Bünde Alltagsbetrachtungen in Zeitlupe

Ja, Hallo erst mal! Auch nach mehr als 30 Jahren auf der Bühne verzichtet Rüdiger Hoffmann nicht auf seinen Willkommensgruß. Foto: Karl-Hendrik Tittel

Willkommen zurück: Rüdiger Hoffmann ließ sich zuletzt recht häufig in Bünde blicken, drei Auftritte in drei Jahren lautete die Bilanz nach seinem jüngsten Abstecher – etwas mehr als 500 Besucher wollten den gebürtigen Paderborner im Stadtgarten sehen. mehr...

Geschäftsführer Jan-Frederik Hellmann und Mitarbeiterin Laura Miersch sind erleichtert, dass die Insolvenz beendet ist. Rohwurst in besonderen Formen – wie zum Valentinstag als Herz oder zu Ostern als Hase – ist eine von Hellmanns Spezialitäten. Foto: Kathrin Weege

Bünde Volle Auftragsbücher, mehr Mitarbeiter

Erst der Brand im Technikraum der Räucherkammer mit Millionenschaden, dann ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung: Hinter der Fleischerei Hellmann aus Holsen liegen zwei turbulente Jahre. Jetzt gibt’s gute Nachrichten: Die Insolvenz ist beendet. mehr...


Das Unternehmen Caro ist insolvent. Foto: Brekenkamp

Bünde Caro meldet Insolvenz an

Der Bünder Hersteller von Reitsport-Hindernissen Caro hat Insolvenz angemeldet. Ein entsprechender Antrag ist beim Bielefelder Amtsgericht eingereicht worden. Der Betrieb des Unternehmens soll jedoch fortgesetzt werden. mehr...


Bei drei Übungsstunden hatten einige der Teilnehmer im Vorfeld die Choreografie zur Kampagnen-Hymne »Break the Chain« der Sängerin Tena Clark eingeübt. Foto: Daniel Salmon

Bünde Bünde »sprengt die Ketten«

Massentanz unter freiem Himmel: Zum zweiten Mal haben sich zahlreiche Bünder Bürger am Valentinstag an der Aktion »One Billion Rising« (Eine Milliarde erhebt sich) beteiligt, um ein Zeichen gegen die weltweite Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu setzen. Mit Video. mehr...


Foto:

Bünde Mülltonnen an zwei Bünder Schulen angezündet

Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag sechs Abfallcontainer der Realschule Mitte und der Hauptschule abgefackelt. Die Polizei bittet um Hinweise. mehr...


Mit einem Projekt aus dem Bereich Informatik nimmt Linus Schmidt vom Markt-Gymnasium am Samstag am Regionalentscheid von »Jugend forscht« teil. Foto: Kathrin Weege

Bünde »Ava« lernt wie das menschliche Gehirn

Er will eine Künstliche Intelligenz erschaffen, die klüger als das bekannte System »Alexa« ist. Mit dem Projekt aus dem Bereich Informatik nimmt Linus Schmidt vom Markt-Gymnasium in Bünde am Regionalentscheid von »Jugend forscht« teil. mehr...


In dieser Grafik von Architekt Philipp Fleper kann der Betrachter einen Blick von der Eschstraße aus auf den geplanten Umbau werfen. Der Name »Stadttor« wird wohl nicht angebracht. Foto:

Bünde Auch Rossmann soll einziehen

Die Bauzäune stehen, innen wird schon gewerkelt: Es wird ernst mit dem Umbau des Woolworth-Komplexes am Museumsplatz in Bünde. Bei einer Informationsveranstaltung im Rathaus war Näheres zu erfahren. mehr...


Brigitte Sperber, Anja Reckeschat und Regina Meier (von links) sorgen dafür, dass das aktuelle Halbjahresprogramm per Post an die etwa 1600 Mitglieder des Nabu-Kreisverbandes Herford geschickt werden kann. Foto: Hilko Raske

Bünde Pflanzenmarkt, Pilgerfahrt, Naturschutz

Etwa 1600 Mitglieder hat der Nabu-Kreisverband Herford – und alle erhalten in diesen Tagen Post. Das neue Programm des Naturschutzbundes für die erste Jahreshälfte 2019 liegt nämlich vor. 16 Veranstaltungen bietet der Nabu, darunter Klassiker wie der vogelkundliche Spaziergang am Gut Böckel, aber auch Neuheiten wie »Einkochen – Vielfalt im Glas«. mehr...


Museumsleiter Michael Strauß mit dem Modell einer Hinterhofbesiedlung, wie sie zur Zeit der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert entstand. Foto: Hilko Raske

Bünde »Bünde und der Rest der Welt«

Wie viele Einwohner hat die größte Stadt der Welt? Etwa 37 Millionen. Und die kleinste? Nur 30 Menschen leben im kroatischen Hum. Mit 47.300 Einwohnern liegt Bünde irgendwo dazwischen. Und gehört zu Orten, die in der Museumsausstellung »Bünde und der Rest der Welt – Städte im Wandel der Zeit« vorgestellt werden sollen. mehr...


Frank Rottmann (Westfalen Weser Netz) und Karsten Unger (Verkehrsplanung und Straßenbau Stadt Bünde, von links) mit altem und neuem Strahler vor der neuen Tunnel-Beleuchtung in der Gerhart-Hauptmann-Straße.

Bünde Klimaschutz mit LED

Mit der Umsetzung von neuesten Technologien durch den Einsatz hocheffizienter LED-Technik setzt die Stadt Bünde ein positives Zeichen in Richtung Klimaschutz. mehr...


1 - 10 von 1867 Beiträgen