Kirchlengern Grundschule bald als Kita?

In der Grundschule Häver sollen nach einem Umbau drei Kitagruppen Platz finden. Damit will die Gemeindeverwaltung auf die gestiegene Zahl von Kindern reagieren, die Anspruch auf einen derartigen Platz haben. Foto: Hilko Raske

Schaut man auf die demografische Entwicklung der vergangenen Jahren, werden die Deutschen immer weniger. Für Kirchlengern scheint das nicht ganz zuzutreffen. Hier ist die Zahl der Kinder bis zu sechs Jahren von 750 im Jahr 2014 auf 802 im Jahr 2016 gestiegen. mehr...

Für Waldemar Schendel wäre es ein Unding, würde das Landschaftsschutzgebiet hinter seinem Haus zu einem interkommunalen Gewerbegebiet werden. »Mit so einem Bauvorhaben würde die typische Ravensberger Kulturlandschaft hier zerstört«, meint er. Foto: Daniel Salmon

Bünde Noch mehr Gewerbe befürchtet

»Wir haben nichts gegen Häcker, wir wollen nur, dass die Natur hier erhalten bleibt«, sagt Detlev Plaßmann. Der Anlieger der Hansastraße in Muckum ist strikt dagegen, dass der Küchenmöbelhersteller im Landschaftsschutzgebiet ein weiteres Werk bauen darf. mehr...


Hans-Theo Bredemeier (Vorsitzender Ortsverband Kirchlengern), Rüdiger Meier (Bürgermeister Kirchlengern), Günther Berg (Erster Beigeordneter Stadt Bünde) und Karl-Heinz Uthoff (Vorsitzender Ortsverband Bünde) diskutierten über den Flächennutzung. Foto: Thorben Lippert

Bünde Flächenverbrauch bereitet Sorgen

»Wo drückt der Schuh?«: Diese Frage stellten sich die landwirtschaftlichen Ortsverbände Kirchlengern und Bünde in ihrer Diskussion am Dienstagabend. Mit dabei: Kirchlengerns Bürgermeister Rüdiger Meier und Bündes Erster Beigeordneter Günther Berg. Auch ihnen war am Ende klar, dass der Schuh an mehreren Stellen gehörig drückt. mehr...


Schon vor 13 Jahren berichtete das WESTFALEN-BLATT über den ungewöhnlichen Geburtsort. Christine Kligge und Sohn Kai Michael hoffen nun, dass rechtzeitig vor der Taufe noch der Namensgeber gefunden werden kann. Foto: Hilko Raske

Bünde Namensgeber gesucht

Der 13-jährige Kai Michael Kligge aus Bünde hat zu seiner bevorstehenden Taufe einen außergewöhnlichen Wunsch. mehr...


Eine Honigbiene auf Nahrungssuche. Mit seinem Bienenweiden-Lehrpfad vor dem Tabakmuseum will der Imkerverein Bünde und Umgebung zeigen, welche Pflanzen Bienen bei ihrer Nahrungssuche unterstützen. Foto: Hilko Raske

Bünde Bienen brauchen Nahrung

Der Imkerverein Bünde und Umgebung legt am Tabakmuseum einen Lehrpfad an, der bienenfreundliche Pflanzen zeigt. mehr...


Die Mitglieder des Kunst-Karrees präsentieren ihre Werke in der Sparkassenfiliale Eschstraße. Deren Leiter Jürgen Hunting (rechts) eröffnete die Ausstellung. Zu sehen sind Werke wie das von Christa Bauer (Mitte), die sich mit dem Thema Baum beschäftigen. Foto: Hilko Raske

Bünde Künstlerische Vielfalt

Das Kunst-Karree Bünde präsentiert eine neue Ausstellung. 19 Kunstschaffende setzen sich mit dem Thema »Mein Freund der Baum« auseinander. mehr...


Statt einer angeblich legalen Kräutermischung mit synthetischen Cannabinoiden erhielt der Bünder Weingummi. Foto: dpa

Bünde Weingummi statt Rauschmittel erhalten

Weil er statt der bestellten und angeblich legalen Kräutermischung mit synthetischen Cannabinoiden nur Süßigkeiten erhielt, hat ein 19-jähriger Bünder Anzeige bei der Polizei erstattet. Die ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Briefgeheimnis mehr...


Auch das steht für Westfalen: ein Bauernmädchen mit Pumpernickel-Broten um 1919. Die Wanderausstellung dokumentiert 200 Jahre Geschichte. Foto: LWL-Archiv/Heinrich Gena

Bünde Mehr als Korn und Pumpernickel

Westfalen trinken Korn, essen Pumpernickel und Schinken, sind eher stur, arbeitsam und reden nicht viel. Stimmt das? Was ist eigentlich typisch westfälisch und gibt es ein westfälisches Heimatgefühl? Dem geht eine Wanderausstellung im Dobergmuseum nach. mehr...


In Gebäude der ehemaligen Porzellanmanufaktur Severin an der Wasserbreite befindet sich seit 1993 die Bünder Recyclingbörse. Unter anderem aufgrund bestehender Brandschutzauflagen zieht die Recyclingbörse im Juni um. Fotos: Hilko Raske

Bünde Recyclingbörse Bünde zieht um

Derzeit befindet sich die Einrichtung in einem denkmalgeschützten Gebäude. Dort gibt es Probleme mit den Brandschutzauflagen. mehr...


7500 Kilometer will der Bünder Sven Schüngel mit dem VW-Scirocco zurücklegen. Sein Co-Pilot auf der Tour ist sein Kumpel Sven Jörgenshaus. Foto: Daniel Salmon

Bünde Mit dem Scirocco zum Nordkap und zurück

Zwei Männer, ein alter VW Scirocco, 7500 Kilometer Piste: Der Bünder Dr. Sven Schüngel (39) und sein Kumpel Sven Jörgenshaus (35) nehmen im Juni an einer Charity-Rallye rund um die Ostsee teil. Der Teamname des Gespanns: »Die schrecklichen Svens«. mehr...


2661 - 2670 von 3333 Beiträgen