Bünde Dorfgemeinschaft unterstützt Bekenntnisschule in Ahle

Mitglieder der Dorfgemeinschaft Ahle, des SV Ahle sowie interessierte Bürger haben sich gestern vor dem Schulgebäude mit Vertretern des Trägervereins der Georg-Müller-Schulen getroffen, um ihre Unterstützung zuzusichern. Foto: Kathrin Heeren

Die Dorfgemeinschaft Ahle möchte sich dafür einsetzen, dass die Stadt das Gebäude der ehemaligen Grundschule Ahle an den Trägerverein der Georg-Müller-Schulen verkauft. »Wir sprechen uns eindeutig für die geplante Bekenntnisschule in Ahle aus«, so der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Ulrich Taubert. mehr...

Am Dienstag hat Familie Meyer das Graffiti an der Wand des Rinderstalles entdeckt. Sie hofft, dass vielleicht ein Spaziergänger die Tat im Heggeweg beobachtet hat. Foto: Kathrin Heeren

Bünde Rinderstall mit Graffiti besprüht

Unbekannte haben einen Stall für Scottish-Highland-Rinder am Heggeweg in Hunnebrock mit Graffiti besprüht. 500 Euro Belohnung hat Familie Meyer vom Highland-Hof-Zuchtbetrieb für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter führen. mehr...


St. Josef ist bewusst als Industriebau konzipiert und Ausdruck des konziliarischen Denkens. Das ist auch der Grund, weshalb der Bau unter Denkmalschutz gestellt wurde. Foto: Kathrin Heeren

Bünde Sanierung verzögert sich um ein Jahr

Der Start der Renovierungsarbeiten an der katholischen St. Josef-Kirche wird sich um fast ein ganzes Jahr verzögern. Das hat Pastor Wolfgang Sudkamp bekannt gegeben. mehr...


Bis 2013 hatten zentrale Gedenkveranstaltungen am Ehrenmal am Nordring stattgefunden.

Bünde Flagge bleibt im Schrank

Mit bis zu 30 Mitgliedern will die Marinekameradschaft Bünde an der Veranstaltung zum Volkstrauertag teilnehmen. Die Flagge der Kaiserlichen Marine, um die 2013 ein Streit entbrannt war, soll dieses Mal im Schrank bleiben. mehr...


Landgericht Bielefeld Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld Neun Jahre Haft für Tankstellenräuber

Für seinen Raubzug durch Ostwestfalen ist ein 22-jähriger Mann aus Her­zebrock-Clarholz vom Landgericht Bielefeld zu neun Jahren Haft verurteilt worden. mehr...


Neun Wolfsrudel soll es allein in Niedersachsen geben. Auch in NRW wurden die Tiere schon mehrfach gesichtet. Foto: dpa

Bünde Wolf in Muckum gesichtet?

Hat eine Bünderin in der Nacht zu vergangenem Montag am Muckumer Sportplatz einen Wolf gesehen? Zumindest wurde Horst Feldkötter, dem Wolfsberater des Landesumweltministeriums für die Kreise Minden-Lübbecke und Herford, eine entsprechende Beobachtung gemeldet. mehr...


Gurke im Gesicht, die Schönheit verspricht: Gerda und Chlothilde (Christa Nordsieck und Sünke Hörtel) legen sich vor dem Tanzabend Scheiben auf. Die übrigen Bewohner der Residenz harren der (unheimlichen) Dinge, die noch kommen. Foto: Gitta Wittschier

Bünde Das Publikum darf mitraten

Charlotte ist kapriziös und resolut, ihre Zwillingsschwester Chlothilde eher schüchtern. Senta Gierling, die Chefin der Seniorenresidenz, wird nach einem Tanzabend tatsächlich mit einem Mord konfrontiert. »Jetzt oder nie« heißt der heitere Mitratekrimi, der von der Theatergruppe Südlengern inszeniert wird. mehr...


Ralf Grund vom Stadtmarketing und Patrik Weber haben die Schlittschuhe schon mal rausgeholt. Foto: Daniel Salmon

Bünde Stadt genehmigt Eisbahn im Park

Eine Eisbahn im Steinmeisterpark oder auf dem Bünder Rathausplatz? Für beide Varianten lagen der Stadt Anträge vor. Jetzt hat die Verwaltung sich für die Eisbahn im Park entschieden. mehr...


Der IC von Münster nach Berlin hätte eigentlich um 6.24 Uhr in Bünde halten sollen. Der Lokführer verpasste den Bahnhof. Als er seinen Fehler bemerkte, bremste er stark ab, schoss 200 Meter über den Haltepunkt hinaus und setzte danach wieder zurück. Foto: Hilko Raske

Bünde IC rast am Bahnhof vorbei

Der IC 2241 von Münster nach Berlin, der planmäßig um 6.24 Uhr in Bünde halten sollte, hat am Donnerstag seinen Halt am Bünder Bahnhof verpasst. Als der Zugführer seinen Irrtum bemerkte, musste er eine starke Bremsung einleiten und kam 200 Meter hinter dem Bahnhof zum Stehen. mehr...


Torben Sturhan (links) und Toni Witte beim Testen ihres Bieres. Das Bier ist nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut worden und hat einen Alkoholgehalt von 5,4 Prozent. Foto:

Bünde Auf den Geschmack gekommen

Warum nicht selber einmal Bier brauen? Diese Frage haben sich Torben Sturhan (34) und Toni Witte (33) gestellt. Und los gelegt. mehr...


2771 - 2780 von 3313 Beiträgen