Bünde Lkw steht in Flammen

An der Junkerstraße ist am Samstagabend ein Lkw in Brand geraten. Die Polizei sucht nun Zeugen. Foto:

In Brand geraten ist ein Lkw am Samstag, 11. Juli, an der Junkerstraße in Bünde. Gegen 23.05 Uhr wurde die Leitstelle der Polizei über das brennende Fahrzeug informiert. mehr...

Das nicht genutzte Teilstück des Feldmark-Friedhofs in Bünde hat parkähnlichen Charakter. Der Stadtrat hat beschlossen, dass auf dem Areal bis zu 60 Wohnungen – darunter auch Sozialwohnungen – entstehen sollen. Kritik kommt vom Naturschutzbund (Nabu). Foto: Hilko Raske

Bünde Sorge um die „grüne Lunge“

Die geplante Bebauung eines nicht genutzten Teilstücks des Feldmark-Friedhofs in Bünde entwickelt sich immer mehr zum Politikum. Dass auf der grünen Fläche zwischen Friedhof und Herforder Straße in Zukunft bis zu 60 Wohnungen – darunter bis zu 15 Sozialwohnungen – entstehen sollen, ist dem heimischen Naturschutzbund (Nabu) ein Dorn im Auge. mehr...


Wer Unbekannte in die Wohnung lässt, kann mitunter eine böse Überraschung erleben. Eine 84-jährige Bünderin wurde Opfer von Trickdieben. Foto: dpa

Bünde Diebe tricksen Seniorin (84) aus

Trickdiebe haben am Donnerstag (9. Juli) eine Seniorin in Bünde ausgeraubt. 20 Minuten reichten, um die Wohnung nach Bargeld zu durchsuchen. mehr...


Vier verkaufsoffene Sonntage hat die Handel Bünde GbR beantragt. Dadurch erhofft man sich neue Impulse für den Bünder Einzelhandel, der als Folge der Corona-Krise gelitten hat. Erster Termin soll der 6. September sein. Foto: Daniel Salmon

Bünde „Die Innenstadt braucht neue Impulse“

Erst wochenlange Schließungen, im Anschluss Maskenpflicht und Abstandsregeln – viele Einzelhändler sind durch die Corona-Krise arg gebeutelt, haben deutliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Doch wie kann man dem Bünder Einzelhandel helfen? Mit dieser Frage setzt sich seit Wochen Georg Kruthoff, Geschäftsführer der Handel Bünde GbR, auseinander. mehr...


Auch wegen Nötigung im Straßenverkehr musste sich ein Bünder vor dem Amtsgericht verantworten. Dieses Verfahren wurde aber eingestellt. Foto: dpa

Bünde Beleidigung kommt teuer zu stehen

Weil er einen anderen Autofahrer genötigt und beleidigt haben soll, hat sich am Donnerstagvormittag ein 30-Jähriger vor dem Amtsgericht Bünde verantworten müssen. Der 30-Jährige ist vorbestraft, befindet sich derzeit auf Bewährung auf freien Fuß. Die Anzeige hatte der Fahrer des anderen Fahrzeugs, ein 20-jähriger Bünder, erstattet. mehr...


Die Einzäunung der kleinen Hundeauslaufwiese am Tierheim Ahle ist erneuert worden.

Bünde Im Tierheim werden Reparaturen vorgenommen

Das Tierheim Bünde bleibt für Besucher geschlossen. Darauf weist Renate Siekkötter, Vorsitzende des Tierschutzvereins Herford, hin. Die Tiervermittlung erfolge nach telefonischer Beratung mit anschließender Terminvereinbarung zum Kennenlernen. mehr...


Dr. Rainer Ebel (rechts) und Fritz Hasenburger vom Paläontologischen Arbeitskreis begutachten den Auerochsenschädel, der im Dobergmuseum ausgestellt ist. Jetzt ist bekannt geworden, wer diesen Schädel wann gefunden hat. Foto: Hilko Raske

Bünde Rätsel um Auerochsenschädel gelöst

Spricht man vom Dobergmuseum in Bünde, denkt man zu allererst an das Skelett der Seekuh, das Anfang des vergangenen Jahrhunderts im Stadtteil Südlengern entdeckt wurde. Dass das Museum aber auch weitere Fundstücke zeigt, die in der Fachwelt für Aufsehen sorgen, ist nicht jedem bekannt. So wird in der Dauerausstellung im Kellergeschoss der Schädel eines Auerochsen präsentiert, der extrem gut erhalten ist. mehr...


Ein Griff zum Kaffeebecher und schon ist es passiert: Mit seinem Peugeot hat ein Bünder (35) einen geparkten Mercedes gerammt. 12.000 Euro Schaden. Foto: Polizei

Bünde Kaffeedurst sorgt für Unfall

Ein Griff zum Kaffeebecher und schon ist es passiert: Mit seinem Peugeot hat ein Bünder (35) einen geparkten Mercedes gerammt und einen Schaden von 12.000 Euro verursacht. mehr...


Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Martin Schuster und seine Mitstreiter haben auch schon einen möglichen Standort für das Parkhaus im Blick. So könnte der hinter dem Güterbahnhof befindliche P&R-Parkplatz als Fläche dienen. Foto: Daniel Salmon

Bünde Parkhaus-Pläne werden konkrete

Der mögliche Bau eines Parkhauses am Bünder Bahnhof hat die erste Hürde genommen. Die Mitglieder des Planungsausschusses haben die Stadtverwaltung damit beauftragt, ein Prüfverfahren in die Wege zu leiten. Im Bauamt hält man ein solches Projekt für zuschussfähig. mehr...


Ayman Zribi und seine Freunde haben rund eine halbe Tonne Müll aus der Else gefischt. Foto: Daniel Salmon

Bünde Drei Tonnen wilden Müll gesammelt

Knapp ein Monat ist vergangen seitdem der Bünder Umweltaktivist Ayman Zribi zu einer kreisweiten Müllsammelaktion aufgerufen hat. Seine Aktion hat mittlerweile viele Teilnehmer gefunden. mehr...


41 - 50 von 3064 Beiträgen