Sa., 13.10.2018

Eichhörnchen bereiten sich auf Winterruhe vor Wo sind die ganzen Nüsse?

Dieses Eichhörnchen ist bei der Nahrungssuche auf dem Bünder Nordring-Friedhof fündig geworden.

Dieses Eichhörnchen ist bei der Nahrungssuche auf dem Bünder Nordring-Friedhof fündig geworden. Foto: Jan Gruhn

Bünde (WB/jmg). Die Nahrungssuche dieses Bewohners des Nordring-Friedhofes in Bünde war offenbar erfolgreich: Laut Nabu-Kreisvorsitzendem Friedhelm Diebrok sind die Einhörnchen derzeit dabei, ihre Winterruhe vorzubereiten.

Akribisch verstecken die Nager Nüsse, Bucheckern oder Eicheln, die sie dann während der Ruhephase bei Bedarf einsammeln und fressen. »Sie schlafen nicht etwa durch, sondern bleiben die meiste Zeit einfach in ihrem Versteck«, erklärt Diebrok. Besorgte Tierfreunde müssten sich keine Sorgen machen, dass die pelzigen Gefährten genug Nahrung finden.

Diebrok: »Sie fressen ja nicht nur Nüsse, sondern auch Beeren und Obst.« Deshalb sei es nicht notwendig, extra Futter für die Eichhörnchen bereit zu stellen. »Das kann man mal machen, weil’s süß aussieht. Es sollte aber nicht zur Regelmäßigkeit werden«, so der Nabu-Chef.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6118089?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514621%2F