sämtliche Kommunen im Kreis dem Beispiel der Stadt Bünde folgen und lediglich Feuer von Ortsgemeinschaften und Vereinen – wie im Bünder Stadtteil Holsen (Foto) – genehmigen. Foto: Annika Tismer

Bünde »Zahl der Osterfeuer reduzieren«

Osterfeuer? Während die einen sich über diesen Brauch freuen, sehen es andere kritischer. So auch der Naturschutzbund (Nabu) im Kreis Herford. mehr...


Nachdem sich lange nichts auf dem Nagelschen Gelände getan hat, geht es bei der Erschließung nun zügig voran. Mit dem Bagger werden derzeit auch die Baustraßen vorbereitet. In diesem Bereich soll später ein Wendehammer entstehen. Foto: Rajkumar Mukherjee

Löhne Nagelsches Gelände wird hergerichtet

15 Jahre hat es von der ersten Anfrage bis zum Baubeginn auf dem Nagelschen Gelände gedauert: Ende Juli soll die Erschließung abgeschlossen sein, dann können die ersten Bauherren loslegen. mehr...


Der Schutzstreifen an der Bahnhofstraße endet nach einigen Metern im Leeren. Das ist nur ein Punkt, den Gottfried Sielmann (links) und Uwe Diekmann von der Engeraner ADFC-Ortsgruppe auf den Engeraner Straßen bemängeln. Foto: Christina Bode

Enger »Radler leben hier gefährlich«

Radfahrer haben es in Enger nicht immer leicht. »Nicht überall kommt man gefahrenlos durch die Stadt«, sagt Gottfried Sielmann, Beisitzer im Kreisverband des ADFC für die Ortsgruppe Enger-Spenge. Diesen Eindruck spiegelt auch der ADFC-Fahrradklima-Test wieder. mehr...


Der Kreis hat die Einkommensstaffelungen erneuert. Bei einem Jahreseinkommen bis zu 30.000 Euro können Kinder in Kitas, für die der Kreis zuständig ist, nun beitragsfrei gehen. Foto: dpa

Herford Kita-Beitrag soll sozial gerecht sein

Neue Staffelungen der Einkommensgruppen, andere Gebührensätze: Der Kreis Herford hat für 51 Kindertagesstätten in sechs Kommunen die Elternbeiträge neu geregelt. Mit der Einführung der überarbeiteten Satzung werden einkommensschwache Familien entlastet. mehr...


Bei der Tagung (von links): Eva-Lotte Heine (Femina Vita), Uwe Holdmann (Diakonisches Werk), Burkhardt Rother (Kreis Herford), Heike Wiechers (Pflegekinderdienst Stadt Herford), Bärbel Bremann (AWO), Neurobiologin Dr. Keren Grafen, Janina Kollmeier (Diakonisches Werk). Foto:

Hiddenhausen Wenn Kinder zu viel mit dem Handy spielen

Sind Handys, Computerspiele und soziale Plattform eher gut oder eher schlecht für die kindliche Entwicklung? Der AWO-Pflegekinderdienst für den Kreis Herford hat dazu eine Fortbildung organisiert. mehr...


Thilo Struck-Duffert (vorne), Meik Siemer (von links), Michaela und Ralf-Thilo Bohrer sowie Michael Nienaber bereiten die Maifete vor. Foto: Thomas Meyer

Spenge Party rund um den Maibaum

Die Maifete im Bürgerbegegnungszentrum Lenzinghausen (BBZ) hat sich mittlerweile als fester Bestandteil im Terminkalender der Stadt Spenge etabliert. Auch in diesem Jahr wird wieder kräftig gefeiert. mehr...


Die Rad-Rundtour von Hof zu Hof erstreckt sich auf etwa 20 Kilometer in und um Rödinghausen. Einer der angesteuerten Höfe ist Grothaus-Nölker. Carina Nölker hofft für den Tag auf Sonnenschein-Wetter. Foto:

Rödinghausen Landwirtschaft erfahren

»Tour de Flur – Landschaft und Landwirtschaft mit dem Fahrrad erleben« – heißt es am Sonntag, 16. Juni. Dann lädt der Landwirtschaftliche Kreisverband Herford-Bielefeld alle interessierten Radler zu einer geführten Radtour von Hof zu Hof in und um Rödinghausen ein. mehr...


Haben die Kranichwiese im Enger Bruch kurz vor Ostern eingezäunt: Aaron Singerhoff (von links, Teilnehmer am Freiwilligen Ökologischen Jahr), Andreas Volk und Stefan Siemers (beide vom Gartenbauhof des Kreises Herford). Foto: Klaus Münstermann

Enger Ausbildungswunsch reift in der Natur

Strahlender Sonnenschein, der Ruf des Kiebitzes und mähende Schafe – das Naturschutzgebiet Enger Bruch zählte für Aaron Singerhoff zu den Einsatzorten der vergangenen neun Monate. Denn der 21-Jährige absolviert ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) beim Kreis Herford. mehr...


Das Hagenwäldchen grenzt nicht nur an die Maiweise an, sondern auch an das Wohngebiet Hagenstraße. Die Stadt will verhindern, dass Äste auf die Grundstücke fallen. Foto: Gerhard Hülsegge

Enger Wieviel Pflege braucht der Wald?

Was ist mit dem Wald? Wird man ihm gerecht mit Gefühlsduselei? Diese und andere Fragen sind hoch aktuell, wie die Diskussion um das Hagenwäldchen in Enger gezeigt hat. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Vlotho Werkzeuge und Kraftstoff geklaut

Während der Osterfeiertage ist in die Lagerräume des Vlothoer Bauhofs an der Hohenhausener Straße eingebrochen worden. Kraftstoff und Werkzeuge wurden gestohlen. mehr...


Symbolfoto. Foto: Hannemann

Löhne Autoseite komplett zerkratzt

Mindestens 2500 Euro Schaden hat ein unbekannter Fahrzeugführer in Löhne auf einem Supermarkt-Parkplatz verursacht. An einem geparkten Fiat ist die komplette rechte Fahrzeugseite zerkratzt worden. mehr...


Die Lübbecker Straße um 1969 und heute: Museumsleiterin Sonja Voss hängt noch die wenigen letzten Bilder der Ausstellung »50 Jahre Löhne« auf. Foto: Renée Trippler

Löhne Stadtteile im Wandel der Zeit

Zwei Sonderausstellungen, die parallel angeboten werden, sind selten im Heimatmuseum. Aber mit dem 50-jährigen Stadtjubiläum gibt es in diesem Jahr schließlich einen besonderen Anlass. mehr...


Wetter in Herford
Donnerstag, 25. April 2019
Heiter, 8°C - 22°C
Freitag, 26. April 2019
Regen, 10°C - 13°C
Samstag, 27. April 2019
Regenschauer, 8°C - 13°C
Sonntag, 28. April 2019
Wolkig, 4°C - 15°C
Montag, 29. April 2019
Bedeckt, 7°C - 13°C