Schwimmbad und Café gehen zuerst in Betrieb
Kurhaus eröffnet Mittwoch

Bünde (WB). Das ehemalige Kurhaus Wilmsmeier in Randringhausen eröffnet am Mittwoch unter dem Namen Kurhaus Bültermann neu. Ab 10 Uhr sind Interessierte eingeladen, sich die Einrichtung anzusehen.

Dienstag, 13.09.2016, 08:00 Uhr
Tischlermeister Helmut Brinker (links) und Physiotherapeut Thomas Bültermann testen das renovierte Schwimmbecken. Zusammen mit Zimmermannsmeister Julian Brinker bilden sie das neue Eigentümer-Trio des Kurhauses. Foto: Kathrin Heeren
Tischlermeister Helmut Brinker (links) und Physiotherapeut Thomas Bültermann testen das renovierte Schwimmbecken. Zusammen mit Zimmermannsmeister Julian Brinker bilden sie das neue Eigentümer-Trio des Kurhauses. Foto: Kathrin Heeren

Wie berichtet, hatten Physiotherapeut Thomas Bültermann, Tischlermeister Helmut Brinker und Zimmermannsmeister Julian Brinker das Kurhaus im März von Rolf Wilmsmeier gekauft. »Wir haben viel Zeit und Geld in die Renovierung investiert. Morgen eröffnen wir zunächst das Café und das Schwimmbad. Anfang des kommenden Jahres folgen die Bereiche Physiotherapie und der Kurgastbetrieb mit den Gästezimmern«, sagt Thomas Bültermann.

Zur Eröffnung hat das Betreiber-Trio eine Bratwurstbude sowie einen Bierwagen bestellt. Auch ein Kuchenbuffet wird aufgebaut. Der Erlös soll an krebskranke Kinder gespendet werden.

Schwimmbecken schon offen

»Wer möchte, kann am Mittwoch natürlich bereits ins Schwimmbecken springen. Der Betrieb durch die Rheuma-Liga und den Kneipp-Verein beginnt erst am Montag«, sagt Bültermann. Ab Oktober werde es freie Schwimmzeiten geben, so dass Besucher unabhängig von Gruppen das Bad nutzen könnten. Die freien Schwimmzeiten sind für 6 bis 8 Uhr, 12 bis 14 Uhr, 16 bis 17 Uhr und 20 bis 22 Uhr angedacht.

»Wer noch Lust hat, eine Gruppe anzubieten oder an Angeboten wie dem Aqua Jogging teilzunehmen, sollte sich umgehend bei uns melden«, sagt Helmut Brinker. Anmeldungen sind unter Telefon 05223/493200 möglich.

Der Cafébetrieb wird am Donnerstag, 15. September, ebenfalls ab 6 Uhr, aufgenommen. Es gibt eine Frühstückskarte, nachmittags Kaffee und Kuchen und abends eine Brotplatte. »Anfangs startet alles in kleinem Rahmen. Nach und nach weiten wir das Angebot aus.«

Vorträge und Konzerte geplant

2017 möchte Thomas Bültermann auch mit seiner Physiotherapie-Praxis ins Kurhaus ziehen. »Aber das wird alles noch etwas dauern.«

Geplant sind ab 2017 zudem Gesundheitsvorträge, Kurkonzerte und ein Kurgastprogramm. An der Südost-Seite des Gebäudes soll eine Terrasse mit Außengastronomiebereich entstehen, auch eine Eistheke und die Einrichtung einer Kneipp-Kita sind angedacht.

Auf dem 2,7 Hektar großen Außengelände sollen zudem Obstwiesen, Kräutergärten und Hochbeete – auch zur therapeutischen Nutzung – entstehen. Vier Mitarbeiterinnen aus dem alten Kurhaus Wilmsmeier sind ins neue Team übernommen worden. Nach und nach soll weiteres Personal hinzukommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4299811?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F
Gerhard Weber ist tot
Moderunternehmer Gerhard „Gerry“ Weber ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September verstorben. Foto: Hans-Werner Buescher
Nachrichten-Ticker