Kommentar: Die Bürgermeisterin hätte ihre Entscheidung persönlich überbringen müssen Bünder Buden-Abbau: falsche Kommunikation

Am ersten Advent hatten die Schausteller in Bünde ihre Verzehrbuden in der Innenstadt wieder dicht machen müssen, keine 48 Stunden, nachdem sie aufgemacht hatten.

Bünde (WB). - D ie Entscheidung von Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger, von jetzt auf gleich die Schaustellerbuden des Weihnachtlichen Bünde dicht zu machen, mag vor dem Hintergrund des Pandemiegeschehens richtig gewesen sein. Der Kommunikationsweg war es aber nicht. mehr...

Der Müllwagen kam von der Straße ab und fuhr – höchstwahrscheinlich ungebremst – gegen einen Baum am Straßenrand, der in zwei Teile gerissen wurde.

Engerstraße: Fahrer verliert Kontrolle über Lastwagen – stundenlange Sperrung – Beifahrer (18) schwerst verletzt Müllwagen kracht gegen Eiche

Bünde (WB). - Aus noch ungeklärter Ursache ist Freitagmorgen auf der Engerstraße ein Müllwagen von der Fahrbahn abgekommen und mit so einer Wucht gegen einen Baum geprallt, dass die ausgewachsene Eiche in zwei Teile gerissen wurde. Der Lkw rutschte in den Graben, beide Insassen wurden verletzt, der Beifahrer so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste. mehr...


Diese Graphik zeigt die Zahl der Corona-Infektionen und -Todesfälle im Kreis Herford und die Verteilung der Fallzahlen auf die einzelnen Städte und Gemeinden.

Inzidenzwert liegt bei 138 – 43 Infizierte müssen im Krankenhaus behandelt werden 62 neue Corona-Fälle im Kreis Herford

Herford (WB) - 62 neue Corona-Fälle hat der Kreis Herford am Freitagnachmittag gemeldet. Insgesamt sind seit Ausbruch der Pandemie damit 3481 bestätigte Infektionen bekannt geworden. Die Zahl der Genesenen stieg von 2887 auf 2938 Personen. mehr...


Symbolfoto

Senior auf der Berliner Straße in Herford angefahren – Polizei sucht Zeugen des Vorfalls Unfallopfer steht auf und verschwindet

Herford (WB) - Dieses Unfallopfer war hart im Nehmen: Obwohl er von einem Auto angefahren wurde, ist ein etwa 75-jähriger Fußgänger einfach wieder aufgestanden und dann verschwunden. Das Verkehrskommissariat ermittelt in diesem besonderen Fall. mehr...


Der Haupteingang des Klinikums Herford steht Besuchern ab dem 7. Dezember wieder offen. Besucher müssen sich aber registrieren und einem Gesundheitsscreening unterziehen.

Corona-Inzidenzwert konstant unter 150: Kliniken im Kreis Herford lockern Regeln Krankenbesuche ab 7. Dezember wieder erlaubt

Herford (WB) - Das wird viele freuen: Die Kliniken im Kreis Herford lassen ab kommendem Montag, 7. Dezember, wieder Krankenbesuche zu. Einzige Ausnahme ist das Evangelische Krankenhaus Enger, dort kann die neue Regelung umbaubedingt erst eine Woche später in Kraft treten. mehr...


Die Schülerzahlen an der Grundschule Bustedt steigen seit Jahren kontinuierlich. Jetzt soll die Schule vergrößert werden.

Grundschule Bustedt soll deutlich vergrößert werden – vom kommenden Schuljahr an zweizügig Viel zu wenig Platz für viele Kinder

Bünde (WB) - Die Grundschule Bustedt platzt aus allen Nähten. Das zeigt sich vor allem in Angeboten wie dem Offenen Ganztag (OGS) und der Randstundenbetreuung. Während dafür an anderen Bünder Grundschulen pro Kind durchschnittlich 4,13 Quadratmeter zur Verfügung stehen, sind es in Bustedt spärliche 0,85 Quadratmeter. mehr...


Das Corona-Impfzentrum für den Kreis Herford wird auf dem ehemaligen Gelände des Küchenherstellers Alno beziehungsweise dessen Tochter Wellmann in Enger eingerichtet. Das ist nun vom Kreisausschuss beschlossen worden. Bis zu 1700 pro Tag sollen hier möglich sein.

Einrichtung eines Impfzentrum an der Grenze von Enger und Hiddenhausen beschlossen Kreis Herford: 1700 Impfen pro Tag möglich

Herford (WB) - Nun ist es offiziell: Der Kreisausschuss hat am Mittwochabend den Aufbau eines Corona-Impfzentrums in Enger einstimmig beschlossen. Der Betrieb könnte bereits Mitte des Monats starten. mehr...


Diese Übersicht zum Infektionsgeschehen hat die Kreisverwaltung am Donnerstag veröffentlicht.

Kreis Herford bestätigt LZG-Meldung über zwei weitere Todesfälle Landrat: „Die Lage ist ernst“

Kreis Herford (WB) - Das Gesundheitsamt des Kreises Herford hat jetzt die Meldung des Landeszentrums Gesundheit (LZG) bestätigt, dass zwei weitere Menschen aus dem Kreisgebiet im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben sind: Es handelt sich um eine 78-jährige Frau aus Herford und einen 81-jährigen Mann aus Bünde. mehr...


Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Herford stagniert auf hohem Niveau.

Laut Landeszentrum Gesundheit gibt es zudem 64 neue bestätigte Infektionen im Kreis Herford Zwei weitere Todesfälle gemeldet

Kreis Herford (WB) - Das Landeszentrum Gesundheit (LZG) NRW meldet am Donnerstag zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona im Kreis Herford. Damit steigt die Zahl der Verstorbenen auf 41. mehr...


1 - 10 von 3464 Beiträgen