46-Jährige rammt Mazda – 10 Monate altes Kleinkind aus Bielefeld vorsorglich ins Krankenhaus gebracht
Kirchlengeranerin übersieht Vorfahrt

Bünde (WB). Nach einem Unfall auf der Mindener Straße in Bünde sind Mittwochabend ein zehn Monate altes Kleinkind sowie drei Erwachsene ins Krankenhaus gebracht worden. Wie schwer die vier Personen verletzt wurden, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Mittwoch, 17.02.2016, 19:05 Uhr aktualisiert: 18.02.2016, 16:16 Uhr
46-Jährige rammt Mazda – 10 Monate altes Kleinkind aus Bielefeld vorsorglich ins Krankenhaus gebracht : Kirchlengeranerin übersieht Vorfahrt
Die Polizei bei der Unafllaufnahme. Foto: Kathrin Brinkmann

Gegen 18 Uhr hatte eine 46-Jährige aus Kirchlengern, die aus dem Elsemühlenweg in die Mindener Straße abbiegen wollte, die Vorfahrt eines 35-jährigen Bielefelders missachtet. Laut Polizei war der Bielefelder zusammen mit seiner Lebensgefährtin und dem zehn Monate alten Kleinkind in Richtung Herforder Straße unterwegs, als die Autos zusammenkrachten.

Durch den Aufprall wurde der Mazda des Bielefelders gegen ein parkendes Auto geschleudert, das ebenfalls stark beschädigt wurde. Auch ein Strommast sowie ein Carport wurden beschädigt. Die Polizei schätzte den Schaden gestern auf etwa 25.000 Euro. Zwei der Autos waren nicht mehr fahrbereit. Laut Polizei wurden die Insassen beider Autos ins Krankenhaus gebracht. Äußerlich seien zunächst aber keine schweren Verletzungen erkennbar gewesen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3815328?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
0:2, 3:2, 3:4 – SCP verliert erneut
In der Klemme: Christopher Antwi-Adjei wird hier gleich von zwei Hamburgern bedrängt. Foto: Wilfried Hiegemann
Nachrichten-Ticker