Bäckerei-Innung Wittekindsland zeichnet zwei heimische Handwerksbetriebe beim freiwilligen Gebäck-Test aus Ein Stollen braucht viel Ruhe

Jörg Schuster backt am Morgen Stollen. Wichtig beim schweren Hefeteig ist, dass er ausreichend lange Zeit zum Gehen hat.

Bünde/Kirchlengern (WB) - „In einem guten Stollen müssen sich die Früchte und die Nüsse küssen“, sagt Konditormeister Volker Erdbrügger. „Der schwere Hefeteig muss genug Zeit zum Gehen haben“, bringt es Bäckermeister Jörg Schuster auf den Punkt. mehr...

Die Verzehrstände in der Eschstraße standen in dieser Weihnachtszeit nur kurz..

Handel-Bünde-Chef sieht Vergleich mit Bielefeld kritisch – Karussell stand auf Privatgelände Weiter Verwunderung über Buden-Abbau

Bünde (WB) - Nach wie vor herrscht bei den Bünder Einzelhändlern Unverständnis über die abrupte Anordnung der Stadt, die Verzehrstände in der Innenstadt zu schließen. „Die Bürgermeisterin hat keine ehrlichen Begründungen geliefert“, findet Handel-Bünde-Chef Georg Kruthoff. mehr...


Die Zahl der Verstorbenen im Kreisgebiet ist auf 39 gewachsen.

Kreis Herford meldet 26 neue Corona-Fälle und drei Verstorbene Immer mehr Genesene

Kreis Herford (WB) - Laut Mitteilung der Kreisverwaltung Herford sind seit Montag 26 neue Coronafälle bestätigt worden. Zudem sind drei weitere Todesfälle im Kreisgebiet hinzu gekommen: Ein 81-jähriger Mann aus Herford, ein 86-jähriger Mann aus Bünde und eine 93-jährige Frau aus dem Altenwohnheim Mennighüffen sind verstorben. mehr...


Auch im Interview mit einem lokalen TV-Sender rechtfertigt Susanne Rutenkröger ihre Entscheidung.

Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger rechtfertigt abrupten Abbruch der Aktion „Weihnachtliches Bünde“ Kein „zweites Bielefeld“ erwünscht

Bünde (WB). - Der abrupte Abbruch der Aktion „Weihnachtliches Bünde“ hat für verärgerte Schausteller, einen Shitstorm im Internet und viele offene Fragen gesorgt. Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger hat ihre Entscheidung am Montag in einer spontan einberufenen Pressekonferenz begründet. mehr...


Die Ehrenamtlichen vom Verein Mahlzeit – Petra Lorscheter (links) und Anne Erdbrügger – füllen das Mittagessen in die mitgebrachten Behälter.

Bünder Mittagstisch muss Betrieb wegen Corona umstellen – im Schnitt 30 Personen bei drei Terminen in der Woche Die warme Mahlzeit gibt‘s durchs Fenster

Bünde (WB) - Von der Geselligkeit beim Bünder Mittagstisch „Mahlzeit“ ist nicht viel zu spüren. Corona hat auch hier deutliche Spuren hinterlassen. Dreimal in der Woche kommen Bedürftige zum katholischen Gemeindehaus. Das warme Essen wird nur durchs Fenster gereicht. Herzlich geht es dennoch am Montag zu. mehr...


Ihre Dose Tierabwehrspray musste die Löhnerin an die Polizeibeamten abgeben.

Jugendliche auf Bikes in der Fußgängerzone unterwegs – Frau fühlte sich bedroht Radler mit Pfefferspray besprüht

Bünde (WB/sal). - Weil sie mitten in der Bünder City mit Pfefferspray auf einen jungen Radler losgegangen sein soll, hat eine 30-Jährige aus Löhne nun ein Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung am Hals. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Aber auch für den Jugendlichen und seine drei Kumpels gab‘s eine Verwarnung von der Polizei. mehr...


Diese Übersicht zum Infektionsgeschehen hat die Kreisverwaltung veröffentlicht.

Kreis Herford hat zurzeit einen Inzidenzwert von 126,1 74 neue Coronafälle bestätigt

Kreis Herford - Über das Wochenende sind im Kreis Herford 74 neue Corona-Infektionen bestätigt worden. Laut Mitteilung der Kreisverwaltung liegt der Inzidenzwert damit bei 126,1. mehr...


Das Herforder Rathaus ist von einer Störung bei EWE betroffen: Anrufe kommen zurzeit nicht durch.

Probleme bei EWE verhindern Anrufe bei der Herforder Verwaltung und den Stadtwerken Telefonnetz ist gestört

Herford (WB). - Wie das Büro des Bürgermeisters mitteilt, ist das Herforder Rathaus zurzeit telefonisch nicht erreichbar. mehr...


Der Grill bleibt kalt: Mario Stopic wollte unter anderem Thüringer Bratwurst verkaufen.

Stadt Bünde ordnet Abbau an: „Weihnachtliches Bünde“ schon beendet – „Schausteller sind sehr geknickt“ Ein kurzes Vergnügen

Bünde (WB) - Dieses Vergnügen währte nur kurz: Kaum war das „Weihnachtliche Bünde“ Ende vergangener Woche eröffnet worden, konnten die Schausteller ihre Verzehrbuden am ersten Adventssonntag schon wieder abbauen. Die Anordnung der Stadt kam für viele aus heiterem Himmel. mehr...


So sieht die aktualisierte Übersicht zur Infektionslage aus.

Corona: 90-Jährige aus Mennighüffen und 91-Jähriger aus Rödinghausen sind verstorben Zwei weitere Todesfälle im Kreis Herford

Kreis Herford (WB) - Zwei weitere Menschen aus dem Kreis Herford sind im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben: eine 90-jährige Frau aus dem Altenwohnheim Mennighüffen und ein 91-jähriger Mann aus Rödinghausen. mehr...


141 - 150 von 3587 Beiträgen