Enger/Bünde/Kirchlengern Saison für Storchen-Gucker geht zu Ende

Mit ausgebreiteten Flügeln in der Luft: eines der Alttiere aus den Elsebruch. Während die Jungtiere schon Richtung Süden unterwegs sind, starten die Altvögel in diesen Tagen. Foto: Peter Schubert

Die einen entspannen vor dem Fernseher, die anderen beim Joggen. Hobbyfotograf Peter Schubert aus Bünde kann die Seele am besten beim Beobachten und Fotografieren der Störche baumeln lassen. mehr...

Der Förderverein Spradow organisiert ein Bierfest und einen Familientag: (von links) Hans-Walter Holthaus, Torben Leinung, Tim Rahe und Gerd Rosenkötter vom Förderverein Spradow 2000. Foto:

Bünde 16 Biere zum Probieren im Anstich

Der Förderverein Spradow 2000 will mit den Bürgern zusammenkommen: Ein Bierfest und einen Familientag stehen am kommenden Wochenende, 24. und 25. August, auf dem Programm. Auf dem Dorfplatz in Bünde-Spradow wird das Bierfest und am Sonntag der Familientag gefeiert. mehr...


Landwirt Christian Meyer hatte den toten Hundewelpen am Freitagmorgen auf einem Feldweg gefunden. Foto: Hilko Raske

Bünde Tierärzte untersuchen toten Welpen

Bei dem toten Hundewelpen, der am Freitag an der Weseler Straße gefunden wurde, handelt es um eine französische Bulldogge oder um einen Bulldoggen-Mix. Tierärzte wollen in den nächsten Tagen die Todesursache herausfinden. mehr...


SPD-Fraktionschefin Andreas Kieper (links) und SPD-Stadtverbandsvorsitzende Susanne Rutenkröger auf dem Cordes-Gelände. Die Sozialdemokraten schlagen vor, dass im oberen Bereich das Jugendzentrum Atlantis neu gebaut wird. Denkbar sei auch, gleichzeitig Räume für die Stadtbücherei zu schaffen. Foto: Hilko Raske

Bünde Jugendzentrum auf dem Cordes-Gelände?

Seit Jahren ist die Bünder Stadtverwaltung auf der Suche nach einem neuen Standort für das Jugendzentrum Atlantis. Beim favorisierten Umzug an die Haßkampstraße musste man im Juni die Notbremse ziehen – die Lärmbelästigung wäre für Anwohner zu groß gewesen. Ein Vorschlag der Bünder SPD könnte nun Bewegung in eingefahrene Diskussion bringen. mehr...


Landwirt Christian Meyer mit einem Foto des toten Welpen, den er am Freitagmorgen auf einem Feldweg an der Weseler Straße gefunden hat. Das Tier war in einer Fleecejacke und Arbeitshose eingerollt. Vermutlich ist ihm das Genick gebrochen worden. Foto: Hilko Raske

Bünde Toten Hundewelpen »entsorgt«

Einen schrecklichen Fund hat am Freitagmorgen Christian Meyer gemacht. Der Landwirt war mit seinem Traktor auf einem Feldweg unterwegs, als er am Rande eines Feldes ein Stoffbündel entdeckte, aus dem der Kopf eines Welpen ragte. Meyer hielt sofort an, um zu sehen, wie es dem Tier geht – und musste feststellen, dass es tot war. mehr...


Symbolfoto. Foto: Hannemann

Bünde Polizei warnt vor Haustürgeschäften

Ein Bünder Ehepaar ist am Donnerstag von zwei angeblichen Handwerkern um Geld betrogen worden. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei davor, sich auf so genannte »Haustürgeschäfte« einzulassen. mehr...


Die ersten Pfandringe sind nun an Mülleimern installiert. Dieser hier steht in der Eschstraße vor Rossmann. Foto: Kathrin Weege

Bünde Pfandringe sind installiert

Pfandflaschenringe machen das Einsammeln von Flaschen oder Dosen ein Stück menschenwürdiger. Die Sammler – oft sozial schwache und bedürftige Bürger – müssen in Bünde nicht mehr im Abfall wühlen. mehr...


Die Kater Velvet und Viento suchen ein neues Zuhause – genauso wie der Hund Cooper oder die Katze Shiva. Foto:

Bünde Wer schenkt Cooper ein Zuhause?

Der Tierschutzverein Herford, Träger des Tierheims in Bünde-Ahle, will Menschen davon überzeugen, ihren Fleischkonsum zu reduzieren. mehr...


Bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Weseler Straße/Heidestraße sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Foto: Symbolfoto Jörn Hannemann

Bünde Unfall mit drei Autos

Zu einem schweren Verkehrsunfall, in den drei Autos verwickelt waren, ist es am Mittwoch um 17.30 Uhr auf der Kreuzung Weseler Straße/Heidestraße gekommen. mehr...


Das Fernverkehrszug auf der Strecke Berlin-Bünde-Amsterdam soll mindestens im heutigen Umfang erhalten bleiben. Foto: Jan Gruhn

Bünde Bahnverbindung verbessert

Ab Ende 2023 ist der Einsatz neuer Fernverkehrszüge und eine damit verbundene Reisezeitverkürzung auf der Achse Amsterdam-Osnabrück-Berlin geplant. Als Haltestelle ist auch der Bahnhof Bünde vorgesehen. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des heimischen FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler an die Bundesregierung hervor. mehr...


1 - 10 von 2294 Beiträgen